Resident Evil 3 – Ankündigung steht bevor: Cover geleakt, neue Designs zu Nemesis, Jill Valentine

Dass Resident Evil 3 kommt, war nach dem gigantischen Erfolg von Resident Evil 2 eigentlich nur noch eine Frage der Zeit. Schneller als gedacht könnte uns die Enthüllung nun aber schon im Rahmen der diesjährige The Game Awards bevorstehen, die in wenigen Tagen in den USA stattfinden. Dafür jedenfalls sprechen drei jetzt entdeckte Boxarts, die vorab im PlayStation Network aufgetaucht sind und auf eine nahe Ankündigung hindeuten. Die erlauben uns nicht nur einen Blick auf Titel-Erzfeind Nemesis, sondern auch die überarbeiteten HD- und Remake-Designs von Jill Valentine und Carlos Oliveria, den beiden tragenden Hauptfiguren des Spiels. Besonders Jill Valentine ist in dieser Form kaum wiederzuerkennen und dürfte Fans der Reihe eine gewisse Eingewöhnungszeit abverlangen. Mit den geleakten Covermotiven und der möglichen Trailer-Premiere in wenigen Tagen wird eine Veröffentlichung gegen Anfang oder Mitte 2020, also ziemlich genau ein Jahr nach Resident Evil 2, immer wahrscheinlicher. Da das neue Remake bislang noch gar nicht offiziell vorgestellt wurde, bleibt das momentan aber noch mit Vorsicht zu genießen.

Als Capcom im Frühjahr auf ein mögliches Resident Evil 3 angesprochen wurde, hieß es noch, man wolle zunächst die Resonanz auf den aktuellen Ableger abwarten. Resident Evil 2 entpuppte sich allerdings als großer Erfolge, ging allein in den ersten paar Tagen mehr als drei Millionen Mal über die (digitale) Ladentheke. Auch Spieler und Kritiker zeigten sich von der Rückkehr nach Racoon City begeistert, überhäuften Resident Evil 2 mit Traumwertungen im 90%-Bereich.

Das 1998 für PlayStation veröffentlichte Original zählte schon zum Release zu den besten Ablegern der Reihe und führte mit Leonard Kennedy und Claire Redfield zwei wichtige Charaktere ein, die bis heute überdauern. Das Remake lässt die Geschehnisse nun aufleben. Nach den schrecklichen Vorkomnissen im Herrenhaus aus Resident Evil 1 müssen sich der junge Polizist Leon S. Kennedy und die Studentin Claire Redfield der ausbreitenden Bedrohung einer Zombie-Epidemie in Racoon City entgegen stellen und gemeinsam die Machenschaften der Umbrella Corporation aufdecken.

©Capcom

Geschrieben am 03.12.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren