Alle Beiträge aus der Kategorie Loft – Tödliche Affären


Loft

Loft – Weibliche Begleitung für James Marsden: Rachael Taylor verkörpert Call Girl

Auch Transformers Star Rachael Taylor wird in Loft mit unschönen Überraschungen konfrontiert. Wie Variety in Erfahrung bringen konnte, wird die Schauspielerin im kommenden Remake zum belgischen Psycho-Thriller die Rolle der Ann übernehmen, ein Call Girl, das sich um den Charakter von James Marsden kümmern soll. In weiteren Rollen spielen unter anderem Wentworth Miller aus Prison Break und Eric Stonestreet. Wesley Strick, der bereits bei der Videospielverfilmung Doom und dem Slasher-Remake A Nightmare on Elm Street seine Finger als Drehbuchautor im Spiel hatte, wurde dazu beauftragt, die Handlung des Originals umzuschreiben. Fünf Freunde, allesamt verheiratet, teilen sich ein herrschaftliches Loft, in dem sie sich mit ihren Geliebten treffen. Als eines der Mädchen tot aufgefunden wird, jedoch nur fünf Schlüssel zum Apartment existieren, beginnen wilde Spekulationen und Anschuldigungen, wer der Mörder sein könnte. Am Ende wird deutlich, dass sich die Freunde nicht ännähernd so gut kennen, wie sie zu glauben scheinen. Die Lage wird brenzlig, als sich die befreundeten Beteiligten mit gegenseitigen Beschuldigungen attackieren.

Donnerstag, 02.06.2011


Loft

Loft – Wer leistet Wentworth Miller und Co. Gesellschaft? Erster weiblicher Castzuwachs

Nachdem zuletzt bereits die männliche Darstellerriege der amerikanischen Neuauflage Loft besetzt werden konnte, waren nun auch die weiblichen Pendants an der Reihe. Als erstes Mitglied dieser Garde konnte nun die Australierin Isabel Lucas bestätigt werden, nachdem sie zuletzt schon für den Vampir-Thriller Daybreakers und die Blockbuster-Fortsetzung Transformers – Die Rache vor der Kamera stand. Im US-Remake des gleichnamigen Thrillers aus Belgien, der auch schon im Rahmen des deutschen Fantasy Filmfest zu Gast war, übernimmt sie so die Rolle der Sarah Deakins und agiert damit an der Seite von Patrick Wilson (Insidious), James Marsden (The Box), Eric Stonestreet (Almost Famous) und Wentworth Miller (Resident Evil: Afterlife). Das Drehbuch stammt aus der Feder von A Nightmare on Elm Street Remake Autor Wesley Strick.

Fünf Freunde, allesamt verheiratet, teilen sich ein herrschaftliches Loft, in dem sie sich mit ihren Geliebten treffen. Als eines der Mädchen tot aufgefunden wird, jedoch nur fünf Schlüssel zum Apartment existieren, beginnen wilde Spekulationen und Anschuldigungen, wer der Mörder sein könnte. Am Ende wird deutlich, dass sich die Freunde nicht ännähernd so gut kennen, wie sie zu glauben scheinen. Die Lage wird brenzlig, als sich die befreundeten Beteiligten mit gegenseitigen Beschuldigungen attackieren.

Montag, 23.05.2011


Loft

Loft – Wentworth Miller und Eric Stonestreet für Remake des belgischen Thrillers verpflichtet

Nachdem die Hitserie Prison Break nach nur vier Staffeln abgesetzt wurde, nahmen Impact Pictures und Constantin Film Schauspieler Wentworth Miller für die Videospielverfilmung Resident Evil: Afterlife unter Vertrag, wo er in die Rolle von Chris Redfield schlüpfte. Ob er auch im noch unbetitelten Sequel Resident Evil 5 wieder mit von der Partie sein wird und abermals Milla Jovovich und Ali Larter zur Seite steht, ist noch unbekannt. Allerdings wird der Mime dem Genre des fantastischen Films auch weiterhin erhalten bleiben. So wurde Miller aktuell für die Neuverfilmung des belgischen Thrillers Loft verpflichtet. Und auch Eric Stonestreet aus Almost Famous wird eine Figur verkörpern und den bereits vor Monaten bestätigten Darstellern Patrick Wilson (Insidious) und James Marsden (The Box) Gesellschaft leisten. Wann das Remake allerdings über die Kinoleinwände flimmern wird, bleibt auch weiterhin abzuwarten.

Fünf Freunde, allesamt verheiratet, teilen sich ein herrschaftliches Loft, in dem sie sich mit ihren Geliebten treffen. Als eines der Mädchen tot aufgefunden wird, jedoch nur fünf Schlüssel zum Apartment existieren, beginnen wilde Spekulationen und Anschuldigungen, wer der Mörder sein könnte. Am Ende wird deutlich, dass sich die Freunde nicht ännähernd so gut kennen, wie sie zu glauben scheinen. Die Lage wird brenzlig, als sich die befreundeten Beteiligten mit gegenseitigen Beschuldigungen attackieren.

Donnerstag, 12.05.2011



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren