Heute



The Great and Secret Show – Josh Boone will die Schauermär von Clive Barker adaptieren

Josh Boone versteht sich nicht nur auf Stephen King, sondern auch Clive Barker. Via Instagram gab der Filmemacher (The New Mutants, Das Schicksal ist ein mieser Verräter) jetzt seine Pläne hinsichtlich einer Adaption von Barkers 1989 veröffentlichter Novel The Great and Secret Show bekannt. Im Gegensatz zu seinen geplanten Kino-Projekten wie The Stand oder Revival, beides Verfilmungen von Stephen King-Vorlagen, soll es sich hierbei jedoch um eine TV-Serie handeln, an der Boone mit Owen King, Sohn von Stephen und ebenfalls Autor, arbeitet. In der noch unvollendeten Romantrilolgie, deren erster Band The Great and Secret Show hierzulande als Jenseits des Bösen auf den Markt kam, fängt Randolph Jaffe als Mitarbeiter bei der Post an. Sein Vorgesetzter beauftragt ihn bald darauf damit, Türme von verwahrlosten Briefen zu sortieren. Doch

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Weaveworld – Josh Stolberg adaptiert epische Clive Barker-Vorlage für The CW

HBO und Westworld haben uns gerade erst die Vorzüge einer epischen TV-Saga deutlich gemacht. Jetzt will auch The CW nachziehen und die Pläne einer TV-Adaption von Clive Barkers Weaveworld aufleben lassen. Aus diesem Grund wurde mit Josh Stolberg (Piranha 3D, Schön bis in den Tod) jetzt ein brandneuer Autor auf das Projekt angesetzt, der bereits einige Erfahrung im Genrebereich sammeln konnte. Dabei galt Weaveworld, so wie seinerzeit Der Herr der Ringe, lange als viel zu aufwendig und speziell, um verfilmt zu werden. Mit der Unterstützung von Barker, der als Produzent mitwirkt, und nicht zuletzt dank Fortschritten bei den Special Effects soll dieses Unterfangen nun aber endlich gelingen. Das „Web“ in Waeveworld hat jedoch nichts mit dem World Wide Web zu tun (das gab’s zum Entstehungszeitpunkt dieser Geschichte noch gar nicht), wie

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern