Paranormal Activity 3

Paranormal Activity – Oren Peli und Jason Blum planen spanischen Filmableger

Spread the love

Nun möchte das Team um Paranormal Activity auch noch die spanische Klientel bedienen. Wie bekannt wurde, arbeiten die Schöpfer hinter dem Found Footage-Franchise an einem indirekten Spin-Off für den Latino-Markt, bei dem es sich allerdings nicht um eine Fortsetzung oder ein Reboot der Vorlage handeln soll. Schon Japan hat vorgemacht, wie man mit einem Ableger auf Basis des Phänomens erfolgreich sein kann. Paranormal Activity: Tokyo Night beleuchtete die Geschehnisse um Koichi und seine Schwester Haruka, die nach einem USA-Aufenthalt von unheimlichen Erscheinungen verfolgt werden. Der spanische Ableger könnte schon bis zum Januar 2013 fertig werden und dann den Platz einnehmen, der auch The Devil Inside erfolgreich gemacht hat. Als Produzenten treten wieder Jason Blum und Oren Peli auf, die hier mit Christopher Landon arbeiten, dem Autor von Paranormal Activity 2 und 3. Die bisherigen Filme der Serie haben international fast 600 Millionen Dollar eingespielt und sich zu einem echten Segen für Paramount Pictures entwickelt, wenn man die verhältnismäßig verschwindend geringen Produktionskosten bedenkt.

Geschrieben am 07.04.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Paranormal Activity