Willow 2 – So steht es um das geplante Sequel von Disney+

Durch den Start von Disney+ rücken einige zuvor undenkbare Projekte wie Hocus Pocus 2 und Sister Act 3 in Reichweite. Auch das lange geplante Sequel zum Dark-Fantasy-Abenteuer Willow könnte dadurch wieder neues Leben erhalten. Im letzten Mai machten erste Gerüchte zu einer potenziellen Serien-Fortsetzung, an der sowohl Willow-Schöpfer Ron Howard als auch sein Kollege Jonathan Kasdan (Solo) arbeiten, für Disneys Streamingdienst (seit März auch in Deutschland) die Runde. Seit Ende letzten Jahres liegt dem verantwortlichen Team laut Lucasfilm-Präsident Kathleen Kennedy bereits ein fertiges Skript zur Pilotfolge vor. Grünes Licht hat die Serien-Neuauflage, wie Willow-Regisseur Ron Howard jetzt gegenüber Joblo bestätigt, deshalb aber noch nicht. „Wenn ich etwas Konkretes sage, geht das viral, denn die Leute nehmen das wirklich sehr ernst. Deshalb beschränke ich mich für den Moment darauf… Die Entwicklung geht weiter, allerdings ohne grünes Licht. Warwick Davis freut sich unheimlich und kehrt mit ein bisschen Glück als Willow zurück.“

Warwick Davis ist bereit für die Rückkehr als Willow.  ©Lucasfilm/Walt Disney

Auch wenn eine offizielle Bestellung seitens Walt Disney zum aktuellen Zeitpunkt noch auf sich warten lässt, soll in Großbritannien demnächst mit der Suche nach möglichen Drehschauplätzen begonnen werden. „Wir haben schon einige Bilder aus Wales erhalten und sind weit genug, dass wir uns auf die Suche nach geeigneten Locations machen können. Das ist aber noch keine Garantie, dass die Show wirklich kommt. Aber wir haben aktuell sehr viel Spaß bei der Ausarbeitung der Drehbücher unter Leitung von Jonathan Kasdan.“

Das Original genießt heute Kultstatus, war 1988 allerdings nicht der große Kinohit, den sich George Lucas und Ron Howard erhofft hatten. Um Willows Geschichte trotzdem fortsetzen zu können, wechselte Lucas auf das Medium Buch. Zwischen 1995 und 2000 veröffentlichte er zusammen mit Chris Claremont die Romantrilogie Shadow Moon, Shadow Dawn und Shadow Star, in der wir Elora und Willow 15 Jahre nach dem Film wiedertreffen. Ob die Bücher in die kommende Serie von Disney+ einfließen werden, ist allerdings unklar. Überhaupt soll sich Willow 2 vorrangig mit der inzwischen erwachsen gewordenen Elora Danan beschäftigen.

Wir erinnern uns: Elora Danan ist das kleine rothaarige Mädchen, das Willow im ersten Teil vor dem sicheren Tod rettet, wobei er den Weg des Kriegers Madmartigan (Val Kilmer) kreuzt. Zumindest Willow-Darsteller Warwick Davis soll auch durchaus offen für das Sequel sein und zurückkehren wollen. „Einen Willow zu spielen, der älter, weiser und ein besserer Zauberer geworden ist, wäre ein riesiger Spaß für mich“, sagte der Schauspieler im September „Ich habe bereits mit Ron gesprochen und würde das liebend gerne machen.“

©Lucasfilm/Walt Disney

Geschrieben am 06.07.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren