Orphan – Psycho-Thriller von Jaume Collet-Serra in deutschen Top 10

Spread the love

Am vergangenen Wochenende wurde Orphan – Das Waisenkind auch in hiesigen Lichtspielhäusern gestartet. Das von Dark Castle produzierte und durch Regisseur Jaume Collet-Serra (House of Wax 2005) inszenierte Werk wurde mit rund 200 Kopien ins Rennen geschickt. Bei einem Kopienschnitt von mageren 2.000 Dollar konnten jedoch lediglich 400.000 Dollar in die Kassen geschwemmt werden, was knapp für den zehnten Platz der deutschen Kinocharts ausreichte. Basierend auf einem Drehbuch von David Leslie Johnson (The Green Mile) erzählt The Orphan von dem Ehepaar Kate (Farmiga) und John Coleman (Sarsgaard), die auf tragische Weise ihr eigenes Kind verlieren. Um die klaffende Lücke in ihrem Alltag zu schließen, möchten sie ein Neugeborenes adoptieren. Als das kleine Mädchen endlich im Haus der Familie eintrifft, scheint das Glück wieder perfekt zu sein. Sie hätten nicht ahnen können, dass sich Esther (Fuhrman) als etwas herausstellt, dass alles Glück in ihrer kleinen Welt verschwinden lässt.

Geschrieben am 29.10.2009 von Carmine Carpenito