Alle Beiträge aus der Kategorie In 3 Tagen Bist Du Tot


In 3 Tagen bist Du tot – Poster und Sequel

Der Februar steht ganz im Zeichen des Horrors. Nach dem heute gestarteten dritten Teil von Saw folgt in zwei Wochen Hannibal Rising, eine Woche später dann Ghost Rider, Pans Labyrinth und eben "The Austrian Schocker" In 3 Tagen bist du tot. Während wir uns also noch ein paar Tage gedulden müssen, planen die Ösis bereits eine Fortsetzung zum erfolgreichsten österreichischen Films im Jahre 2006. "Prochaska (Regisseur) und sein Produzent Helmut Grasser arbeiten schon intensiv an der Handlung", so die Wiener Produktionsfirma Allegro auf der Webseite Nachrichten.at. In unserer Review sammelte der Horrorthriller gute 71 Punkte. Ob er diese auch wirklich wert ist und ein Sequel verdient hat, erfahrt Ihr ab dem 22. Februar im Kino eures Vertrauens. Passend dazu haben wir für Euch das offizielle Plakat zum Film parat gemacht. Es wartet wir immer unten auf eure großen Augen.

Donnerstag, 01.02.2007


In 3 Tagen bist Du tot – Das deutsche Poster gelüftet?

…wir hoffen nicht, denn die Sprachwahl sollten die werten Herren beim Delphi Filmverleih noch einmal überdenken. Deutsche Wörter in einem englischen Satzbau vertragen sich nämlich nicht so gut – aber seht im Inneren dieser News doch einfach selbst. Neben dem vermeindlichen Poster zum deutschen Kinostart von In 3 Tagen bist Du tot, der am 22. Februar erfolgen soll, haben wir außerdem sieben neue Bilder zum österreichischen Slasher für Euch, die sich in unserer Galerie befinden. Die Maturantin Nina Wagner und ihre Clique halten diese SMS vorerst für einen schlechten Scherz. Doch dann wird einer aus der Clique grausam im See ertränkt. Kurz darauf schlägt der Killer erneut bestialisch zu. Im Ort herrscht Entsetzen. Die Freunde sind panisch. Sie alle stehen auf der Todesliste des Mörders. Aber warum? Nina ist die Einzige, die eine mysteriöse Spur zur Identität des brutalen Unbekannten entdeckt. Niemand will ihr glauben. Doch die Zeit drängt. In unserer Filmkritik sahnte der Film von Andreas Prochaska bereits 71 ordentliche Prozentpunkte ab.

 

Montag, 18.12.2006


In 3 Tagen bist Du tot – Österreich kommt nach Deutschland

Der bereits beim Fantasy Filmfest präsentierte Teen-Slasher In 3 Tagen bist Du tot kommt im Frühjahr über den Delphi Filmverleih auch in die deutschen Kinos. Am 22. Februar 2007 kommt das österreichische Werk vom TV-erprobten Andreas Prochaska dann mit Akzent in die Lichtspielhäuser. In Sachen Ideenfindung hielt sich der Film nah an bekannte Vorlagen: Die Maturantin Nina Wagner und ihre Clique halten diese SMS vorerst für einen schlechten Scherz. Doch dann wird einer aus der Clique grausam im See ertränkt. Kurz darauf schlägt der Killer erneut bestialisch zu. Im Ort herrscht Entsetzen. Die Freunde sind panisch. Sie alle stehen auf der Todesliste des Mörders. Aber warum? Nina ist die Einzige, die eine mysteriöse Spur zur Identität des brutalen Unbekannten entdeckt. Niemand will ihr glauben. Doch die Zeit drängt. In unserer Kritik gab es bereits 71 ordentliche Prozentpunkte. Bleibt die Frage, wann deutsche Filmemacher endlich mal ansetzen…

Freitag, 10.11.2006


In 3 Tagen Bist Du Tot – Trailer veröffentlicht

Bei uns findet Ihr den Trailer zum österreichischen Horrorstreifen In 3 Tagen Bist Du Tot (Dead in 3 Days), der ab Ende Juli beim Fantasy Filmfest zu sehen sein wird und darauffolgend im November einen deutschen Kinostart spendiert bekommt. Der in Österreich produzierte Teenie-Slasher ist das Ergebnis eines aufwändigen Casting-Prozesses und bietet somit ein großes Ensemble an unbekannten, jedoch hoffentlich talentierten Jungschauspielern. Die Maturantin Nina Wagner und ihre Clique halten diese SMS vorerst für einen schlechten Scherz. Doch dann wird einer aus der Clique grausam im See ertränkt. Kurz darauf schlägt der Killer erneut bestialisch zu. Im Ort herrscht Entsetzen. Die Freunde sind panisch. Sie alle stehen auf der Todesliste des Mörders. Aber warum? Nina ist die Einzige, die eine mysteriöse Spur zur Identität des brutalen Unbekannten entdeckt. Niemand will ihr glauben. Doch die Zeit drängt…

Gebt dem Trailer etwas Zeit zum Laden! (30mb) 

 

Mittwoch, 05.07.2006


In 3 Tagen Bist Du Tot – Teaser läuft sich warm

Auf der offiziellen Webseite zum österreichischen Horrorfilm In 3 Tagen Bist Du Tot kann ein kleiner Teaser-Trailer bestaunt werden, der zwar noch nicht sehr viel vom eigentlichen Geschehen preisgibt aber trotzdem einen Klick lohnt. Im Film geht es um die Maturantin Nina Wagner und ihre Clique. Merkwürdige SMS machen die Runde, die niemand für voll nehmen will, bis es ernst wird. Ein Mitglied der Clique wird grausam im See ertränkt. Kurz darauf schlägt der Killer erneut bestialisch zu. Im Ort herrscht Entsetzen. Die Freunde sind panisch. Sie alle stehen auf der Todesliste des Mörders. Aber warum? Nina ist die Einzige, die eine mysteriöse Spur zur Identität des brutalen Unbekannten entdeckt. Niemand will ihr glauben. Doch die Zeit drängt. Nach dem Start beim diesjährigen Fantasy Filmfest wird In 3 Tagen Bist Du Tot auch noch im Kino auftreten. Der Delphi Filmverleih bringt den Slasher ab November dann deutschlandweit in die Lichtspielhäuser.

Dienstag, 13.06.2006


In 3 Tagen bist du tot – Deutscher Filmstart in diesem Jahr

Kaum zu glauben, aber In 3 Tagen bist du tot, über den wir in den letzten Wochen mehrfach berichtet haben, hat nach kurzer Zeit bereits einen deutschen Filmverleih gefunden. Der österreichische Horrorfilm wird über den kleinen Delphi Filmverleih ausgewertet und neben einem Kinorelease auch einen Start beim diesjährigen Fantasy Filmfest erhalten – dazu in einer weiteren News mehr! Schon erstaunlich, dass dieser Film überhaupt im Land unserer Nachbarn gedreht wurde, handelt es sich hier auch noch um einen waschechten Teen-Horror-Slasher. die Maturantin Nina Wagner und ihre Clique halten diese SMS vorerst für einen schlechten Scherz. Doch dann wird einer aus der Clique grausam im See ertränkt. Kurz darauf schlägt der Killer erneut bestialisch zu. Im Ort herrscht Entsetzen. Die Freunde sind panisch. Sie alle stehen auf der Todesliste des Mörders. Aber warum? Nina ist die Einzige, die eine mysteriöse Spur zur Identität des brutalen Unbekannten entdeckt. Niemand will ihr glauben. Doch die Zeit drängt. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden!

Freitag, 02.06.2006


In 3 Tagen Bist Du Tot – Offizielles Poster + Starttermin

Zum deutschsprachigen Horrorfilm In 3 Tagen Bist Du Tot (dessen internationaler Titel "Dead In 3 Days" lautet) hat uns heute das offizielle Poster erreicht. Der in Österreich produzierte Teenie-Slasher ist das Ergebnis eines aufwändigen Casting-Prozesses und bietet somit ein großes Ensemble an unbekannten, jedoch hoffentlich talentierten Jungschauspielern. Als offizieller Starttermin für Österreich wird der 22. September 2006 angegeben. Wann der Film in Deutschland, der Schweiz oder gar international erscheinen wird, steht bisher noch in den Sternen. Wer sich bis dahin ein wenig über den Streifen informieren möchte, der surft am besten zur offiziellen Homepage www.in3tagen.at.

"In 3 Tagen bist du tot" – die Maturantin Nina Wagner und ihre Clique halten diese SMS vorerst für einen schlechten Scherz. Doch dann wird einer aus der Clique grausam im See ertränkt. Kurz darauf schlägt der Killer erneut bestialisch zu. Im Ort herrscht Entsetzen. Die Freunde sind panisch. Sie alle stehen auf der Todesliste des Mörders. Aber warum?
Nina ist die Einzige, die eine mysteriöse Spur zur Identität des brutalen Unbekannten entdeckt.
Niemand will ihr glauben. Doch die Zeit drängt…

 

Dienstag, 30.05.2006


Cannes – Posteralarm!

Unsere Kollegen von ArrowInTheHead.com haben in den letzten Tagen den Auslöser ihre Kamera in Cannes ganz schön bearbeitet. Wenn ihr einen Blick auf ihre Homepage werft, findet ihr dort eine Vielzahl an Horrorpostern, die im Süden Frankreichs in diesen Tagen die Leinwände unsicher machen. Mit dabei ist unter anderem auch Blood Trails vom deutschen Regisseur Robert Krause. Außerdem zu sehen ist ein Poster zum österreichischen Horrorstreifen In 3 Tagen Bist Du Tot und einige weitere, durchaus interessante "Eyecatcher", die auf mehr hoffen lassen.

 

 

 

 

 

Um alle Poster zu sehen surft zu Arrow!

Dienstag, 23.05.2006



Polaroid
Kinostart: 10.01.2019In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Glass
Kinostart: 24.01.2019Split war noch lange nicht das Ende. In GLASS verfolgt David Dunn (Bruce Willis) jeden einzelnen Schritt von Crumbs (James McAvoy) übermenschlichen Wesen – dem Biest. ... mehr erfahren
The Possession of Hannah Grace
Kinostart: 31.01.2019The Possession of Hannah Grace kommandiert uns zum Dienst in einer Leichenhalle ab. Der Film erzählt von einer Frau und ihrer nächtlichen Wachschicht auf einem Krankenh... mehr erfahren
Escape Room
Kinostart: 07.02.2019Im Mittelpunkt der Handlung stehen sechs Fremde, die sich aus unerfindlichen Gründen in einem sogenannten Escape Room (Rätselraum) vorfinden, der all ihr Können erford... mehr erfahren
The Prodigy
Kinostart: 07.02.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachten Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürd... mehr erfahren
Bird Box - Schließe deine Augen
DVD-Start: 21.12.2018Sandra Bullock spielt in Bird Box - Schließe deine Augen Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befalle... mehr erfahren
Slender Man
DVD-Start: 27.12.2018Der Kinofilm zum unheimlichen Internet-Phänomen soll die Hintergrund des Kultschrecks aufzeigen.... mehr erfahren
The Nun
DVD-Start: 17.01.2019The Nun, das offizielle Spin-Off zu The Conjuring 2, spinnt die Geschehnisse um die grauenerregende Dämonennonne Valak weiter. Als sich eine junge Nonne in einem abgesch... mehr erfahren
Predator: Upgrade
DVD-Start: 24.01.2019Inhaltlich knüpft The Predator von Regisseur Shane Black an den zweiten Teil der Reihe an. Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der V... mehr erfahren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
DVD-Start: 24.01.2019Der zehnjährige Lewis (Owen Vaccaro) findet nach dem schrecklichen Verlust seiner Eltern bei seinem schrulligen Onkel Jonathan (Jack Black) im verschlafenen Städtchen N... mehr erfahren