Run – Horror-Thriller mit Sarah Paulson wird zum Megahit für Hulu und bricht Rekorde

American Horror Story-Urgestein Sarah Paulson erlebt gerade eine echte Glückssträhne. Zuerst avanciert ihre Serie Ratched zum Netflix-Hit und nun feiert die Amerikanerin auch noch auf Hulu Erfolge. Ihr Horror-Thriller Run, der ursprünglich über Lionsgate Films in die US-Kinos kommen sollte, aufgrund von Corona aber mehrmals verschoben und schließlich an Hulu abgreteten wurde, bricht zurzeit alle Rekorde. Noch nie wurde auf Hulu ein Spielfilm am Startwochenende so oft gesehen wie die Produktion von Searching-Regisseur Aneesh Chaganty. Und auch auf Twitter wird fleißig diskutiert und mitgefiebert – in einem Ausmaß, wie man es bei einer Hulu-Produktion noch nicht gesehen hat. Das ging so weit, dass sich letztlich sogar Horror-Altmeister Stephen King einschaltete und begeistert twitterte: „Der Film war kein übertriebener Bullshit, sondern einfach nur purer, nervenaufreibender Terror!“ Genaue Zahlen nennt der Streaminganbieter zwar nicht, aber es muss sich schon um eine beachtliche Menge gehandelt haben, wenn man öffentlich Stellung bezieht. In Deutschland glänzt Hulu nach wie vor durch Abwesenheit, weshalb Run hierzulande auf andere Weise veröffentlicht wird – nämlich ab 15. Januar direkt digital oder auf DVD und Blu-ray.

Im offiziellen deutschen Trailer zu Run treffen wir auf die junge Chloe, für die das Versprechen, dass Mutterliebe endlos sei, eher einer Drohung gleichkommt. Denn es gibt etwas Unnatürliches, sogar Unheimliches in der Beziehung zwischen Chloe (Newcomer Kiera Allen) und ihrer Mutter. Diane (Sarah Paulson) hat ihre Tochter in totaler Isolation aufgezogen, kontrolliert jeden Schritt den sie seit ihrer Geburt gemacht hat und es gibt Geheimnisse die Chloe erst jetzt anfängt zu begreifen.

Denn langsam kommen ihr, wie der Trailer beweist, Zweifel an ihrer Familien-Zugehörigkeit. Mit spannenden und prekären Situationen wie diesen kennt Aneesh Chaganty sich bestens aus, lieferte er 2018 mit Searching doch eine starke und überaus erfolgreiche Abwandlung vom Cyber-Thriller-Subgenre ab. Jetzt der nächste Clou – Sarah Paulson als albtraumhafte Horror-Mutter mit einem düsteren Geheimnis. Neben Paulson sehen wir Pat Healy (Cheap Thrills, The Innkeepers), Erik Athavale und Kiera Allen als verzweifelte Tochter Chloe, die hinterfragt, ob sie ihre eigene Mutter überhaupt richtig kennt. Der Filmtitel ist diesbezüglich aber bereits sehr eindeutig: Lauf!

©Hulu

Geschrieben am 26.11.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren