Luna Nera – Italienische Hexenserie jetzt bei Netflix gestartet

Netflix oder Disney+ werden in der heutigen Zeit gerne wegen ihrer (negativen) Auswirkungen auf unsere Sehgewohnheiten und den vielerorts heraufbeschworenen Untergang des Kinos an den Pranger gestellt. Doch ohne die globale Streamingwelt würden uns vielversprechende internationale Formate wie das französische Marianne oder Luna Nera, eine Hexenserie aus Italien, die heute weltweit bei Netflix gestartet ist, gar nicht erst erreichen. In der sechsteiligen ersten Staffel lernen wir die junge Ade (Nina Fotaras) kennen, die vor dem Hintergrund der Hexenverfolgung im Europa des 17. Jahrhunderts in die Wälder flüchtet. Dort wird sie Teil einer Gemeinschaft von Frauen, die sich allesamt dem Vorwurf der Hexerei schuldig gemacht haben. Um angesichts der vorherrschenden Massenhysterie und Angst vor dem Unbekannten nicht ebenfalls auf dem Scheiterhaufen zu landen, schmieden sie einen Plan, der die eigentlichen Verbrechen der Gesellschaft ans Tageslicht bringen könnte – und die haben gar nichts mit Hexerei zu tun. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein 17-jähriges Mädchen, das in eine Familie voll vermeintlicher Hexen hineingeboren wurde und entsetzt feststellen muss, dass der Vater ihres Freundes den grausamen Hexenjägern angehört.

Hinter Luna Nera steckt Fandango, das gleiche Studio, das auch schon für die gefeierte italienische Mafia- und Krimi-Serie Gomorra zuständig war und von Netflix daraufhin mit einer Serienadaption zu Tiziana Trianas Luna Nera-Romanen beauftragt wurde, von denen der erste im November 2019 erschien. Da es nicht bei diesem einen bleiben soll, wäre dann auch für Stoff für eine zweite Staffel der gleichnamigen Netflix-Serie gesorgt. Zur Besetzung der sechsteiligen ersten Season gehören Adalgisa Manfrida als Persepolis, Giorgio Belli als Pietro, Antonia Fotaras als Ade, Giada Gagliardi als Valente, Manuela Mandracchia als Tebe, Lucrezia Guidone als Leptis, Federica Fracassi als Janara, Barbara Ronchi als Antalia und Gloria Carovana als Cesaria.

©Netflix

Geschrieben am 31.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren