The Walking Dead – Trailer: Staffelfinale mit Negan wird emotional

Fünf der insgesamt sechs Zusatzepisoden, mit denen AMC TV ins Seelenleben der The Walking Dead-Charaktere blickt, sind inzwischen schon abgehakt. Das vielleicht spannendste Kapitel, nämlich jene Finalfolge über die Vergangenheit von Franchise-Raubein Negan (Jeffrey Dean Morgan), steht uns in ziemlich genau einer Woche dagegen erst noch bevor. Wer möchte, kann aber schon jetzt einen Blick riskieren – der Teaser-Trailer und ein erster großer Ausschnitt mit einer besonders herzzerreißenden Szene aus der Here’s Negan benannten Folge von Laura Belsey machen es möglich. AMC gibt uns Gelegenheit, den sonst so taffen und stets auf alles eine Antwort habenden Negan von einer überraschend liebevollen und verletzlichen Seite kennenzulernen.

Dabei hat man sich die Frage gestellt: Wie wurde der liebevolle Ehemann eigentlich zu der Figur, die wir in The Walking Dead kennen (und für so manchen auch) hassen gelernt haben? Wie viele Schicksalsschläge braucht es, um einen Menschen auf einen Kurs der Zerstörung zu bringen?

Harte Schale, weicher Kern: Negan.

Bei Negan lautet die Antwort darauf offenbar: Genau einen. In „Here’s Negan“ brechen er und Carol Peletier (Melissa McBride) zu einer gemeinsamen Reise auf, um etwas Spannung aus dem brodelnden Konflikt mit Maggie zu nehmen.

Dadurch hat Negan auch Zeit, über sich, sein bisheriges Leben und die Zukunft nachzudenken – mit dem Ergebnis, dass er sich an ein besonders schmerzliches Kapitel zurückerinnert: Lucille. Im Trailer hat Negan sichtlich zu kämpfen, wenn er seiner an Krebs erkrankten Frau gegenübersitzt, die aus den wenigen verbleibenden Momenten mit ihm das Beste zu machen versucht. In einer anderen Szene wird Negan von ein paar alten Bekannten gefangengenommen, die ihn übel zugerichtet und es offenbar auf sein Gepäck abgesehen haben – lebensnotwendige Medikamente für Lucille!

Staffel 11 startet früher als erwartet

Ausgangspunkt dieser tiefgreifenden und für Fans besonders interessanten Episode ist der Comic Here’s Negan. Für Jeffrey Dean Morgan war der Dreh dieser dramatischen Lucille-Sequenzen gleich doppelt emotional, immerhin saß ihm in der Rolle von Lucille keine Fremde, sondern seine tatsächliche Ehefrau Hilarie Burton (One Tree Hill) gegenüber, die auch im Trailer zu Wort kommt.

Kommenden Montag verabschiedet sich The Walking Dead mit Folge 22 dann vorerst in die Pause. Aber keine Sorge: AMC hat angekündigt, dass der Startschuss zur Final-Staffel, deren 24 Episoden (acht mehr als gewohnt) für reichlich frischen Wind in der Zombie-Apokalype sorgen werden, bereits diesen Sommer fallen wird. Rein theoretisch könnte es also schon Mitte Juni losgehen – das gab es in der Geschichte von The Walking Dead noch nie!

Früher als gedacht: Season 11 schon diesen Sommer! ©AMC

Geschrieben am 29.03.2021 von Torsten Schrader



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren