Orphan – Drei weitere TV-Spots zum Horror-Thriller von Dark Castle

Spread the love

Bereits im Vorfeld des kommenden US-Kinostarts löste Orphan, eine Produktion von Dark Castle Entertainment, Kontroversen aus. Nachdem Warner Bros. wegen aufkeimender Proteste eine anstößige Textzeile – "Es muss schwer sein, ein adoptiertes Kind so sehr zu lieben wie das eigene" – aus dem offiziellen Trailer zum Film entfernen musste, geht es in drei weiteren TV-Spots zum Horror-Thriller von House of Wax Regisseur Jaume Collet-Serra geruhsamer zu. Die bewegten Bilder lassen sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung begutachten. Basierend auf einem Drehbuch von David Leslie Johnson (The Green Mile) erzählt Orphan von dem Ehepaar Kate (Farmiga) und John Coleman (Sarsgaard), die auf tragische Weise ihr eigenes Kind verlieren. Um die klaffende Lücke in ihrem Alltag zu schließen, möchten sie ein Neugeborenes adoptieren. Als das kleine Mädchen endlich im Haus der Familie eintrifft, scheint das Glück wieder perfekt zu sein. Sie hätten nicht ahnen können, dass sich Esther (Fuhrman) als etwas herausstellt, dass alles Glück in ihrer kleinen Welt verschwinden lässt. Ein deutscher Kinostart ist für den 05. November 2009 anberaumt.







Geschrieben am 24.06.2009 von Torsten Schrader