The Walking Dead – Nach Ende: Sequel-Serie mit Daryl und Carol soll anders werden

Nachdem viele Jahre darauf hingearbeitet wurde, sind die Tage von The Walking Dead nun tatsächlich gezählt. Season 11 zieht (manche mögen sogar sagen: endlich) einen Schlussstrich unter die 2010 begonnene Zombie-Saga, nimmt sich dafür aber auch 22 Episoden Zeit.

Das Finale geht also eher schleichend vonstatten, was uns wiederum reichlich Gelegenheit gibt, liebgewonnene Charaktere wie Maggie (Lauren Cohan), Rosita (Christian Serratos) oder Eugune (Josh McDermitt) zu verabschieden.

Und bei einigen von ihnen wird dieser Abschied noch dazu von eher kurzer Dauer sein. Ganz will AMC seine Apokalypse-Überlebenden nämlich nicht in den Wind schießen, plant unter anderem ein The Walking Dead-Spinoff zum dynamischen Duo Carol Pelettier (Melissa McBride) und Daryl Dixon (Norman Reedus), das nach der regulären elften Staffel aufbricht, um die Geschichte unabhängig von der dann beendeten Haupthandlung aus den Comics weiterzuerzählen.

Daryl Dixon und Carol Peletier gehen auf die Reise. ©AMC

Spinoff-Serie schlägt neue Richtung ein

Einfach nur noch mehr vom Gleichen sollte man von dem namenlosen Ableger, mit dem frühestens 2023 zu rechnen ist, aber nicht erwarten. Diese Serie soll, so viel steht schon fest, ganz anders werden als die Mutterserie – und damit das genaue Gegenteil der ebenfalls angekündigten Anthologie-Serie Tales of the Waking Dead, in der sowohl längst tote als auch neue Charaktere ihren Auftritt haben werden, und der geplanten The Walking Dead-Kinofilme mit Rick Grimes.

Schließlich hätte man The Walking Dead dann auch einfach weiterlaufen können. Aber AMC und Franchise-Guru Scott M. Gimple, der für die Geschicke des immer größer werdenden The Walking Dead-Universums zuständig ist, haben andere Pläne und etwas ganz Besonderes mit den jetzt dienstältesten The Walking Dead-Charakteren vor, die es auf 175 bzw. 175 Episoden des Zombie-Dauerbrenners bringen – mehr als jeder andere!

Und das Wenige, was Daryl-Star Norman Reedus gegenüber IMDb preiszugeben bereit war, klingt fast so, als wolle man sich nicht auf vergangenen Lorbeeren ausruhen. Denn:

Spinoff ist für 2023 angekündigt. ©AMC

Mehr Road-Movie als Endzeit-Action

„Diese Show wird komplett anders“, stellt Reedus klar. Er könne uns zwar noch nicht viel über das geplante Spinoff erzählen, aber so viel zumindest schon: „Das wird sich nicht im Geringsten wie The Walking Dead anfühlen.“ Wer bei dem Thema bislang eine ausgedehnte Sonderfolge mit Daryl und Carol vor Augen hatte, nur eben auf Serienlänge, muss offenbar umdenken.

Gimple umschrieb das Vorhaben kürzlich schon als „Buddy-Roadtrip und weniger als apokalyptischen Actioner.“ Ist die gewohnt trostlose Endzeit-Stimmung aus The Walking Dead dann endgültig passé? Das können wir uns angesichts der weiterhin lebensgefährlichen Zustände, die im ganzen Land herrschen, nur schwer vorstellen.

Aber vielleicht finden Carol und Daryl nach dem Ende der Mutterserie und Abschied von ihren langjährigen Weggefährten einen Weg, etwas unbeschwerter mit ihrem Dasein umzugehen und die gemeinsame Zeit, die ihnen verbleibt, zu genießen. Nach all dem Leid, das sie an der Seite von Rick Grimes (Andrew Lincoln) oder Negan (Jeffrey Dean Morgan) erdulden mussten, würden wir es ihnen jedenfalls wünschen!

Rick Grimes meldet sich in Kinofilmen zurück. ©AMC

Geschrieben am 17.08.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren