Alle Beiträge aus der Kategorie Inland Empire – Eine Frau in Schwierigkeiten


Inland Empire – Der deutsche Kinotrailer

Ein pures Mysterium stellt David Lynchs Inland Empire dar, der am 26. April im Verleih von Concorde Film in den deutschen Kinos startet. Passend zum baldigen Start hat Concorde nun den deutschen Kinotrailer veröffentlicht, den Ihr hier findet. Eine höhere Wertung kann sich Lynch dann auch nicht erträumen, denn in unserer Besprechung regnete es 97 von 100 möglichen Punkten – nebenbei bemerkt die höchste Wertung, die bei uns bisher vergeben wurde. Nikki Grace, eine ehemals gefeierte Schauspielerin, wird für die Hauptrolle im neuen Film von Regisseur Kingsley Stewart engagiert. Kurz vor Beginn der Dreharbeiten erfahren sie und ihr Co-Star Devon Berk, dass der Film ein Remake ist: Er wurde vor einigen Jahren schon einmal gedreht, allerdings nie fertiggestellt, weil die beiden Hauptdarsteller vor Beendigung der Dreharbeiten zu Tode kamen. Immer mehr Rätsel umgeben Nikki, während sie in die Rolle von Susan Blue schlüpft und Fiktion und Realität, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander zu verschmelzen beginnen. Wer erneut in die undurchsichtigen Gedankenwelten Lynchs eintauchen möchte, hat demnächst wieder die Möglichkeit dazu – 172 Minuten lang.

Freitag, 09.03.2007


Inland Empire – Eine Frau in Schwierigkeiten

Leicht abgewandelt, dem englischen Original aber nicht unähnlich, präsentiert sich das deutsche Kinoplakat zum kommenden Start von Inland Empire am 26. April 2007 über Concorde Filmverleih. Über die geschlagene Dauer von knappen drei Stunden erstreckt sich das neueste Werk von Kultregisseur David Lynch dann auf der Leinwand. Inland Empire handelt von der verheirateten Schauspielerin Nikki, die ein Angebot für eine Rolle im neuen Film des Regisseurs Kingsley bekommt. Mit ihrem Filmpartner Devon stößt sie schon bald auf ein unlösbares Rätsel. Spielt ihnen die Realität einen Streich? Das zu verfilmende Werk wurde bereits gedreht, fand jedoch nie den Weg der Fertigstellung, da beide Hauptdarsteller bereits vor Beendigung der Dreharbeiten das Zeitliche segnete. Droht den Beiden das gleiche Schicksal? Unsere Filmbesprechung folgt bereits in der nächsten Zeit!

 

Donnerstag, 25.01.2007


Inland Empire – Neuer Trailer veröffentlicht

Unsere französischen Nachbarn bekommen den neuen Film von David Lynch bereits am 07. Februar serviert, während es deutsche Inland Empire Anhänger vor Spannung kaum noch aushalten und gebannt auf den deutschen Release über Concorde Filmverleih am 26. April warten. Als kleines Trostpflaster können wir Euch immerhin den neuen Trailer zum Kinostart in Frankreich präsentieren. Neben Auftritten von Laura Dern und Jeremy Irons wartet das bewegte Filmmaterial mit neuen Szenen auf. Inland Empire handelt von der verheirateten Schauspielerin Nikki, die ein Angebot für eine Rolle im neuen Film des Regisseurs Kingsley bekommt. Mit ihrem Filmpartner Devon stößt sie schon bald auf ein unlösbares Rätsel. Spielt ihnen die Realität einen Streich? Das zu verfilmende Werk wurde bereits gedreht, fand jedoch nie den Weg der Fertigstellung, da beide Hauptdarsteller bereits vor Beendigung der Dreharbeiten das Zeitliche segnete. Droht den Beiden das gleiche Schicksal?

Dienstag, 09.01.2007


Inland Empire – Neuer Lynch kommt erst im April

Nach langer Ungewissheit hat Concorde Filmverleih heute den "vorerst" finalen Starttermin von Inland Empire bekannt gegeben, der mit sofortiger Wirkung mächtig spät ab 24. April 2007 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird. Als Trost können wir uns bis dahin immerhin mit dem Trailer zum Film begnügen, der hier zu finden ist. Inland Empire handelt von der verheirateten Schauspielerin Nikki, die ein Angebot für eine Rolle im neuen Film des Regisseurs Kingsley bekommt. Mit ihrem Filmpartner Devon stößt sie schon bald auf ein unlösbares Rätsel. Spielt ihnen die Realität einen Streich? Das zu verfilmende Werk wurde bereits gedreht, fand jedoch nie den Weg der Fertigstellung, da beide Hauptdarsteller bereits vor Beendigung der Dreharbeiten das Zeitliche segnete. Droht den Beiden das gleiche Schicksal? Inland Empire läuft mit einer Filmlänge von 172 Minuten bereits ab dem 15. Dezember limitiert in den amerikanischen Kinos an. Weitere Informationen finden sich auf der offiziellen Webseite zum Film.

Donnerstag, 07.12.2006


Inland Empire – Trailer zum neuen Lynch

Seltsam, noch seltsamer, David Lynch. Auch mit seinem neusten Werk geht Lynch neue Wege, wie der erste Trailer zum Filmstart von Inland Empire beweist, den Ihr im Inneren dieser News findet. Concorde Filmverleih bringt den Film im kommenden Jahr in die deutschen Kinos, bisher jedoch ohne bestätigten Termin. Das 170 Minuten umfassende Machwerk erzählt die Geschichte der Dreharbeiten zu einem großen Kinofilm, über das Casting hierfür sowie eine Frau, Nikki, die gerade die Chance auf ein Comeback bekommt. Sie soll die Hauptrolle in einem Liebesdrama über eine verhängnisvolle Affäre mit einem Südstaaten-Gentleman spielen. Sie findet heraus, dass der Film früher schon einmal gedreht wurde, ohne jemals fertiggestellt zu werden. Der Grund: beide Hauptdarstellerinnen wurden vor Beendigung der Dreharbeiten umgebracht. Etwas Mysteriöses lauert in den dunklen Gängen von Inland Empire. Wir wünschen viel Spaß!


Dienstag, 05.12.2006


Inland Empire – Von Hollywood zu Hollywood

Ungewiss bleibt es weiterhin, ob Concorde den Kinostart im Frühjahr wirklich einhält. Zur Überbrückung, zwei Monate gehen schließlich noch ins Land, haben wir einen Schwung neuer Bilder zu David Lynchs Inland Empire für Euch, die Cinempire erst kürzlich veröffentlicht hat. Über 170 Minuten geballte Rätselpower hält das neuste Werk des Amerikaners für die Zuschauer bereit. Viele Details gibt es noch nicht, doch diese Infos stehen: Einer der Handlungsstränge des Films erzählt die Geschichte der Dreharbeiten zu einem großen Kinofilm, über das Casting hierfür sowie eine Frau, Nikki, die gerade die Chance auf ein Comeback bekommt. Sie soll die Hauptrolle in einem Liebesdrama über eine verhängnisvolle Affäre mit einem Südstaaten-Gentleman spielen. Sie findet heraus, dass der Film früher schon einmal gedreht wurde, ohne jemals fertiggestellt zu werden. Der Grund: beide Hauptdarstellerinnen wurden vor Beendigung der Dreharbeiten umgebracht. Etwas Mysteriöses lauert in den dunklen Gängen von Inland Empire. 20 Jahre nach Blue Velvet, bei dem Laura Dern erstmals mit dem egozentrischen Regisseur arbeiten durfte, übernimmt sie hier erneut den Part der Hauptdarstellerin. Auch Justin Theroux ist nach Mulholland Drive erneut in einem Lynch Film zu sehen.

Ein Sommernachtstraum?

Dienstag, 14.11.2006


Inland Empire – Die ersten Bilder mit Nebelschwaden

Eine halbe Ewigkeit mussten wir warten, doch nun sind sie da, die ersten Bilder zum neusten David Lynch Werk Inland Empire. In der letzten Woche wurde der Film mit Laura Dern in der Hauptrolle erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und spaltete wie bei Lynch üblich das Publikum. Viele Details gibt es noch nicht, doch diese Infos stehen: Eine Frau versteckt sich in einem kleinen Seitenstädtchen von Los Angeles, um einer Gefahr zu entrinnen. Mit ihr verbirgt sich ein schreckliches Geheimnis in der Wüste. Durch den erst kürzlich verschobenen Kinostart müssen wir uns bis zum endgültigen Sichten noch bis zum 11. Januar des nächsten Jahre gedulden. Bis dahin lässt es sich wunderbar mit den Bildern vergnügen, die zwar rein gar nichts über den Film verraten, aber immerhin als Trostpflaster zu verstehen sind. Viel Spaß…

 
 
 
 
 
 

 

Donnerstag, 14.09.2006


Inland Empire & The Return – Im nächsten Jahr wird alles besser?

Den Filmverleihern wird es Angst und Bange, wenn sie den Releaseplan der kommenden Monate begutachten, denn der ist vollgestopft mit Filmen des phantastischen Genres. In der letzten Woche traf es erneut zwei Kandidaten, die nun auf einem neuen Termin sitzen. Auch wenn wir die Gerüchte vor wenigen Tagen noch wiederrufen haben: Concorde Filmverleihs Inland Empire verschiebt sich tatsächlich auf das kommende Jahr. Mit einem Kinostart ist frühestens im ersten Quartel des kommenden Jahres zu rechnen. Ehemals für November vorgesehen, will auch Tobis Filmverleihs The Return die übermächtige Konkurrenz meiden. Starten wird das Spukstück mit Sarah Michelle Gellar in der Hauptrolle dann erst am 18. Januar des nächsten Jahres.

Montag, 11.09.2006


Inland Empire – Mehr Details + Kinostart

Ein großes Geheimnis verbirgt sich hinter Inland Empire, dem neuen Film von Meisterregisseur David Lynch. Viele Kino- und Festivalstarts rücken immer näher, und dennoch existieren bis auf drei Schnappschüsse einer Pressekonferenz keine Bilder. Auch die Geschichte, die sich um eine Frau drehen soll, die am Stadtrand von Los Angeles lebt und in großen Schwierigkeiten steckt, ist bisher nur wage angedeutet und lässt viel Spielraum für Vermutungen. Entgegen vieler Gerüchte und Meldungen steht für den deutschen Kinostart von Inland Empire weiterhin der 09. November. Schon morgen feiert der Film Premiere bei der Biennale in Venedig, wo David Lynch außerdem mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird. Alte Bekannte trifft man in Inland Empire zu Hauf: Laura Dern (Blue Velvet, Wild at Heart), Justin Theroux (Mulholland Drive) und Harry Dean Stanton (Twin Peaks, Wild at Heart). David Lynch, ein Gewohnheitstier?

 

Justin Theroux in einem Interview mit Now Playing Magazin:

"Ein echtes Drehbuch bekamen wir nie zu Gesicht. Wie es der Zufall wollte, bekamen wir lediglich einzelne Szenen zum durchlesen, diese zehn Seiten Dinger. Wenn wir dann Zuhause waren, gab er uns am Ende der Nacht noch eine Szene, manchmal auch drei," so Theroux im Interview. "Um ehrlich zu sein, habe ich absolut keine Ahnung, worum es in diesem Film am Ende überhaupt gehen wird. Ich könnte einige Szenen erklären, aber es ist schwer zu verstehen und zu erklären. In Inland Empire spiele ich einen Schauspieler, der eine Rolle in einem riesigen Film angeboten bekommt. Dort spiele ich dann einen reichen Gentleman, und das ist alles was ich weiß.". Theroux ergänzt, Lynch könnte Videomaterial von hundert Stunden Lauflänge besitzen, weshalb es sehr schwierig sei, den Film in eine Schublade zu stecken.

Dienstag, 05.09.2006


Inland Empire – Neuer Lynch ab November im Kino

In der Regel müssen Fans immer ein paar Jahre auf neue Werke des Altmeisters David Lynch warten – Kurzfilme einmal ausgenommen. Concorde Filmverleih bringt am 11. November seinen neusten Streich Inland Empire in die deutschen Kinos, der im Mai zum ersten Mal bei den Cannes Filmfestspielen gescreent wird. Lynch, der für seine Eigenheiten bekannt ist, legte auch hier eine Besonderheit an den Tag. So begann er mit den Dreharbeiten (die in Californien stattfanden) obwohl es kein Drehbuch gab. Linda Dern, die 1990 bereits Wild at Heart (Special Edition seit kurzem beim Universal erschienen) mit Lynch drehte, übernimmt den Hauptpart. Im Film geht es um eine Frau, die in einer kleinen Wüstestadt nahe Los Angeles lebt und in großen Schwierigkeiten steckt. Weitere Details konnte man dem Filmemacher bisher nicht entlocken. Eines dürfte jedoch klar sein: mit Inland Empire steht uns wohl wieder ein verwirrendes und zugleich packendes Abenteur bevor.

Montag, 20.03.2006



The Witch Next Door
Kinostart: 13.08.2020Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
New Mutants
Kinostart: 13.09.2020The New Mutants beleuchtet jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind – nämlich dann, wenn ihre Kräfte erwachen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 15.10.2020Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Die Besessenen
DVD-Start: 03.09.2020In The Turning ist die junge Miss Giddens zunächst hocherfreut, dass sie ihre neue Stelle als Gouvernante der beiden Waisenkinder Flora und Miles auf dem Landsitz des On... mehr erfahren
The Hunt
DVD-Start: 03.09.2020Die Jagdsaison ist eröffnet! Auf der Abschussliste stehen in The Hunt, dem neuen Albtraum von Blumhouse und Universal Pictures, aber nicht etwa Fuchs und Wild, sondern M... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren