Alien: Covenant 2 – Katherine Waterston ist nach wie vor an Sequel interessiert

Seit Alien: Covenant vor zwei Jahren in die Kinos gebracht wurde, herrscht Unklarheit darüber, wie es in Zukunft mit der Alien-Reihe weitergeht. Die Fortsetzung zu Prometheus blieb damals mit weltweiten Einnahmen von rund 240 Millionen Dollar deutlich hinter den Erwartungen zurück, spielte gerade einmal die Hälfte des Vorgängers ein. Dennoch hätte Hauptdarstellerin Katherine Waterston nach wie vor große Lust dazu, noch einmal gegen den Androiden David (Michael Fassbender) und seine außerirdischen Schöpfungen in den Krieg zu ziehen: „Da ich nicht in Hollywood lebe, bin ich oftmals die letzte Person, die irgendetwas Neues von kommenden Produktionen erfährt – sogar was meine eigene Karriere betrifft. Aber am Set von Covenant habe ich einige Ideen aufgeschnappt, die sich sehr spannend anhörten. Daher wäre ich auf jeden Fall wieder mit von der Partie, sofern man mich zurückhaben möchte. Aber bestimmt sind die Interessen heute schon wieder ganz anders, denn die Möglichkeiten sind endlos“, so Katherine Waterston gegenüber The Playlist. Ob man eine dieser Ideen Wirklichkeit werden lässt, dürfte nicht zuletzt davon abhängen, welchen Kurs Disney nach der Fox-Übernahme einschlagen möchte…

Covenant endete damit, dass Android David (Michael Fassbender) nach der Auslöschung unserer Schöpfer, der Engineers, zu einer unbekannten Destination aufbricht. Mit dabei: Die letzten Überreste der gescheiterten Covenant-Mission. Wie es danach weitergehen sollte, wurde kürzlich in einer Ausgabe des Empire Magazines enhüllt. So hätte John Logans Skript zu Alien: Awakening direkt an die Geschehnisse aus Covenant angeknüpft. Die überlebenden Engineers sind auf Rache aus und wollen David für den Genozid, ausgelöst durch die schwarze Proto-Masse, die er über dem Planeten abregnen ließ, zur Rechenschaft ziehen. Empire spekuliert, dass uns seine Reise nach LV-426, dem mysteriösen Mond aus dem ersten Alien-Film geführt hätte.

Im Kampf mit den Engineers könnte David seinen neu erschaffenen Xenomorphs freien Lauf lassen und schließlich auch unsere Begegnung und den Absturz des mit Alien-Eiern beladenen Schiffes auf LV-426 herbeiführen. Das wiederum würde viele der bislang unbeantworteten Fragen klären und die Brücke zum Original schlagen. Denn über viele Details, etwa die Herkunft und Funktion des Space Jockey, rätseln Fans der Reihe bis heute. Möglicherweise werden die offenen Fragen aber auch gar nicht mehr auf der Leinwand beantwortet.

Geschrieben am 14.01.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Prometheus



Der Unsichtbare
Kinostart: 27.02.2020Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrolls... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 01.03.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
Bloodshot
Kinostart: 05.03.2020Basierend auf dem Comic-Bestseller übernimmt Vin Diesel die Rolle von Ray Garrison, einem Soldaten, der bei einem Einsatz starb und nun als Bloodshot, einem Menschen mit... mehr erfahren
A Quiet Place 2
Kinostart: 19.03.2020In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Run
Kinostart: 19.03.2020Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren
I Am Not Okay With This [Serie]
DVD-Start: 26.02.2020Syd hat mit der Highschool, Familiedramen und unerwiderten Gefühlen für ihre beste Freundin zu kämpfen Am meisten machen ihr aber die langsam aufkeimden Superkräfte i... mehr erfahren
Dark Encounter
DVD-Start: 28.02.2020Dark Encounter erzählt von merkwürdigen Vorkommnissen, die eine britische Kleinstadt heimsuchen. Kinder verschwinden und des Nachts machen die Anwohner immer öfter mys... mehr erfahren
I See You
DVD-Start: 28.02.2020In I See You bekommt es Helen Hunt mit einer unheimlichen Präsenz zu tun, die zunehmend am Geisteszustand der Ehefrau und Mutter Jackie Harper (Hunt) knabbert. Als wäre... mehr erfahren
Die Addams Family
DVD-Start: 05.03.2020Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party! In ihrem neuen Abenteuer suchen die bleiche Morticia und ihr feuriger Gatte Gomez mitsamt Familie ein neues Zuh... mehr erfahren
Amazing Stories
DVD-Start: 06.03.2020Fortsetzung von Steven Spielbergs Achtziger-Anthologieserie Amazing Stories (Unglaubliche Geschichten), diesmal mit Folgen von Chris Long (The Americans, The Mentalist), ... mehr erfahren