Moviebase Paranormal Activity

Paranormal Activity
Paranormal Activity

Bewertung: 90%

Userbewertung: 90%
bei 414 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Paranormal Activity
Kinostart: 19.11.2009
DVD/Blu-Ray Verkauf: 30.04.2010
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 87 Minuten
Studio: Paramount Pictures / Senator Film
Produktionsjahr: 2007
Regie: Oren Peli
Drehbuch: Oren Peli
Darsteller: Katie Featherston, Micah Sloat, Mark Fredrichs, Ashley Palmer, Amber Armstrong, Randy McDowell, Tim Piper, Crystal Cartwright

Am Anfang sieht es noch nach dem großen Glück aus: ein junges Pärchen zieht in ein neues Haus. Alles ist gut, die jungen Leute sind zufrieden. Doch mit der Zeit schleichen sich Zweifel ein, denn: die beiden sind nicht allein. Um dem unsichtbaren Übel auf die Spur zu kommen, stellen sie für nachts eine Überwachungskamera auf.

Wären die amerikanischen Kinocharts der DFB-Pokal, so hätte man dort Ende Oktober eines dieser legendären Spiele beobachten können, in denen ein Drittligist den Meisterschaftsanwärter vernichtend schlägt. Underdog gegen Mainstream, David gegen Goliath. Das ist in diesem Fall der sechste Teil des Horror-Schlachtschiffs ″Saw″, der von einem kleinen Segelbötchen namens "Paranormal Activity″ eiskalt versenkt wurde: Obwohl die Ableger des &...

Zur Besprechung

  • Oren Peli drehte den Film für lediglich 15.000 Dollar und stellte überall in seinem Haus Kameras auf. Die reiche Ausbeute während des weltweiten Kinostarts? 190 Millionen Dollar.
  • Der enorme Erfolg veranlasste Paramount Pictures schon kurz nach dem Kinostart zur Ankündigung eines Sequels.
  • Das ursprüngliche Ende wurde aufgrund einer Empfehlung von Steven Spielberg geändert.
  • Die Produktionskosten konnten bereits am US-Startwochenende um ein Vielfaches übertroffen genau, nämlich genau 9,1 Millionen Dollar.
  • Oren Peli drehte den Film auf Basis einer persönlichen Erfahrung. Eine Box mit Waschmitteln fiel mitten in der Nacht derart ungünstig von einem Regel, dass es unmöglich durch natürliche Umstände geschehen sein konnte.
  • Die Dreharbeiten dauerten gerade einmal 10 Tage an.
  • Peli begann schon ein Jahr vor Drehbeginn mit der Umdekoration des eigenen Hauses.
  • Von den acht Darstellern, die engagiert wurden, waren am Ende lediglich 5 Personen in der Kinoversion zu sehen.
  • Schon im Jahr 2006 abgedreht, nicht vor 2009 in den Kinos ausgewertet.




Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren