Stranger Things – Vierte Staffel pulverisiert Netflix-Rekorde!

Stranger Things ist so beliebt wie noch nie. Der erste Teil der vierten Staffel traf am Freitag, den 27. Mai 2022 auf Netflix ein, wo er weltweit von Millionen von Fans sehnsüchtig erwartet und von vielen sogar in einem Rutsch gesuchtet wurde – und das, obwohl wir dieses Mal mit den längsten Franchise-Folgen überhaupt beschenkt worden sind.

Das Interesse am Serien-Format und vierten Auftakt war so gigantisch, dass die Produktion der beiden Showrunner Matt und Ross Duffer die zwei wichtigsten Startrekorde, die seit der Existenz von Netflix jemals verzeichnet wurden, in Nullkommanichts pulverisierte!

Das heiß erwartete Comeback von Schauspielerin Millie Bobby Brown (Godzilla vs. Kong, Godzilla II: King of the Monsters) als Eleven, Finn Wolfhard (Ghostbusters: Legacy, Stephen King’s ES) als Mike, Noah Schnapp (Bridge of Spies – Der Unterhändler, Abe) als Will, Gaten Matarazzo (Angry Birds 2, The Blacklist) als Dustin und Caleb McLaughlin (High Flying Bird, The New Edition Story) als Lucas schaffte es am Startwochenende in 83 Ländern an die Spitze der hauseigenen Charts.

STRANGER THINGS bricht Rekorde

Indiewire zufolge brachte es die erste Hälfte der neuen Season, die ganze drei Jahre auf sich warten ließ (es kam zu einigen Verzögerungen, unter anderem wegen der inzwischen abgeklungenen Pandemie, welche der Realisierung der nun veröffentlichten Episoden einen gehörigen Strich durch die Rechnung machte), auf insgesamt 286.79 Millionen Sehstunden – wow!

Damit übertrifft Stranger Things sogar das Startergebnis der zweiten Staffel von Bridgerton, dem bisherigen Rekordhalter, die sich vor wenigen Monaten über 193 Millionen Sehstunden freuen durfte. Die Ankunft vom neuen Oberbösewicht Vecna, inspiriert von einer legendären Kult-Figur aus dem Dungeons & Dragons-Universum, gilt daher als absolut geglückt (untertrieben formuliert).

Dies stellt keine Selbstverständlichkeit dar, da wir inzwischen in einer schnelllebigen Zeit leben, wo eine dreijährige Wartezeit für gegenwärtige Verhältnisse als ungewohnt und nachteilhaft für das jeweilige Projekt empfunden wird.

Heutzutage muss bekanntlich immer alles schnell gehen, damit ein Hit-Format, das fortgesetzt wird, auch nicht in Vergessenheit gerät. Schließlich werden wir jeden Tag aufs Neue mit ganz anderen Geschichten in Versuchung gebracht, die um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Das Angebot wächst und nicht alles, was gut ist, wird auch entdeckt oder bleibt erfolgreich. Man muss dem Publikum irgendwie im Gedächtnis bleiben, wenn man in dieser Branche überleben will – so wie diese Kreation.

Der Hype um Eleven und Co.

Denn gerade Netflix mutiert zunehmend zu einem Medienunternehmen, das zahlreiche Werke gerne einstellt – selbst solche, die oft aufgerufen worden sind. Die Gründe sind unterschiedlicher Natur, jedoch bleibt in einigen Fällen die Nachfrage mit der Zeit aus, auch wenn die erste Staffel ihrerzeit ein Streaming-Blockbuster mit vielversprechender Zukunft war.

Mit den großartigen Zahlen vom vergangenen Wochenende beweist Stranger Things, dass der immense Hype echt war. Eleven und Co. sind beliebt und stechen offenbar heraus – der mit Abstand beste Streaming-Start seit dem digitalen Zeitalter gelingt schließlich nicht jedem Format. In der vierten Staffel sind seit der Schlacht von Starcourt, bei der Hawkins von Schrecken und Zerstörung heimgesucht wurde, sechs Monate vergangen.

Die Freunde haben mit den Folgen zu kämpfen und sind zum ersten Mal voneinander getrennt. Dass sie außerdem mit den Schwierigkeiten der Highschool fertig werden müssen, macht das Ganze nicht einfacher. In dieser so schutzlosen Zeit taucht eine neue und schreckliche übernatürliche Gefahr auf, die ein grausames Rätsel aufwirft, dessen Lösung dem Grauen der anderen Seite endlich ein Ende setzen könnte.

©Netflix

Geschrieben am 01.06.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Stranger Things, Top News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Em (Keke Palmer) und OJ (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen mens... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren