Rambo 5: Last Blood – Kommt ungeschnitten in den Handel, Heimkino-Start angekündigt

Mit bislang fast neunzig Millionen Dollar an weltweiten Einnahmen reiht sich Rambo 5: Last Blood nur knapp hinter Rambo (Rambo IV) aus dem Jahr 2008 ein. Während also bereits eifrig spekuliert werden darf, ob Vietnam-Veteran John Rambo demnächst zu einer weiteren halsbrecherischen Mission aufbricht, laufen bei Universum Film die Vorbereitungen auf die deutsche Heimkino-Premiere. Nun kündigte man zu Ehren von Sylvester Stallones voraussichtlich finaler Rückkehr als John Rambo gleich zwei Steelbooks an – jeweils in der Blu-ray als auch 4K UHD-Variante -, die zeitgleich mit der regulären Veröffentlichung auf DVD, Blu-ray Disc und UHD Blu-ray am 14. Februar 2020 in den Handel kommen werden. Die UHD Blu-ray im Steelbook ist exklusiv bei Amazon.de vorbestellbar und schlägt mit rund 40 Euro zu Buche. Möglichen Bedenken hinsichtlich einer gekürzten Heimkino-Premiere kann dagegen schon jetzt der Riegel vorgeschoben werden. Wie Universum Film gegenüber schnittberichte.com bestätigt, erscheint Rambo 5: Last Blood wie schon im Kino ungeschnitten mit einer Freigabe ab 18 Jahren und einer Lauflänge von rund 101 Minuten.

Während Rambo 5: Last Blood von der Presse überwiegend vernichtend aufgenommen wurde, sprechen die Reaktionen der Zuschauer (82 Prozent Audience Score bei Rotten Tomatoes und 6.7 bei imdb) eine andere Sprache. Einer konnte sich jedoch gar nicht mit dem finalen Abenteuer der Action-Ikone anfreunden – nämlich John Rambo-Schöpfer David Morrell, der mit seinen Romanen die Grundlage für den heutigen Action-Klassiker lieferte. Zum Kinostart teilte er ordentlich gegen den Film von Adrian Grunberg aus: „Sie haben aus dem Charakter ein kryptisches Abziehbild gemacht, das einem keinerlei Informationen zur Vergangenheit liefert. Der Film ist das reinste Desaster und ich schäme mich, dass mein Name dafür herhalten muss.“ Viele Kinogänger sahen das jedoch anders, bescherten dem Film Einnahmen in Höhe von 90 Millionen Dollar.

In seinem voraussichtlich letzten Kino-Abenteuer sieht sich der ehemalige Vietnamveteran mit einem mexikanischen Menschenhändlerring und seiner Vergangenheit konfrontiert: Rambo versucht auf der Farm seiner Eltern ein friedliches Leben zu führen. Nachdem jedoch die Tochter seiner Haushälterin von Menschenhändlern entführt wird, reist Rambo gemeinsam mit der Ex-Soldatin und Journalistin Carmen (Paz Vega) nach Mexiko. Dabei gerät er an den Kartellboss Hugo Martinez und dessen Bruder Victor. Bald findet sich Rambo in einem Kampf gegen die Kartellschergen wieder.

Geschrieben am 24.10.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Rambo 5: Last Blood



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren