Zombieland 2 – Das Sequel setzt seinen Siegeszug in deutschen Kinos fort

Nicht vielen Sequels gelingt das Kunststück, das Endergebnis des Vorgängers bereits am ersten Wochenende zu brechen. Doch Zombieland 2: Doppelt hält besser (Zombieland: Double Tap) ist so ein Film. Mit 135.000 gelösten Tickets zum Start legt die zombiemordende Clique um Wichita (Emma Stone), Little Rock (Abigail Breslin), Tallahassee (Woody Harrelson) und Columbus (Jesse Eisenberg) ein überraschend bravouröses Comeback in deutschen Kinos hin, das den vor zehn Jahren veröffentlichten Vorgänger von Ruben Fleischer (Venom) buchstäblich alt aussehen lässt. Der brachte es 2009 auf die gleiche Anzahl an Besuchern – allerdings über die gesamte Lauflänge hinweg. Auch international hat Zombieland 2 das Original inzwischen eingeholt und belegt mit weltweiten Einnahmen von aktuell 102 Millionen Dollar Platz fünf der erfolgreichsten Horrorfilme des Jahres (unangefochtener Spitzenreiter: Stephen Kings ES: Kapitel 2). Dass das Sequel nach all der Zeit überhaupt noch gedreht wurde, grenzt an ein Wunder. Dieses Wagnis macht sich nun bezahlt und könnte bedeuten, dass sich die vier Zombiekiller in zehn Jahren wieder für ihr nächstes Abenteuer zusammenfinden – vorausgesetzt, der Cast willigt abermals so anstandslos ein.

Erste Überlegungen diesbezüglich gibt es bereits. Regisseur Ruben Fleischer scherzt: „Wir hatten allesamt so viel Spaß an Zombieland 2, dass es mir eine Freude wäre, noch einen auf die Beine zu stellen.“ Es sei Emma Stone gewesen, die dann vorschlug, alle 10 Jahre einen Teil zu machen. „Zu wissen, dass Woody Harrelson von uns allen am gesündesten lebt, bedeutet, dass er uns ohnehin alle überleben wird. Also können wir tatsächlich jedes Jahrzehnt noch einmal einen Zombieland machen und das bis ans Ende unserer Tage“, so Fleischer. Für ihn sei das Sequel das perfekte Geschenk zum zehnten Geburtstag. „Dass sich der Cast und die alte Gang, darunter die Autoren und Produzent Gavin Polone, für einen zweiten Film zusammenfinden, hat uns alle ziemlich aus den Socken gehauen.“

Für das Sequel hat sich das Autoren-Duo Rhett Reese und Paul Wernick (Deadpool) wieder allerlei abgefahrener Ideen einfallen lassen, um Zombieland und seine Bewohner gehorig aufzumischen. Wieder geht das bekannte Quartett um Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Abigail Breslin und Emma Stone auf einen mörderischen Streifzug durch die post-apokalyptischen Landschaften, ist dabei aber nicht mehr alleine unterwegs. Auf der Reise stoßen prominente Neuzugänge wie Rosario Dawson (Sin City 2: A Dame to Kill For), Zoey Deutch (The Disaster Artist) und Luke Wilson (Die Royal Tenenbaums) zur bekannten Truppe, die sich ganz neuen Zombies entgegenstellen muss. Doch in erster Linie müssen sich Wichita, Little Rock, Columbus und Tallahassee den wachsenden Problemen innerhalb ihrer eigenen schragen Zwangsfamilie stellen ‒ scharfzungig und schonungslos wie eh und je.

Zehn Jahre nach dem letzten Film zeigt Zombieland 2: Doppelt hält besser! eine Welt, in der sich die Zombie-Apokalypse merklich weiterentwickelt hat. Untote sind inzwischen völlig normal und das Quartett rund um Wichita, Little Rock, Tallahassee und Columbus umgibt eine gewisse Apathie, welche Wichita in die Flucht schlägt und Little Rock mit einem neuen, bis dato noch unbekannten Charakter weglaufen lässt. Das alles führt zu einem Road Trip, der sich gleichzeitig auch als Rettungsmission herausstellt. Denn währenddessen entdecken die Protagonisten eine völlig neue Art von Super Zombies, die stärker und sehr viel unverwüstlicher sind als alles bisher Dagewesene.

Geschrieben am 12.11.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren