See No Evil

No One Lives – Opfer und Killer in einem: Frisches Bildmaterial zum Slasher

Nach See No Evil steht für die WWE Studios auch schon der nächste Slasher auf dem Plan. Für No One Lives hat man sich Ryuhei Kitamura ins Boot gehalten, der schon mit Midnight Meat Train oder Versus unter Beweis gestellt hat, dass er etwas vom blutigen Handwerk versteht. Besonders grob geht es auf den neuesten Szenenbildern zum Film zwar nocht nicht zu, Interessenten bekommen aber schon den Selbstjustiz übenden Hauptdarsteller zu Gesicht, der es hier auf eine ganze Bande Krimineller abgesehen hat. Die Hauptrollen sind dabei unter anderem mit Luke Evans (The Raven), Adelaide Clemens (Silent Hill: Revelation), Derek Magyar, Lee Tergesen (Texas Chainsaw Massacre: The Beginning) und America Olivo (Friday the 13th) besetzt. No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat.

No One Lives
No One Lives
No One Lives

Geschrieben am 01.08.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, No One Lives



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren