The Autopsy of Jane Doe – Offizieller Trailer zum Genre-Comeback vom Trollhunter-Macher

Spread the love

Mit einer bestandenen Weltpremiere beim diesjährigen Toronto International Film Festival im Rücken ist es nun endlich an der Zeit, sich ein erstes Bild von The Autopsy of Jane Doe zu machen. Der düstere Horror-Thriller markiert das englischsprachige Debüt von Trollhunter-Schöpfer André Øvredal und ist gleichzeitig seine erste Regiearbeit seit der 2010 an den Start gegangenen Found Footage-Mockumentary. In der Drehbuchvorlage von Ian Goldberg (Terminator: S. C. C.) und Richard Naing begleiten wir den Alltag eines familären Bestattungsunternehmens, das von Vater und Sohn geführt wird. Alles läuft in gewohnten Bahnen, bis die Leiche eines mysteriösen Mordopfers bei ihnen landet. Die Hintergründe der wunderschönen Frau bleiben lange Zeit ein Geheimnis. Auf der Suche nach ihrer Identität und Todesursache stoßen sie allerdings bald auf bizarre Puzzlestücke eines schrecklichen Geheimnisses. Geführt wird der Familienbetrieb von Brian Cox (The Bourne Identity). Der Trick or Treat-Star ist neben Emile Hirsch (Lone Survivor, Into the Wild) einer der prominenten Darsteller im Cast und jetzt bereits auf den ersten Bildern zu sehen.

The-Autopsy-of-Jane-Doe The-Autopsy-of-Jane-Doe-a The-Autopsy-of-Jane-Doe-b
Autopsy-of-Jane-Doe

Geschrieben am 26.09.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News