Resident Evil – Featurette: Ist Wesker einer von den Guten? Albert und Chris vorgestellt

Nachdem uns Constantin Film und Sony Pictures in zwei verschiedenen Featurettes die Figuren Leon S. Kennedy und Claire Redfield näher vorgestellt haben, sind nun Widersacher Albert Wesker und S.T.A.R.S.-Mitglied Chris Redfield an der Reihe. Wer Resident Evil liebt und die Videospiele nicht erst seit gestern zockt, dürfte die Frage, um wen es sich beim Helden handelt, mit links beantworten.

Alle anderen haben spätestens jetzt die Gelegenheit, jenen Hüter von Raccoon City kennenzulernen, der sich ab dem 25. November 2021 gemeinsam mit seiner raffinierten Partnerin Jill Valentine in ein actiongeladenes Abenteuer im aus der Vorlage bekannten Herrenhaus stürzt. Regisseur Johannes Roberts, der sich selbst als großer Fan der Capcom-Games bezeichnet, würde Chris mit den folgenden Worten beschreiben:

Vom Kleinstadt- zum Actionhelden

«Er ist ein Kleinstadt-Held, der zum Actionhelden avancieren muss», ist sich der Filmemacher, der zuletzt den Hai-Thriller 47 Meters Down: Uncaged sowie dessen Vorgänger 47 Meters Down umsetzte, sicher. «Die Umbrella Corporation hat einen Virus auf die Beine gestellt, der ganz Raccoon City infiziert», ergänzt Robbie Amell, jener Schauspieler, dem die Ehre gebührt, die ikonische Videospielfigur zu verkörpern.

Da der 33-Jährige mit den Spielen aufgewachsen ist, bedeutet es ihm umso mehr, dass sich der neue Film näher an der Vorlage orientiert als die sechsteilige Reihe von Paul W.S. Anderson: «Mir gefällt, dass es sich um eine treue Adaption handelt. Für uns Schauspieler hat es sich auf dem Set so angefühlt, als würden wir im Spiel leben.» Tom Hopper, der den Verräter Albert Wesker porträtiert, teilt diese Euphorie in seinem eigenen Featurette und erklärt uns, was wir von seiner Figur erwarten dürfen:

Wird das wahre Wesen von Albert Wesker verharmlost?

«In der Geschichte aus der Videospiel-Reihe gehört er zu den wahrscheinlich wichtigsten Gegnern. Wir wollten jedoch keinen klassischen Bösewichten auf die Leinwand adaptieren, sondern einen Mann, der einem sympathisch ist. Mit anderen Worten: Wir bekommen den Typen zu sehen, der sich hinter der Sonnenbrille verbirgt. Da es sich beim Film um eine Ursprungsgeschichte handelt, zeigen wir eine Version von ihm, die noch nicht das pure Böse darstellt», fügt der Schauspieler hinzu.

Dieser feierte vor allem mit der Serie Black Sails große Erfolge, war davor aber auch schon im übersinnlichen Rache-Horrorfilm Tormented mit von der Partie. Wer nun allerdings befürchtet, dass Wesker in dieser Verfilmung einen Guten spielt, irrt sich. Johannes Roberts: «Dieser Wesker verwandelt sich aufgrund der Umstände langsam in die Person, die wir alle aus den Spielen kennen.“

Die Tür öffnet sich – Wesker hat das Rätsel gelöst! ©Sony/Constantin Film

Im neuen Featurette wird das erste Rätsel gelöst

Im Übrigen zeigen auch diese Featurettes einige neue Szenen, die wir in den bisherigen Trailern noch nicht zu Gesicht bekommen haben. Eine davon dürfte Fans, die sich in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder den kniffligen Rätseln gestellt haben, welche sich Capcom für sie ausgedacht hat, besonders freuen, da sie als Wink an sie zu interpretieren ist. Die Szene am Klavier zeigt, dass auch die Figuren aus dem Film das ein oder andere Mysterium lösen müssen, um weiterzukommen.

Dass sie verschlossene Holztüren jedoch nur mit einem dazugehörigen Schlüssel öffnen können, darf bezweifelt werden – die Jungs und Mädels werden mit Sicherheit wissen, wie man die auch ohne das Benutzen offizieller Gegenstände passieren kann.

©Sony/Constantin Film

Geschrieben am 29.10.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Resident Evil



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren