The Crow – Das Remake lebt: Regisseur und Cast werden bald angekündigt!

Ein Remake von The Crow befindet sich inzwischen schon seit Jahren in Planung, scheiterte bislang allerdings daran, die sogenannte Produktionshölle zu verlassen. Wir haben gar nicht mehr mitgezählt, wie oft das Vorhaben schon eingestampft wurde, obwohl es einige Male fast danach aussah, als würde der Ball tatsächlich ins Rollen kommen.

Mit Bradley Cooper (A Star Is Born, Guardians of the Galaxy) und Berufskollege Jason Momoa (Dune, Aquaman – wird dieses Jahr von Horrorfilm-Spezialist James Wan fortgesetzt) konnte man in Vergangenheit sogar schon zwei der derzeit gefragtesten Hollywood-Stars für die Titelrolle begeistern.

Aufgrund verschiedener Ursachen und einer endlosen Produktionszeit, die nie wirklich Fahrt aufnahm, haben jedoch beide Darsteller irgendwann den Entschluss gefasst, sich schweren Herzens vom Problemkind zu verabschieden und sich stattdessen lieber anderen Projekten zu widmen, die eher eine sichere Bank dargestellt haben – und das, obwohl Momoa intern bereits für diverse Testaufnahmen zur kultigen Krähe geschminkt wurde.

Wer wird zur Krähe?

Welchem Mimen wohl die Ehre gebührt, nun sein Glück zu versuchen und in Coopers und Momoas Fußstapfen zu treten? Denn wie Produzent Edward R. Pressman, der 1994, also vor mittlerweile 28 Jahren, auch schon den Originalfilm von Regisseur Alex Proyas (Knowing – Die Zukunft endet jetzt) produzierte, in einem Interview verrät, soll die Umsetzung der Neuinterpretation zum greifen nah sein:

«Ich kann euch versichern, dass wir in absehbarer Zeit einen neuen Regisseur und den Cast für das Remake bekanntgeben werden», enthüllt Pressman gegenüber IndieWire, betont im selben Atemzug, dass die Krähe in der Welt der Comics eine absolute Einzigartigkeit darstellt: «Er ist ein Antiheld, der in diesem Universum selten anzutreffen ist.»

Wie wir aber schon längst wissen, sind Ankündigungen kaum etwas wert, wenn die Dreharbeiten unweigerlich so lange verschoben werden müssen, bis alle verpflichteten Künstler wieder abspringen. Oft wird nämlich ein Cast an Land gezogen und mit der Öffentlichkeit geteilt, weil sich die Macher Dank ihrer Teilnahme grünes Licht vom betroffenen Studio oder diversen Geldgebern erhoffen.

The Crow beweist seit geraumer Zeit, dass selbst A-Schauspieler für nichts garantieren. Bis die erste Klappe fällt, gilt daher jede kommende Meldung, die mit der Verpflichtung eines neuen Regisseurs oder Schauspielers in Verbindung steht, mit Vorsicht zu genießen, da am Ende des Tages erneut alles ins Wasser fallen könnte.

Neuversuch: The Crow erhält ein Remake! ©Crowvision Inc./Miramax

Produzent lässt nicht locker

Immerhin scheint Pressman keineswegs aufgeben zu wollen, obwohl er von Proyas schon mehrmals darum gebeten wurde, es doch einfach sein zu lassen, weil eine Neuverfilmung das Vermächtnis von Brandon Lee beschmutzen könnte.

Pressman lässt sich jedoch nicht daran hindern, die Marke wiederzubeleben, verspricht seinen Fans, dass es sich weder um ein Prequel noch Sequel, sondern etwas völlig Neues und Eigenes handle, das mit Sicherheit gut neben dem Lee-Klassiker existieren könne, ohne diesen oder den damals auf dem Filmset tragisch ums Leben gekommene Lee und dessen Leistung in irgendeiner Weise abzuwerten.

Drücken wir allen Beteiligten also die Daumen, dass dieser Versuch nun endlich glückt und Fans der gleichnamigen Comicvorlage nach all der Zeit einen Streifen serviert bekommen, der qualitativ überzeugt und die jahrelange Geduld somit absolut wert ist!

©Crowvision Inc./Miramax

Geschrieben am 04.03.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The Crow



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren