Alle Beiträge aus der Kategorie The MEG


The Meg – Teil 2 gesichert? Urzeit-Mega-Hai startet weltweit deutlich über den Erwartungen

Dass sich mit bissigen Haifilmen Geld verdienen lässt, haben zuletzt schon Sony Pictures durch The Shallows und Entertainment Studios durch 47 Meters Down erfahren. Doch trotz ihrer Erfolge blieben beides Nischenprodukte, die für ein kleines Budget umgesetzt wurden. Warner Bros. ging ein höheres Risiko ein und steckte nicht weniger als 130 Millionen Dollar in die Romanverfilmung The Meg, die am vergangenen Wochenende in den USA, China, Deutschland und einigen weiteren Ländern gestartet wurde. Viele Box Office Experten und auch Warner Bros. selbst trauten dem Film in den Vereinigten Staaten gerade einmal 20-22 Millionen Dollar zum Start zu. Mit diesem Ergebnis hätten es Jason Statham und Co. nicht einmal an die Spitze der Charts geschafft

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Montag, 13.08.2018


The Meg – Jason Statham gibt zu: Es ist nicht der Film geworden, den er wollte

Regisseur Jon Turteltaub ist nicht allein mit der Meinung, dass sein The MEG ruhig etwas härter hätte ausfallen können. Auch Hauptdarsteller Jason Statham gab nun, ausgerechnet am Tag vor dem Start auf über 4.100 amerikansichen Kinoleinwänden, seine ganz persönliche Meinung bekannt: „Das finale Drehbuch war ganz anders als die erste Fassung, die ich zu lesen bekam“, gibt er offen zu. „Manchmal stellt man sich die Frage, weshalb es zu solch drastischen Veränderungen kommt. Manchmal verliert man sogar den Überblick. Wenn man volle Kontrolle hat, kann man als Regisseur eine klare Linie verfolgen. Aber das ist oftmals nicht der Fall. Seine Aufgabe ist es, einen Film auf die Beine zu stellen. Aber es gibt so viele Leute, die das Sagen haben und

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 10.08.2018


The Meg – Hai-Alarm: Neue Poster zum deutschen Kinostart eingetroffen

Wo MEG draufsteht, ist auch MEG drin. Allerdings will Warner Bros. auch auf die weniger gefräßigen Stars seiner 150 Millionen Dollar schweren Produktion aufmerksam machen. Und wie ließe sich das besser bewerkstelligen als mit einer ganzen Reihe neuer Postermotive, die uns einen Blick auf die menschlichen Charaktere (und potenziellen Opfer) gewähren? Im Anhang finden sich gleich sechs Artworks zum heutigen Kinostart, auf denen Jason Statham, Li Bingbing und Ruby Rose dem Urzeithai den Kampf ansagen. In The MEG werden Tiefseetaucher eines Unterwasserprogramms ausgerechnet von jenem Wesen angegriffen, das man schon längst für ausgestorben hielt. Im Wettlauf gegen die Zeit und gegen den Willen seiner eigenen Tochter Suyin (Li Bing

Kategorie(n): News, The MEG
Donnerstag, 09.08.2018


The MEG – Regisseur hätte gerne blutigere Version auf die Kinos losgelassen

Wegen seiner enorm hohen Produktionskosten verzichtet The MEG bewusst auf das risikoreiche R-Rating und eine mögliche Schmälerung der Zielgruppe. Doch wäre es nach Regisseur Jon Turteltaub gegangen, hätten wir zum Kinostart am Donnerstag eine viel blutigere Variante des bissigen Hai-Blockbusters vorgesetzt bekommen: „Ich bin etwas enttäuscht, dass der Film nicht blutiger und erschreckender geraten ist“, bestätigt er gegenüber Bloody Disgusting. „Meine Frau ist darüber eher erleichtert, denn so können wir den Film problemlos mit unseren Kindern ansehen. Auf der anderen Seite ist es aber ziemlich tragisch, dass wir die verstörenden und blutigen Tode, die wir ursprünglich eingeplant hatten, gar nicht umsetzen konnten. Da ist viel gutes

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Dienstag, 07.08.2018


The MEG – Urzeithai beißt im finalen Kinotrailer zu! Diverse neue Poster

Kommende Woche erteilt Warner Bros. dem größten Hai-Spektakel seit Jahren die Starterlaubnis. Mit Entstehungskosten von mindestens 150 Millionen Dollar lässt The MEG, eine Verfilmung von Steve Altens Bestsellerreihe, so manchen Blockbuster-Konkurrenten vor Neid erblassen. Eine Summe dieser Größenordnung will aber natürlich auch wieder eingespielt werden. Und das ist etwas, das Genrefilmen oftmals gar nicht so leicht fällt. Selbst bei großen Filmen wie The Conjuring 2 war die Fahnenstange häufig schon nach 300 Millionen Dollar erreicht. Dass es auch anders geht, zeigt ES, der mit 700 Millionen Dollar weltweit alles bislang Dagewesene in den Schatten stellt. The MEG wird in letztere Kategorie fallen müssen, wenn Warner Bros. den ehrgeizigen

Kategorie(n): News, The MEG
Donnerstag, 02.08.2018


The MEG – Großangriff auf Der weiße Hai: Poster und zwei erste TV-Spots

Dieser Sommer wird… bissig. Das ist ganz im Sinne von Warner Bros, denn dort hofft man dank The MEG auf dicke Beute an den Kinokassen. Die Verfilmung von Steve Altens mehrteiligem Hai-Bestseller soll im besten Fall ein ganzes Franchise rund um den ausgehungerten Urzeithai lostreten. Selbst vor Verweisen zum Allzeitklassiker Der weiße Hai schreckt man nicht zurück und ruft mit dem neuesten Poster und zwei TV-Spots Erinnerungen an Steven Spielbergs wegweisenden Kult-Schocker wach. In dem Film wird ein ultramodernes Tiefsee-Unterwasserfahrzeug, das Teil eines internationalen Meeresbeobachtungsprogrammes ist, von einer riesigen, ausgestorben geglaubten Kreatur angegriffen. Nun liegt das Boot manövrierunfähig im tiefsten

Kategorie(n): News, The MEG
Donnerstag, 12.07.2018


The MEG – Hai-Horror für die ganze Familie? FSK vergibt die Freigabe

The MEG soll uns diesen Sommer das Fürchten lehren. Aber schafft er das auch? Die FSK zeigte sich von der Verfilmung des Steve Alten-Bestsellers jedenfalls relativ unbeeindruckt und gab den potenziellen Genre-Blockbuster jetzt, knapp einen Monat vor dem deutschen Kinostart, mit einer Einstufung ab 12 Jahren frei. Damit können sich auch jugendliche Zuschauer von dem gefräßigen Urzeit-Hai in den Bann ziehen lassen. Die Freigabe deckt sich mit dem erteilten PG-13-Rating aus den USA und ist wohl auch nötig, wenn Warner Bros. die gigantischen Produktionskosten jenseits der 150 Millionen Dollar-Marke decken möchte. Ohnehin scheint der Film von Action-Spezialist Jon Turtletaub eher auf spannendes Popcorn-Kino als großen Nervenkitzel und

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Dienstag, 03.07.2018


The MEG – Guten Appetit: Neues Kinoposter zeigt hungrigen Hai mit vollem Mund

Haikäfige sind nicht ohne Fehler. Das hat Regisseur Johannes Roberts dazu inspiriert, mit seinem Tier-Horror 47 Meters Down einen Film über zwei Schwestern zu drehen, die während ihres Urlaubs mit dem Haikäfig auf dem Meeresgrund aufschlagen. So lange sie im Käfig blieben, konnten ihnen die Haie aber immerhin nichts antun. Diesen Luxus haben die Protagonisten aus The MEG zu ihrem Nachteil leider nicht, wie das neueste Poster im Anhang der Meldung eindrucksvoll demonstriert. Selbst eine hochmoderne Kapsel kann den Megalodon nicht daran hindern, das Schutzgefäß mit einem Bissen zu durchbohren und den Inhalt zu verzehren. Wobei es in der Romanverfilmung auch an der Wasseroberfläche gefährlich zugehen wird. Denn wer es mit einem prä

Kategorie(n): News, The MEG
Samstag, 30.06.2018


The MEG – Jason Statham wird vom Hai gefressen: Deutsche Poster zum Kinostart

Bei Urzeithai MEG scheinen selbst erfahrene Actionveteranen wie Jason Statham ins Straucheln zu geraten. Beide begegnen sich auf dem neuesten Poster, das uns zusammen mit der deutschen Variante auf den Kinostart am 09. August dieses Jahres einstimmt. Der Film nach dem Buch von Steve Alten verspricht ein ähnlich großer Genre-Blockbuster zu werden wie World War Z oder ES. Und geht es nach Warner Bros, ist die 150 Millionen Dollar teure Verfilmung erst der Anfang eines viel größeren Franchises. Genügend Ausgangsmaterial gäbe es, schließlich besteht Altens Meg-Saga aus unglaublichen acht Bänden. Ob der Megalodon tatsächlich in Serie gehen darf, liegt aber in den Händen der Zuschauer, denn sie entscheiden, ob The MEG als Horror

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 27.06.2018


The Meg – Der Hai-Blockbuster: Neuer Trailer lässt die Fans zu Wort kommen

Die Welle der MEG-Trailer reißt einfach nicht ab. Gut anderthalb Monate vor der eigentlichen Premiere im Kino hat Warner Bros. nun eine weitere Version veröffentlicht. Diesmal im Fokus: Die Meinungen der Fans und bekannter YouTuber. Darin greift das Studio die beliebten Reaktionsvideos des Videodienstes auf – eine Art Kritikerzitat der heutigen Generation. Dank PG-13 Rating kann Warner Bros. nämlich auch die ganz jungen Fans mit ins Boot holen und hoffen, dass die in The Meg den Der weiße Hai ihrer Ära ausmachen. Ob der auf Action ausgelegte Film von Jon Turteltaub dem großen Vorbild gerecht werden kann, zeigt sich ab 08. August auch in deutschen Kinos. In MEG, der Verfilmung von Steve Altens Roman-Erfolgreihe, werden Tiefseetaucher eines Unterwasser

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 22.06.2018


The MEG – Neues Plakat lässt das Grauen unter der Wasseroberfläche durchschimmern

Ob ein entspannter Badeurlaub in diesem Sommer wirklich möglich ist? Wer sich ein wenig mit dem bereits veröffentlichten Bildmaterial zum Scifi-Hai-Actioner The MEG beschäftigt hat, dürfte zumindest mit einem mulmigen Gefühl ins Meer steigen. Wieder einmal hebt Hollywood auf die Urangst vor den Unwägbarkeiten der Tiefsee ab und lässt hierzulande ab dem 9. August 2018 ein riesiges Ungetüm von der Kette, das dem Raubfisch aus Steven Spielbergs Tierhorror-Klassiker Der weiße Hai in nichts nachstehen soll. Die gespannte Erwartung heizt Warner Bros. nun mit einem neuen, unten zu begutachtenden Plakat an, das die Dimensionen der Urzeitbestie namens Megalodon erahnen lässt. Die von Dean Georgaris (Der Manchurian Kandidat), Jon und Erich Hoeber

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 20.06.2018


The MEG – Gesichtet: Chinesischer Trailer zeigt neue Szenen mit dem Megalodon

An Land hat Jason Statham (The Transporter, The Expendables) mehr als oft bewiesen, dass er ordentlich austeilen kann. Doch für seinen nächsten Gegner muss der Action-Veteran ins Wasser, um im freien Ozean einem prähistorischen Meeresungeheuer die Stirn zu bieten – dem Megalodon! Immerhin stehen ihm beim Kampf die ebenfalls actionerprobten Schauspielkolleginnen Ruby Rose (Resident Evil: The Final Chapter, John Wick: Kapitel 2) und Bingbing Li (Resident Evil: Afterlife, Transformers: Ära des Untergangs) zur Seite. Selbstverständlich weiß das Trio, dass es weder mit einem Fausthieb noch mit einem Fußtritt Schaden beim rund zwanzig Meter langen Hai anrichten kann. Deswegen ist ein raffinierter Plan gefragt, um den gefräßigen

Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 19.06.2018


The MEG – Kurzer Clip zum Film: Der Megalodon findet sein erstes Opfer

Was kann schon groß passieren, wenn man das Meer in einem stabilen Haikäfig erkundet? Sehr viel, wenn man ausgerechnet von einem Wesen umzingelt wird, das man eigentlich für ausgestorben hielt. Ein Miniclip zu The MEG macht ohne Umwege deutlich, dass man zum Schutz vor einem Megalodon sehr viel mehr benötigt als ein paar Gitterstäbe. Denn ansonsten könnte genau jenes Schreckensszenario eintreten, das der arme Mann im unten angefügten Filmauschnitt über sich ergehen lassen muss. In der Romanverfilmung werden aber gleich mehrere Tiefseetaucher eines Unterwasserbeobachtungsprogramms vom immensen Meeresbewohner überrascht. Im Wettlauf gegen die Zeit und gegen den Willen seiner eigenen Tochter Suyin

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 13.06.2018


The MEG – Erster TV-Spot zeigt neue Szenen mit dem tödlichen Riesenhai

Universal Pictures ist nicht das einzige Studio, das diesen Sommer mit Jurassic World: Das gefallene Königreich prähistorische Wesen auf die Kinoleinwände katapultiert. Auch Warner Bros. bringt Ureinwohner unseres Planeten auf die Bildfläche zurück, konzentriert sich in The MEG aber ausschließlich auf im Wasser lebende – wie den titelgebenden Riesenhai, der tatsächlich existiert und aufgrund der Klimaerwärmung ausgestorben sein soll. Zumindest in der Realität, denn in der Verfilmung machen Jason Statham, Li Bingbing und Ruby Rose eine unglaubliche Entdeckung, die nicht nur Badegäste, sondern auch ganze Schiffe bedroht. Welche Gefahr vom Megalodon ausgeht, verrät Euch jetzt auch der erste TV-Spot zum schaurigen Mammutprojekt, der neue

Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 29.05.2018


The MEG – Etwas Großes kündigt sich an: Neues Poster zum Hai-Albtraum

Warner Bros. spielt weiter mit der Größe seines gefräßigen Urzeithais. Auf dem neuesten Poster aus Fernost nimmt The MEG Ausmaße an, die nicht wenige Besitzer eines stattlichen Segelboots neidisch machen würden. Natürlich lässt auch dieses wieder keine Rückschlüsse auf die tatsächliche Größe des Megalodon zu. Der Film nach dem Buch von Steve Alten verspricht aber ein ähnlich großer Genre-Blockbuster zu werden wie World War Z oder ES. Und geht es nach Warner Bros, ist die 150 Millionen Dollar teure Verfilmung erst der Anfang eines viel größeren Franchises. Genügend Ausgangsmaterial gäbe es, schließlich besteht Altens Meg-Saga aus unglaublichen acht Bänden. Ob der Megalodon tatsächlich in Serie gehen darf, liegt aber in den Händ

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 23.05.2018


The MEG – Neues Bild lässt das Monster aus dem Nichts auftauchen

Wie groß ist Meg wirklich? Trailer, Poster und Bilder lassen kaum Rückschlüsse zu, denn sie alle zeigen uns unterschiedliche Perspektiven und zum Teil übertrieben große Varianten des hungrigen Urzeithais. Das neueste Bild, das nun exklusiv bei Empire veröffentlicht wurde, kommt dem echten Exemplar, das uns diesen Sommer auf der Leinwand heimsuchen wird, wohl am nächsten und dürfte jeden Hai-Phobiker vor Angst erzittern lassen. Geht es nach Warner Bros, ist die 150 Millionen Dollar schwere Verfilmung von Steve Altens Roman erst der Anfang eines viel größeren Franchises. Genügend Ausgangsmaterial gäbe es, schließlich besteht Altens Meg-Saga aus unglaublichen acht Bänden. Ob der Megalodon tatsächlich in Serie gehen darf, liegt aber in den Händ

Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 15.05.2018


The MEG – Vorgezogen: Kommt fast einen Monat früher in deutsche Kinosäle

Nach bisheriger Planung hätten deutsche Kinogänger fast am längsten auf Warner Bros‘ The MEG warten müssen. Überraschend hat man sich das jetzt aber offenbar doch noch einmal anders überlegt und den deutschen Kinostart um fast einen Monat auf den 09. August 2018 vorgezogen, wo die Verfilmung von Steve Altens Bestseller nun sogar einen Tag vor der US-Premiere am 10. August in Augenschein genommen werden kann. The MEG bringt alle Zutaten für den nächsten Horror-Blockbuster mit. Und das muss er auch, denn Warner Bros. hat sich die Entstehung des Films fast 150 Millionen Dollar kosten lassen. Zum Vergleich: Stephen Kings ES entstand für einen Bruchteil der Kosten, nämlich 35 Millionen Dollar. Dem „lebenden Fossil“ stellt sich im Film

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 04.05.2018


The MEG – Großer Mega-Hai-Horror soll ein ganzes Franchise lostreten

Wenn The MEG, der urzeitliche Megalodon aus Steve Altens Bestseller, seinem „großen“ Namen auch im Bezug auf die Kino-Einspielergebnisse gerecht wird, dürfte es nicht das letzte Mal gewesen sein, dass uns der gigantische Killer im Kino über den Weg gelaufen ist. Auch Jason Statham, der ihm als Hauptdarsteller die Stirn bieten darf, glaubt fest an einen Erfolg des Films und hält sogar einen Nachfolger für möglich. „In der heutigen Zeit ist es doch so – wenn etwas Geld macht, dann ist auch der Appetit nach mehr Geld da,“ erklärt der Actionstar gegenüber Entertainment Weekly. „Wenn der Film floppt, werden sie es bald unter den Teppich kehren. So funktioniert Hollywood eben. Jeder versucht gute Filme zu machen und der Rest liegt in den Händen des Publikums

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Mittwoch, 25.04.2018


The MEG – Zweiter Trailer wirft uns den Haien zum Fraß vor, neues Poster

Der offizieller Filmtrailer zu The MEG war Euch nicht ernsthaft und unheimlich genug? Der neue internationale Trailer zu Warner Bros.‘ Big Budget-Hai-Horror schafft Abhilfe und lässt die Adaption des Steve Alten-Bestsellers in einem ganz anderen Licht erscheinen. Außerdem wartet auf dem zweiten Poster ein nichtsahnendes Opfer darauf, von dem gigantischen Urzeithai verschlungen zu werden. Hier werden auch noch einmal die schieren Dimensionen des Megalodon deutlich. Denn wer dachte, dass gewöhnliche Haie bereits unheimlich sind, wird sich nach The MEG wünschen, dass der Megalodon auch wirklich ausgestorben ist. Im kommenden Film, der am 30. August auch in deutschen Kino anläuft, werden Tiefseetaucher eines Unterwasserbeobacht

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 11.04.2018


The MEG – Endlich da: Offizieller Trailer erweckt gigantischen Urzeithai!

Lange Zeit wurde nur versprochen und spekuliert, doch jetzt ist er endlich da – der offizielle Trailer zur Romanverfilmung The Meg, in der ein urzeitlicher Riesen-Hai im Ozean (und an Stränden) für Unruhe sorgt! Wird MEG für den Hai-Horror, was World War Z für das Zombiegenre war? Warner Bros. hat sich das lange aufgeschobene Projekt um den monströsen Mega-Hai über 150 Millionen Dollar kosten lassen und ruft damit eine enorme Erwartungshaltung auf den Plan. Daran ist aber nicht allein das Studio schuld, denn auch Buchautor Steve Alten trägt seinen Teil dazu bei, Fans der Vorlage euphorisch auf die großangelegte Adaption der Vorlage einzustimmen. Der Film sei sogar so gruselig, dass es die Zuschauer buchstäblich aus den Sitzen reißen wird. Und

Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 10.04.2018


MEG – Monströs groß! Der Riesenhai zeigt sich auf neuem Filmbild

Mit dem Frühling rücken auch Strandbesuche wieder in Reichweite, die Spaß und Erholung versprechen. Doch beides geht natürlich nur, wenn uns beim Baden keine Haie Gesellschaft leisten. In MEG reicht schon ein Exemplar aus, um die anwesenden Gäste in Aufruhr zu versetzen – aber was für eines! Ein neues Bild zeigt den titelgebenden Mega-Hai erstmals in voller Größe und erinnert vom Umfang eher an das japanische Kultmonster Godzilla als einen normalen Hai. Kaum verwunderlich als, dass es den zahlreichen Badegäste eiskalt den Rücken runterläuft. Ob Jason Statham und Ruby Rose hier noch rechtzeitig eintreffen werden, um ein immenses Blutbad zu verhindern? The Meg, wie die Verfilmung inzwischen ofiziell heißt, könnte für Hai

Kategorie(n): News, The MEG
Samstag, 07.04.2018


MEG – Steven Alten hat die Trailer schon gesehen und findet sie „großartig!“

Unsere erste Begegnung mit dem Mega-Hai MEG steht unmittelbar bevor! Laut Schriftsteller Steven Alten soll der offizielle Trailer bereits in wenigen Wochen erscheinen. Er selbst durfte sogar schon einen Blick darauf werfen und zeigt sich begeistert: „Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Trailer zu diesem Zeitpunkt schon draußen und millionenfach gesehen worden wären. Sie sind einfach exzellent! Man hielt es aber wohl für besser, den Trailerlaunch aus marketingtechnischen Gründen von März auf April zu verschieben. Wenn man den potenziellen Zuschauern einen Trailer zu früh zeigt, den Film selbst aber zu spät startet, könnte das Publikum denken, dass der Film doch längst erschienen sein muss. Wichtig ist, dass die Trailer fertig sind und definitiv im April

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 04.04.2018


MEG – Jason Statham, Ruby Rose und Co: Neues Bild zeigt kompletten Hai-Cast

Eigentlich müssen sich weder Jason Statham (The Transporter, The Expendables) noch Kollegin Ruby Rose (Resident Evil: The Final Chapter, John Wick: Kapitel 2) beweisen. Beide haben in den vergangenen Jahren oft genug demonstriert, dass sie es locker mit einer überlegenen Anzahl an kampferprobten Widersachern (oder Zombies) aufnehmen können. In The MEG bekommen sie es diesen Sommer allerdings mit ihrem bislang wohl größten Gegner zu tun – dem titelgebenden Riesen-Hai aus Steve Altens Bestseller. Bei so einem Monster müssen selbst Stathman und Rose auf Unterstützung zurückgreifen. Ein neues zeigt sie neben dem kompletten Cast um Robert Taylor, Bingbing Li oder Cliff Curtis. Wer dem Urzeit-Ungetüm entrinnen kann? Durch un

Kategorie(n): News, The MEG
Montag, 15.01.2018


The Meg – Monster gesichtet: Erstes Bild zum Hai-Blockbuster zeigt die Bestie

Die von Warner Bros. in Auftrag gegebene Verfilmung zu MEG verspricht einer der ganz großen Genrevertreter 2018 zu werden. Entsprechend gespannt darf man sein, wie der Bestseller von Steve Alten auf die Leinwand übertragen wird. Kurz vor Jahreschluss liefert uns das britische Empire Filmmagazin jetzt den ersten Vorgeschmack, und zwar mit einem Blick auf das namensgebende Urzeitmonster selbst! The Meg, wie die Verfilmung inzwischen ofiziell heißt, könnte für Hai-Horrorfilme das werden, was ES in diesem Jahr für Stephen King-Adaptionen und Horrorfilme im Allgemeinen war – ein potenzieller Blockbuster! Ähnlich wie der Horror-Clown greift auch MEG auf eine erfolgreiche Buchsaga zurück, die Warner Bros. schon seit mehr als zehn

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 22.12.2017


The Meg – Harte Kost? MPAA verpasst dem Hai-Schocker eine offizielle Altersfreigabe

Obwohl The Meg erst August 2018 in den Kinos startet, durfte die amerikanische Behörde MPAA jetzt schon einen Blick auf den Film werfen. Nach Sichtung und ausführlicher Analyse der Buchadaption mit Jason Statham (The Transporter, The Expendables) und Ruby Rose (Orange Is The New Black, John Wick: Chapter 2) in den Hauptrollen bekam diese schließlich ein PG-13 Rating verpasst. Wer nun allerdings befürchtet, dass auf dem Set kein Kunstblut zum Einsatz kam, irrt sich. Das PG-13 gab es nämlich für Action, blutige Bilder, Gefahr und Sprache. Wie blutig es tatsächlich wird, erfahren wir dann voraussichtlich im nächsten Sommer, wenn Statham und Rose den gefräßigen Riesenhai bekämpfen müssen. Denn in The Meg taucht durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle ein überdimensionaler Urzeit-Hai aus den Tiefen des Mariannengrabens an die Wasser

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Mittwoch, 01.11.2017


The Meg – Hai-Schocker mit Jason Statham erhält finalen Titel und Kinostart

Obwohl Steven Spielbergs Der weiße Hai jetzt schon über vierzig Jahre auf dem inzwischen leicht angegrauten, aber nicht weniger ehrwürdigen Buckel hat, gab es bis heute nicht einen einzigen Hai-Schocker, der dem großen Vorbild auch nur im Ansatz das Wasser hätte reichen können. Doch 2018 bahnt sich nun endlich ein Führungswechsel auf dem Hai-Thron an: The Meg, wie die Verfilmung von Steve Altens Beststeller MEG inzwischen ofiziell heißt, könnte für Hai-Horrorfilme nämlich das werden, was ES in diesem Jahr für Stephen King-Adaptionen und Horrorfilme im Allgemeinen war – ein potenzieller Blockbuster! Ähnlich wie der Horror-Clown greift auch MEG auf eine erfolgreiche Buchsaga zurück, die Warner Bros. schon seit mehr als zehn Jahren zu verfilmen gedenkt. Es waren jedoch erst Actionprofi Jon Turteltaub und Jason Statham (Transporter) notwendig

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 18.10.2017


MEG – Bei Erfolg: Warner Bros. plant Franchise zum überdimensionalen Monster-Hai

Filme mit Haien als Antagonisten liegen derzeit voll im Trend. Nachdem Jaume Collet-Serras The Shallows im Sommer 2016 über 110 Millionen Dollar in die Kinokassen schwemmte, ergriff auch das neue Produktions- und Verleihshaus Entertainment Studios die Chance und wertete am vergangenen Wochenende ihren Independent-Kollegen 47 Meters Down in amerikanischen Lichtspielhäusern aus – mit Erfolg. Allerdings handelt es sich hierbei um eher kleinere Projekte. Der wohl aufwendigste und kostspieligste Hai-Schocker aller Zeiten flimmert erst 2018 über globale Kinoleinwände und setzt auf die Starpower von Action-Veteran Jason Statham. Ein Einspielergebnis zwischen 10 und 20 Millionen Dollar zum Start wird in diesem Fall aber bei weitem nicht ausreichen, um die hohen Ausgaben zu decken und Gewinn abzuwerfen. Doch sollte

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 21.06.2017


MEG – Monster-Hai-Schocker von Warner Bros. hat große Vorbilder

The Shallows hat im letzten Jahr eindrucksvoll vorgemacht, wie man einen Haifilm gewinnbringend an den Kinokassen vermarkten kann. Jetzt will auch Warner Bros. nachziehen – und wie! Beim Hai-Schocker der Amerikaner handelt es sich um MEG, die schon Ende der Neunziger angekündigte Kinoadaption zum Steve Alten-Bestseller um einen gigantischen Urzeithai. Diesem stellt sich im Regieprojekt von Actionprofi Jon Turteltaub niemand anderes als Jason Statham (Transporter-Reihe, The Spy), wohlwissend, dass der Film wie eine Bombe am Box Office einschlagen dürfte. Die Vorbilder jedenfalls könnten größer kaum sein: „Ich habe einen Haifilm abgedreht, den ich als Mischung aus Der weiße Hai und Jurassic Park bezeichnen würde. Er ist wirklich gut geworden. Natürlich müssen wir uns das finale Urteil noch bis zur Fertigstellung aufheben

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Freitag, 07.04.2017


MEG – Haifreier Strand bis August 2018 gesichert: Verfilmung mit Jason Statham verspätet sich

Da haben Urlauber noch einmal Glück gehabt. Wie Warner Bros. jetzt bekannt gab, nimmt die Fertigstellung der Romanverfilmung MEG deutlich mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich erwartet. Aus diesem Grund hat man sich mit Regisseur Jon Turteltaub darauf geeignet, den weltweiten Kinostart zu verschieben. Deshalb startet MEG in den USA nicht mehr im März 2018, so wie zunächst angekündigt, sondern erst im August des selben Jahres. Eine Kinopremiere im Sommer dürfte allerdings auch thematisch betrachtet wesentlich besser zum Projekt passen und dem ein oder anderen Strandgänger die Ferien vermiesen – es sei denn, Jason Statham, Bingbing Li und Ruby Rose finden eine Möglichkeit, die gefräßige Bedrohung für alle Zeit aus den Meeren zu verbannen. Durch unglückliche Zufälle taucht darin nämlich ein überdimensionaler

Kategorie(n): News, The MEG
Samstag, 04.03.2017


MEG – Deutscher Kinostart kündigt die Attacke des monströsen Urzeithais an

Als Steve Alten im Jahr 1997 die Verfilmungsrechte an seinem Bestseller MEG abtrat, hätte er sich wohl kaum träumen lassen, dass es zwanzig Jahre in Anspruch nehmen würde, die Pläne auch tatsächlich in die Tat umzusetzen. Anfang Januar gingen in Neuseeland schließlich die Dreharbeiten zur 150 Millionen Dollar teuren Leinwandadaption seines monströsen Haistoffes über die Bühne, was den Film nicht nur zum aufwendigsten, sondern auch teuersten Hai-Thriller aller Zeiten macht. In die Kinos kommt MEG hierzulande aber erst am 01. März 2018, schließlich will der sogenannte Megalodon, ein urzeitlicher Riesenhai, vorher noch digital aufgehübscht und erschreckend in Szene gesetzt werden. Angeführt wird die Tiefsee-Mission von dem Action-erprobten Jason Statham, dem Co-Stars wie Cliff Curtis, Rainn Wilson, Ruby Rose und Jessica McNamee zur

Kategorie(n): News, The MEG, Top News
Donnerstag, 09.02.2017


MEG – Adaption wird der größte und auch teuerste Haifilm aller Zeiten

Wird MEG für den Hai-Horror, was World War Z für das Zombiegenre war? Über 150 Millionen Dollar hat sich Warner Bros. das lange aufgeschobene Projekt um den monströsen Mega-Hai kosten lassen und ruft damit natürlich eine enorme Erwartungshaltung auf den Plan. Daran ist aber nicht allein das Studio schuld, denn Buchautor Steve Alten trägt ebenfalls seinen Teil dazu bei, Fans der Vorlage euphorisch auf die großangelegte Adaption der Vorlage einzustimmen. Der Film sei sogar so gruselig, dass es die Zuschauer buchstäblich aus den Sitzen reißen wird. Dabei habe Alten den Film selbst noch gar nicht gesehen: „Die Dreharbeiten gingen Mitte Dezember in Neuseeland und China zu Ende. Ich konnte zwar noch keinen Blick auf bewegtes Material werfen, dem Vernehmen nach ist der Film aber fantastisch geworden. Bei MEG wird sich kaum jemand

Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 17.01.2017


MEG – Das Warten hat ein Ende: Dreharbeiten sind in vollem Gange!

Mehr als zehn Jahre hat es gedauert, doch nun ist es endlich so weit: In Neuseeland ist die erste Klappe zu Warner Bros‘ Mega-Hai-Blockbuster MEG gefallen! Wer noch immer nicht glauben kann, dass die Verfilmung des Steve Alten-Romans nach all der Zeit tatsächlich Drehstatus erreicht hat, findet im Anhang den perfekten Beweis in Form eines Setfotos mit Hauptdarsteller Jason Statham und Li Binging. Doch sie sind nicht die Einzigen, die als Haifutter herhalten müssen. Weitere Rollen im Big Budget-Projekt übernehmen Cliff Curtis, Rainn Wilson, Ruby Rose und Jessica McNamee. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Bohrungen in der „Challengertiefe” (tiefste Stelle im Mariannengraben) durch eine Kette unglücklicher Zufälle ins Meer getrieben wurde. Kurze Zeit später häufen sich blutige Vorfälle: Ein Forscherteam macht sich daran

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 14.10.2016


MEG – Resident Evil-Darstellerin nimmt den Kampf mit überdimensionalem Hai auf

Auf noch mehr Zombiegemetzel im kommenden Showdown Resident Evil: The Final Chapter hatte die chinesische Schauspielerin Bingbing Li anscheinend keine besonders große Lust mehr. Nachdem sie zwei Mal hintereinander für Regisseur Paul W.S. Anderson vor der Kamera stand und sowohl in den Ablegern Afterlife als auch Retribution die beliebte Videospielfigur Ada Wong verkörperte, kehrt sie dem erfolgreichen Franchise von Sony Screen Gems nun den Rücken zu und nimmt stattdessen den Kampf mit einem monströsen Killerhai auf. Variety hat in Erfahrung, dass die 43-Jährige für eine Rolle in der Romanverfilmung verpflichtet werden konnte. Bis wir sie allerdings in Action und an der Seite von Kollegen wie Jason Statham oder Ruby Rose erleben dürfen, wird noch etwas Zeit ins Land gehen. Die Big Budget Produktion schafft es aller Voraus

Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 30.08.2016


MEG – Gleich zwei weibliche Cast-Erweiterungen für den Mega-Hai-Schocker bestätigt

Die Begegnung mit einem gefräßigen, monströs großen Urzeithai liegt nicht jedem. Warner Bros. und Regisseur Jon Turteltaub, bestens bekannt für sein actionreiches Schatzjäger-Abenteuer Das Vermächtnis der Tempelritter mit Nicolas Cage oder die Slasher-Serie Harper’s Island, sind bei ihrer Suche nach einem geeigneten Darsteller für die Buchadaption MEG dennoch fündig geworden und haben Hauptdarsteller Jason Statham jetzt ein weibliches Gegenstück an die Seite gestellt. Dabei handelt es sich um die aus The Loved Ones bekannte Jessica McNamee. Ebenfalls bestätigt wurde die Teilnahme von Fan Bingbing (X-Men: Days of Future Past). Im letzten Jahr war noch The Green Inferno-Schöpfer Eli Roth (Cabin Fever) für den Hai-Schocker im Gespräch. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Bohrungsarbeiten in der „Challengertiefe” (

Kategorie(n): News, The MEG
Mittwoch, 03.08.2016


MEG – Riesen-Hai vs. Predator: Warner schickt Meeresungeheuer in den Kampf gegen Jäger

Fox und Warner wollen sich am Wochenende vom 2. März 2018 offenbar einen Konkurrenzkampf liefern. An diesem Datum sollte neben einem noch unbetitelten Film auch The Predator in US-Kinos ausgewertet werden, der von Regisseur Shane Black inszeniert wird. Was Fox allerdings noch nicht wusste, war, um welches Projekt es sich handeln würde, für welches Warner denselben Termin reservierte – bis dato noch unter dem geheimnisvollen Produktionstitel Untitled WB Event Film. Nun hat sich jedoch herausgestellt, dass sich niemand Geringeres als der gefräßige Riesen-Hai aus MEG mit seinen monströsen Zähnen in Kinosälen breit machen will. So stellt sich jetzt natürlich die Frage, ob eines der beiden Studios rechtzeitig einen Rückzieher macht und ein anderes Startdatum auserkort. Für das Jahr 2018 sind noch reichlich freie Plätze verfügbar. Ein baldiges Handeln

Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 17.05.2016


MEG – Monster-Hai-Schocker fängt Jason Statham als lebensmüden Hauptdarsteller ein

Diesmal meint es Warner Bros. offenbar tatsächlich ernst mit MEG. Über Jahre hinweg bemühte man sich vergeblich darum, die Geschichte um den monströsen Riesen-Hai auf die Leinwand zu bringen, verpflichtete auf dem Weg dahin mehrere Autoren und Regisseure. Mit Jon Turteltaub, dessen Vermächtnis des geheimen Buches-Reihe für einige abenteuerliche Kino-Momente sorgte, soll es aber nun endlich so weit sein. Und sogar ein passender Hauptdarsteller ist inzwischen auf den gefräßigen König der Meere angesetzt: Jason Statham! Der The Transporter– und Spy-Star stellt sich der Herausforderung und springt für den Filmemacher ins kalte Nass. Im letzten Jahr war noch The Green Inferno-Schöpfer Eli Roth (Cabin Fever) für den Hai-Schocker im Gespräch. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Arbeiten in der „Challenge

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 15.04.2016


MEG – Das große Fressen: Warner nennt Regisseur für Mega-Hai-Schocker

Eli Roth (Knock Knock) war offenbar doch nicht der richtige Kandidat, um die seit Jahren in Planung befindliche Mega-Hai-Verfilmung MEG zu schultern. Anstelle des The Green Inferno-Schöpfers soll sich nun nämlich Jon Turteltaub, bestens bekannt für sein actionreiches Schatzjäger-Abenteuer Das Vermächtnis der Tempelritter mit Nicolas Cage oder die Slasher-Serie Harper’s Island, an dem monströsen Horror-Projekt auf Basis des Steve Alten-Bestsellers versuchen, an dem sich über die Jahre schon viele Autoren die Zähne ausgebissen haben. Mit der neuen Adaption aus der Feder von Dean Georgaris (Der Manchurian Kandidat, Paycheck) ist Warner Bros. nun aber endlich glücklich, daher auch die aktuelle Verpflichtung eines passenden Filmemachers. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Arbeiten in der „Challengertiefe” (tiefste Stelle im

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 04.03.2016


MEG – Endlich in sicheren Gewässern?

Bereits seit 1998 im Gespräch, gehört MEG ohne Frage zu den ganz großen Mysterien im Filmbiz. Immer wieder gab es Gerüchte einer Wiederbelebung, kurz darauf folgten Gerüchte über eine Beerdigung des ambitionierten Projektes von Steve Alten. Auch heute, im Jahr 2008, rund ein Jahrzehnt nach der ersten Ankündigung des Hai-Thrillers, schwimmt MEG noch immer nicht in seichten Gewässern. Wie die L.A. Times berichtet, könnte eine Rettung jedoch noch immer im Bereich des Möglichen liegen. In einem umfangreichen Rückblick über die Historie des Films schlüsselte der Autor die einzelnen Stationen der bisherigen Produktion auf. Wie das Magazin meldet, sicherte sich Apelles Publishing die Rechte an dem Stoff und der Novel Altens, um den Film mit Lawrence Gorden und Lloyd Levin zu produzieren. Levin und Gorden sind bekannte dafür, in Seenot geratene Projekte von großen Studios zu kaufen und diese bei einer neuen Produktionsfirma unterzubringen. So gelang es in der Vergangenheit, Titel wie Watchmen bei Warner Bros. und Hellboy 2 über Universal Pictures in den Dreh zu schicken. Wer den überaus interessanten Artikel lesen möchte, sollte der englischen Sprache mächtig sein

Kategorie(n): News, The MEG
Freitag, 11.04.2008


MEG – Der Sommer im Zeichen des Hais

Lang, lang ist es her, dass wir Euch die letzte News zum Tierhorror MEG lieferten. Gute sieben Monate später gibt es (endlich) wieder etwas zu berichten. Unsere Kollegen von Variety brachten in Erfahrung, dass der Monsterhai seinen Weg vor die Kamera noch in diesem Sommer finden soll, damit er nächstes Jahr auf die Leinwände gespült werden kann. Und niemand Anderes als Action-Spezialist Jan de Bont (Speed, Twister, Lara Croft – Tomb Raider 2) soll die Regie übernehmen. Dieser zeigt auch keine Zweifel, das MEG schwimmen wird. New Line Cinema wird den Streifen um das mutierte Riesentier, dessen Geschichte auf einem Buch von Autor Steve Alten basiert, produzieren. Alten plant außerdem einen weiteren Roman mit dem Titel "MEG 4: Hell´s Aquarium" zeitgleich mit dem Film-Release zu veröffentlichen. Hoffentlich wird der Film kein Sprung ins kalte Wasser…

Kategorie(n): News, The MEG
Montag, 01.01.2007


MEG – Der Hai hat einen Look

Die Newsmeldungen häufen sich, der Start verschiebt sich jedoch immer weiter nach hinten: Jan de Bont hat sich soviel Arbeit aufgeladen, dass sich sein Hai-Thriller MEG auf 2008 verschiebt. Um uns die doch etwas längere Wartezeit zu versüßen, hat Designer Miles Teves drei neue Concept-Arts online gestellt. Neben den Bildern des Urzeit-Haies finden sich auf seiner Homepage noch diverse andere Schmankerl, weshalb sich ein Blick auf jeden Fall lohnt. Aber nun genießt erstmal ein paar schöne Urlaubsfotos: diese Pics machen definitiv Lust auf Meer mehr.
 
 
 
Kategorie(n): News, The MEG
Dienstag, 06.06.2006


MEG – Neue Konzeptzeichnung

CHUD.com berichtete jetzt über eine weitere Konzeptzeichnung zu Jan de Bonts Megakracher MEG. Darin sieht man wie das Tier ein Forschungsschiff angreift, um eine der Hauptdarstellerinnen zu fressen. Laut Buch wird das eine Reporterin sein, der jedes Mittel recht ist, um an eine gute Story zu kommen. MEG befindet sich seit März diesen Jahres in Produktion. Gerüchten zufolge soll der Kinostart 2007 wohl auf 08 verlegt wurden sein. Wirklich schade, denn wenn de Bont es schafft, das Buch so gut wie möglich zu adaptieren, könnte ihm ein ähnlicher Coup gelingen wie 1994 mit Speed. In MEG geht es um einen urzeitlichen Riesenhai, der bei Bohrarbeiten in der "Challengertiefe" (tiefsten Stelle im Mariannengraben) durch eine Kette unglücklicher Zufälle an die Oberfläche getrieben wurde. Kurze Zeit später häufen sich blutige Vorfälle und ein Forscherteam macht sich daran das Tier zu bändigen. Spannung ist garantiert, denn Autor Steven Alten gilt nicht umsonst als "würdiger Gegner für Michael Crichton"!

Kategorie(n): News, The MEG
Sonntag, 14.05.2006


MEG – MEGagroßer Haiangriff im Anmarsch?

Anscheinend können sich Fischkollege Jaws und das Kiemen-Ensemble von Deep Blue Sea ordentlich verstecken, denn mit MEG kommt etwas Großes auf uns zu – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Haie kommen in Horrorstreifen ja eigentlich nie besonders gut weg. Und so auch hier, denn in MEG sind diese Dinger so groß, dass selbst die Kroko-Buddys vom Lake Placid sich 'ne Flosse abbeißen könnten. Bis es soweit ist, genießen MEG's Haie ein paar Kilo rohes Menschenfleisch und jagen feuchtfröhlich durch salzige Gewässer. Das erste Artwork von unseren Kollegen bei CHUD dürfte für sich sprechen…

Kategorie(n): News, The MEG
Montag, 17.04.2006


1 Seiten1

Venom
Kinostart: 03.10.2018Venom erzählt von Eddie Brocks, der durch einen unglücklichen Zufall mit einem Alien-Symbionten in Berührung kommt, der Besitz von ihm ergreift.... mehr erfahren
The Happytime Murders
Kinostart: 11.10.2018Die Drehbuchvorlage erzählt von einer Welt, in der Puppen als Gesellschaft zweiter Klasse angesehen werden. Als die Muppets für eine Fernsehshow mit dem Namen “The Ha... mehr erfahren
Bad Times at the El Royale
Kinostart: 11.10.2018Sieben Fremde, jeder mit einem dunklen Geheimnis, treffen am Lake Tahoe im El Royale zusammen, einem heruntergekommenen Hotel mit düsterer Vergangenheit. Im Verlauf eine... mehr erfahren
Halloween
Kinostart: 25.10.2018Reboot der Kultreihe, das geschichtlich direkt nach dem ersten Film der Reihe ansetzt und neben Michael Myers auch Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) zurückbringt.... mehr erfahren
Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween
Kinostart: 25.10.2018Gänsehaut: Gruseliges Halloween ist die zweite Kinoadaption von R.L. Stines kultigen Gänsehaut-Romanen und kommt passend zu Halloween in deutsche Kinos. Es wird erwarte... mehr erfahren
Die UFO-Verschwörung
DVD-Start: 27.09.2018Die UFO-Verschwörung mit Gillian Anderson erzählt von einem brillanten Studenten, der davon überzeugt ist, dass es sich bei diversen Sichtungen in den USA um UFOs han... mehr erfahren
He’s Out There
DVD-Start: 28.09.2018Laura und ihre Kinder wollen ein schönes Wochenende in einem abgelegenen Ferienhaus verbringen. Die anfängliche Idylle wird jedoch durch dunkle Vorzeichen gestört. Nac... mehr erfahren
The Hollow Child
DVD-Start: 28.09.2018Samantha (Jessica McLeod) wächst in einer Pflegefamilie auf. Obwohl ihre Eltern sie adoptieren wollen, hat sie das Gefühl, nicht dazuzugehören. Genervt von ihrer anhä... mehr erfahren
Cold Skin - Insel der Kreaturen
DVD-Start: 02.10.2018Fernab jeglicher Zivilisation trifft ein Schiff auf eine verlassene Insel. An Bord ein junger Mann, der die örtliche Wetterstation an diesem Ende der Welt leiten wird. I... mehr erfahren
Jurassic World: Das gefallene Königreich
DVD-Start: 04.10.2018Jurassic World 2 knüpft direkt an die Geschehnisse aus dem erfolgreichen Vorgänger an. Vier Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt Luxus-Resort v... mehr erfahren