Alle Beiträge aus der Kategorie Odd Thomas


Odd Thomas

Odd Thomas – Die Dämonen sind los: Verfilmung mit Anton Yelchin erhält DVD-Start

Odd Thomas schafft den Sprung nach Deutschland. Die übernatürliche Verfilmung der Dean Koontz-Vorlage machte vor allem durch einen Rechtsstreit und die dadurch verzögerte Kinoauswertung auf sich aufmerksam. Die einstigen Probleme scheinen mittlerweile jedoch überwunden, der Veröffentlichung steht somit nichts mehr im Weg. Ascot Elite hat die Gunst der Stunde genutzt und die deutsche Premiere auf DVD und Blu-ray angekündigt. Beide Formate liegen ab dem 10. Dezember im deutschen Handel aus und halten neben Interviews auch Behind the Scenes und den Originaltrailer bereit. Das Covermotiv und den deutschen Filmtrailer präsentieren wir im Anhang. Schon bevor der Mann das Schnellrestaurant betritt, ahnt Imbisskoch Odd Thomas, dass etwas Entsetzliches geschehen wird. Noch nie hat er so viele Bodachs auf

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Freitag, 11.10.2013


Odd Thomas

Odd Thomas – Ist der Rechtsstreit vom Tisch? Image Entertainment sichert Rechte

Mit viel Geduld und Geld ist man im Fall der Odd Thomas-Verfilmung doch noch zu einer Einigung gekommen. So darf die 30 Millionen Dollar teure Produktion in absehbarer Zeit auch in den US-Handel einziehen. Image Entertainment hat alle Rechte an der aufwendigen Adaption mit Hauptdarsteller Anton Yelchin (Fright Night) gesichert. Auf einen breitflächigen Kinostart werden Regisseur Stephen Sommers und Schriftsteller Dean Koontz allerdings verzichten müssen, und das, obwohl die Vorlage bislang fast 20 Millionen Mal über die Ladentheken ging. Der Indieverleih hinter Projekten wie The Tall Man wertet seine Filme allerdings grundsätzlich auf limitierter Basis aus. Ein hiesiges Startdatum lässt derweil noch auf sich warten. Die fantasievolle Mystery-Reihe thematisiert folgende Ereignisse: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Mittwoch, 25.09.2013


Fright Night

Odd Thomas – Weitere Filmbilder veröffentlicht, Premiere beim Fantasy Filmfest

Das Film4 FrightFest 2013 markiert die europäische Premiere für Odd Thomas, die lange verschollen geglaubte Verfilmung der Dean Koontz Buchvorlage mit Hauptdarsteller Anton Yelchin, inszeniert von Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing, G.I. Joe). Als Einstimmung auf den geplanten Festivallauf im August haben uns drei Bildeindrücke erreicht, die sich auf den übernatürlich begabten Odd Thomas (Yelchin) konzentrieren. Ob die Verfilmung auch hierzulande das Licht der Kinoleinwand erblickt, bleibt momentan noch abzuwarten. In weiteren Rollen der Buchadaption spielen Addison Timlin (The Town That Dreaded Sundown), Willem Dafoe (Antichrist), Patton Oswalt, Gugu Mbatha-Raw und Nico Tortorella (Scream 4). Im Film kommt ein merkwürdiger Fremder in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Dienstag, 09.07.2013


Odd Thomas

Odd Thomas – Übernatürlicher Trailer zum Monster-Abenteuer von Stephen Sommers

Wurden die internen Probleme inzwischen behoben? Laut Dean Koontz, der die Romanvorlage zu Odd Thomas beisteuerte, eher nicht: „So wie es im Moment aussieht, wird der Film womöglich nie das Licht der Leinwand erblicken. Im schlimmsten Fall schafft er es noch nicht einmal auf DVD“, so Koontz in einem jüngst geführten Interview mit Hookembookem. Das hindert die verantwortlichen Produzenten allerdings nicht daran, das Projekt im Rahmen der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes zu präsentieren. Ein offizieller Sales-Trailer gewährt uns heute immerhin einen ersten Ausblick auf das, was sein könnte. Ob für den Rechtsstreit (wir berichteten) mittlerweile aber tatsächlich eine Lösung gefunden werden konnte, steht noch in den Sternen. Sollte der Film doch noch in den Kinos kommen, würde man von folgenden Geschehnissen beiwohnen

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Donnerstag, 02.05.2013


Odd Thomas

Odd Thomas – Kinostart der Dean Koontz Verfilmung wegen Rechtsstreit aufgehalten

Allzu bald sollte man nicht mit dem schon 2010 angekündigten Odd Thomas rechnen. Laut einem Bericht von Hollywood Reporter ist der aktuellen Stephen Sommers (Die Mumie, Die Mumie kehrt zurück) Regiearbeit ein Rechtsstreit in die Quere gekommen, was die geplante Auswertung der längst abgedrehten Dean Koontz Adaption aktuell unmöglich macht. Two Out of Ten Prods. und Fusion Films klagen vor Gericht auf 35 Millionen US-Dollar, die ihnen von mehreren Parteien für die amerikanische Auswertung und das Marketing versprochen wurden, tatsächlich aber nie zustande kamen. Mehrere Verhandlungen und Fristen sind bereits gescheitert. Die Zukunft der mit Anton Yelchin (Bild oben – Fright Night), Addison Timlin, Willem Dafoe (Antichrist), Patton Oswalt, Gugu Mbatha-Raw und Nico Tortorella (Scream 4) besetzten Buchadaption

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Mittwoch, 30.01.2013


Odd Thomas

Odd Thomas – Dreharbeiten der Dean Koontz Romanverfilmung haben begonnen

Rund dreizehn Jahre nach seinem letzten Indie-Projekt wendet sich Filmemacher Stephen Sommers nun erstmals wieder einer Regiearbeit zu, die nicht in der Kategorie Blockbuster und über einem Budget von über 100 Millionen Dollar anzusiedeln ist. Nach Monaten der Planung konnten in dieser Woche schließlich die Dreharbeiten der Dean Koontz Romanverfilmung Odd Thomas eingeleitet werden. „Meine Frau ist verrückt nach Dean Koontz und hat mir das Buch erst in die Hand gedrückt,“ erklärt Sommers. „Im Januar war dann das Drehbuch fertig, die Rechte habe ich aber erst im Juni erhalten. Dean und ich machten uns dann auf zum American Film Market, wo wir das benötigte Budget von 27 Millionen Dollar innerhalb von zwei Tagen zusammen hatten.“ Sommers‘ letzte Regiearbeit G.I. Joe kostete immerhin 160 Millionen Dollar. Ein Grund mehr, weshalb Odd Thomas eine neue Erfahrung für den Amerikaner werden dürfte. In den Hauptrollen der Buchadaption spielen Anton Yelchin (Fright Night), Addison Timlin, Willem Dafoe (Antichrist), Patton Oswalt, Gugu Mbatha-Raw und Nico Tortorella (Scream 4).

Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe: Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren.

Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist …

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Samstag, 21.05.2011


Odd Thomas

Odd Thomas – Der nächste Zugang für Stephen Sommers Verfilmung steht an: 50 Cent

Odd Thomas hat einen weiteren Begleiter für seinen Auftritt in der gleichnamigen Leinwandadaption der Buchvorlage aufgetan. Bei dem Neuzugang handelt es sich um Musiker und Gelegenheitsschauspieler 50 Cent, der damit zu den bereits bestätigten Anton Yelchin (Fright Night), Addison Timlin, Willem Dafoe (Antichrist), Patton Oswalt, Gugu Mbatha-Raw und Nico Tortorella (Scream 4) stößt. 50 Cent wird die Rolle eines blinden DJ übernehmen, der Anton Yelchins Charakter bei der Aufschlüsselung eines satanischen Plots zur Seite steht. Das Projekt markiert die nächste Regiearbeit fürDie Mumie und Van Helsing Schöpfer Stephen Sommers. Die kommende Umsetzung basiert auf der gleichnamigen Buchvorlage von Dean Koontz und erzählt folgende Geschichte: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe: Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren.

Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Donnerstag, 19.05.2011


Odd Thomas

Odd Thomas – Nun auch Patton Oswalt neben Yelchin, Robbins und Co.

Die Strom der Cast-Neuzugänge bei der kommenden Romanadaption Odd Thomas reißt nicht ab. Nachdem in den vergangenen Tagen und Wochen schon Nico Tortorella, Anton Yelchin, Tim Robbins und Addison Timlin für die kommende Regiearbeit von Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) bestätigt werden konnten, gesellt sich nun auch Patton Oswalt zur prominenten Riege. Den Amerikaner dürften deutsche TV-Zuschauer vornehmlich aus der Comedy-Serie King of Queens kennen, wo er über viele Jahre in der Rolle des Spence zu sehen war. Oswalt wird die Verkörperung des ähnlich betitelten Oswald „Ozzie“ P. Boone übernehmen. Die kommende Umsetzung basiert auf der gleichnamigen Buchvorlage von Dean Koontz und erzählt folgende Geschichte: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe: Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren.

Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Freitag, 15.04.2011


Odd Thomas – Junger Zuwachs für Dean Koontz Leinwandadaption

Nico Tortorella wartet den amerikanischen Kinostart von Scream 4 gar nicht erst ab, bevor er sich auch schon in das nächste Genre-Abenteuer stürzt. Der gebürtige Amerikaner, der aktuell im neuesten Projekt von Filmemacher Wes Craven Premiere feiert, konnte heute für die Dean Koontz Umsetzung Odd Thomas unter Vertrag genommen werden, die unter der Leitung von Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) entstehen wird. Neben Tortorella konnten schon Anton Yelchin, Tim Robbins und Addison Timlin für das Projekt bestätigt werden. Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe: Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren.

Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Donnerstag, 14.04.2011


Odd Thomas – Nun auch Willem Dafoe für Sommers-Regiearbeit gewonnen

Willem Dafoe markiert die neueste Cast-Erweiterung der Buchverfilmung Odd Thomas und wird damit an der Seite von Addison Timlin und Anton Yelchin zu sehen sein. Das bisherige Trio wird dann passend zum Drehbeginn unter der Leitung von Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) vor der Kamera gieren. Dafoe kennen Genrefans unter anderem aus Daybreakers, dem Lars von Trier Thriller Antichrist oder Anamorph. Das Projekt stützt sich auf die Vorlage von Dean R. Koontz und erzählt folgende Handlung: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe: Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren.

Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Montag, 11.04.2011


Odd Thomas – Weibliche Hauptrolle besetzt: Timlin verkörpert Stormy

Neuer Tag, neuer Zuwachs für die Darstellerriege der angekündigten Romanverfilmung Odd Thomas. Dem momentan lediglich aus Anton Yelchin bestehenden Cast schließt sich nun auch Addison Timlin an, die neben weiteren Kandidaten wie Emma Roberts (Scream 4), Lily Collins (Priest), Kat Dennings und Portia Doubleday lange Zeit für die weibliche Hauptrolle gehandelt wurde. Erst gestern konnte bestätigt werden, dass sich Tim Robbins, bekannt aus City of Ember oder Krieg der Welten, momentan in Verhandlungen um einen Auftritt in dem Projekt befindet. Timlin spielte zuletzt in mehreren Folgen der Serie Californication und stand neben Jennifer Aniston auch schon für Entgleist vor der Kamera. Das Projekt markiert die nächste Regiearbeit für Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) und stützt sich auf die Buchvorlage von Dean R. Koontz. Die Vorlage erzählt folgende Handlung: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe:

Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren. Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Mittwoch, 06.04.2011


Odd Thomas – Spielt Tim Robbins in der Buchverfilmung von Sommers?

Die anstehende Romanverfilmung Odd Thomas nimmt langsam Formen an. Nachdem in den vergangenen Wochen schon über die Besetzung der weiblichen Hauptrolle gerätselt wurde, könnte Anton Yelchin in der Rolle des Odd Thomas nun weitere Star-Unterstützung ins Haus stehen. Gerüchten zufolge soll Tim Robbins, bekannt aus City of Ember oder Krieg der Welten, nämlich in finalen Verhandlungen um eine Rolle in dem kommenden Projekt von Filmemacher Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) stehen. Um die weibliche Hauptrolle buhlen momentan Emma Roberts (Scream 4), Lily Collins (Priest), Kat Dennings, Portia Doubleday und Addison Timlin. Eine offizielle Entscheidung ist aktuell noch nicht gefallen. Die Vorlage erzählt folgende Handlung: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe:

Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren. Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Dienstag, 05.04.2011


Odd Thomas – Emma Roberts und Lily Collins für Hauptrolle gehandelt

Am heutigen Tage fanden sich gleich mehrere Kandidaten für die Besetzung der anstehenden Romanverfilmung Odd Thomas ein. Laut Variety befinden sich aktuell Emma Roberts (Scream 4), Lily Collins (Priest), Kat Dennings, Portia Doubleday und Addison Timlin auf der Wunschliste für die Besetzung der Stormy Llewellyn. Eine Entscheidung in Sachen weiblicher Hauptrolle lässt momentan allerdings noch auf sich warten. Anton Yelchin, bekannt aus Star Trek und dem demnächst startenden Horror-Remake Fright Night, konnte im Februar für die titelgebende Hauptrolle des Odd Thomas bestätigt werden und agiert im Laufe dieses Jahres somit unter der Leitung von Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing), der für die Umsetzung der Dean Koontz Vorlage verantwortlich zeichnen wird. Die Vorlage erzählt folgende Handlung: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe:

Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren. Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Freitag, 25.03.2011


Odd Thomas – Star Trek Darsteller steht für Buchadaption vor der Kamera

Kaum hat er die Vampir-Konfrontation aus Fright Night überlebt, steht Star Trek Darsteller Anton Yelchin auch schon für die nächste Genre-Produktion vor der Kamera. Der gebürtige Russe konnte nun für die Hauptrolle in der Romanverfilmung Odd Thomas bestätigt werden, wo er die Rolle des titelgebenden Odd Thomas übernehmen wird. Im vergangenen Jahr konnte Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) offiziell als Regisseur für die Umsetzung der Dean Koontz Vorlage bestätigt werden. Der Titel ist dabei lediglich der Beginn einer bislang vierteiligen Serie, die hierzulande unter dem Namen Die Anbetung erschienen ist. Howard Kaplan und John Baldecchi werden produzieren, während Sommers für Regie und Drehbuch verantwortlich zeichnet. Die Vorlage erzählt folgende Handlung: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe:

Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren. Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Dienstag, 08.02.2011


Odd Thomas – Die Mumie Schöpfer offiziell für Regieposten unter Vertrag

Zuletzt lediglich im Gespräch, konnte Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) nun auch offiziell für die Umsetzung der Dean Koontz Vorlage Odd Thomas unter Vertrag genommen werden. Der Titel ist dabei lediglich der Beginn einer bislang vierteiligen Serie, die hierzulande unter dem Namen Die Anbetung erschienen ist. Zur ersten Ankündigung im September war noch unklar, ob Sommers tatsächlich auf dem Regiestuhl Platz nehmen könne, da der Amerikaner momentan außerdem für ein G.I. Joe Sequel und den Katastrophen-Thriller When Worlds Collide gelistet ist. Howard Kaplan und John Baldecchi werden produzieren, während Sommers für Regie und Drehbuch verantwortlich zeichnet. Die Vorlage erzählt folgende Handlung: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe:

Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren. Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Donnerstag, 04.11.2010


Odd Thomas – Stephen Sommers für Koontz-Buchverfilmung im Gespräch

Die Liste der Dean Koontz Verfilmungen ist lang – ob Frankenstein, Watchers oder Phantoms. Nun soll auch soll auch Odd Thomas, 2006 unter dem Namen Die Anbetung auch in Deutschland erschienen, auf Film gebannt werden. Production Weekly berichtet, dass Stephen Sommers (Die Mumie, Van Helsing) für die Umsetzung des Titels verantwortlich zeichnen wird. Odd Thomas ist lediglich der Beginn einer bislang vierteiligen Serie. Sommers ist aktuell außerdem für ein G.I. Joe Sequel und den Katastrophen-Thriller When Worlds Collide gelistet. Es bleibt also vorerst fraglich, wann es tatsächlich zu einer Entstehung der Umsetzung kommt. Die Vorlage erzählt folgende Handlung: Ein merkwürdiger Fremder kommt in den kleinen Wüstenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyänenartige Schatten, Vorboten eines fürchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfältige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe:

Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren. Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben nähren. Als ein merkwürdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiß er, dass Fürchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspüren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmördern dieser Welt gewidmet ist ..

Kategorie(n): News, Odd Thomas
Freitag, 10.09.2010


1 Seiten1

Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
Ghostbusters
DVD-Start: 05.12.2016Im Ghostbusters-Reboot bemühen sich Melissa McCarthy und Kristen Wiig als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit geringem Erfolg. Jahr... mehr erfahren
Anger of the Dead
DVD-Start: 08.12.2016Anger of the Dead von Francesco Picone erzählt von einer Welt, in der ein Virus Menschen in blutrünstige Kannibalen verwandelt. Trotz aller Gefahren gelingt es der schw... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren