Outlast 2 – Survival-Horror ist zu hart für Australien: Freigabe verweigert

Das mit Spannung erwartete Outlast 2 sorgt schon vor seiner eigentlichen Veröffentlichung im April für Aufsehen und Schlagzeilen. In Australien wurde dem Schocker von Red Barrels jetzt nämlich die Freigabe verweigert, was einem Verbot gleichkommt. Deutschland und Australien werden gerne als Musterbeispiel herangezogen, wenn es um strikte Altersbestimmungen bei Videospielen geht. Ähnlich wie bei uns hat Red Barrels aber auch in Australien die Möglichkeit dazu, das Spiel in einer abgewandelten Form neu einzureichen. Dafür müsste das Studio aus dem kanadischen Montreal aber zunächst an der Darstellung von „Grausamkeiten, Sex, Suchtverhalten, Drogenmissbrauch, Gewalt oder abscheulichen Phänomenen“ schrauben, die bei der Prüfung bemängelt wurden. Dem Ratingboard zufolge gehe das Spiel über die üblichen Moralstandards eines Erwachsenen hinaus, weshalb man es schlicht nicht einstufen könne. Outlast 2 ist somit nach Hotline Miami 2 bereits das zweite Spiel innerhalb kürzester Zeit, das bei der australischen Einstufung abgelehnt wurde.

Geschrieben am 16.03.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren