Alien vs. Predator 3 – Prey-Produzent will dritten Versus-Film!

Wie wäre es nach einer 15-jährigen Auszeit und Denkpause mit Crossover Alien vs. Predator 3, in dem sich die titelgebenden sowie revolutionierenden Kult-Figuren abermals an den Kragen gehen und sich dabei einen unerbittlichen Kampf an der Spitze der Nahrungskette liefern?

Die meisten von euch werden diese Frage höchstwahrscheinlich mit «Nein, danke» beantworten. Das liegt vor allem daran, dass die zwei bisherigen Umsetzungen von Paul W.S. Anderson (Resident Evil, Event Horizon –  Am Rande des Universums) und Colin sowie Greg Strause (Skyline, Download It: Behind the Scenes Video) gänzlich daran gescheitert sind, etwas Schlaues aus der Idee zu machen. Aber was wäre, wenn man die richtigen Filmemacher mit der Aufgabe vertraut machen würde?

John Davis (Jungle Cruise, Chronicle – Wozu bist du fähig?), der das Predator-Franchise schon seit dem Originalfilm von 1987 als Produzent überwacht, ist für viele Optionen offen, was die Zukunft der Reihe betrifft.

Der Predator und das Alien prügeln sich vielleicht bald wieder! ©20th Century Studios

Kommt ALIEN VS. PREDATOR 3?

Ein drittes Aufeinandertreffen zwischen den Außerirdischen aus Ridley Scotts (Gladiator, Blade Runner) Siebziger Jahre-Kult-Klassiker Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt und jener Kreatur, die in Prey gerade Jagd auf Schauspielerin Amber Midthunder (Only Mine, The Ice Road) macht, scheint es ihm derzeit aber besonders angetan zu haben: «Das Alien ist ein ikonisches Monster», betont Davis via Variety, dem Branchenblatt der Unterhaltungsindustrie.

«Filme über Monster sind zeitlos, werden immer wieder auf die Beine gestellt. Man denke nur mal daran, wie viele Dracula– oder Wolfsmensch-Streifen inzwischen aus dem Hut gezaubert worden sind. Wenn man sie erst einmal etabliert hat und die Leute ihre dazugehörige Mythologie verstehen, wollen sie sie immer wieder sehen, aber halt in unterschiedlichen Situationen. Und was den Katalog von 20th Century Studios betrifft, gehören das Alien und der Predator zu den mythischsten Monstern.»

«Deshalb werden wir vielleicht auch Alien vs. Predator 3 machen, der dann aber anders wäre als die beiden Vorgänger ihrerzeit.» Ein Versus-Kapitel stellt längst noch nicht die einzige Möglichkeit dar, die intern gerade ernsthaft in Betracht gezogen wird. Laut Davis werde das Franchise auch in den nächsten Jahrzehnten keineswegs von der Bildfläche verschwinden. Das Gegenteil ist der Fall: Die Reihe soll kontinuierlich ausgebaut werden, da mehr als genug Potenzial vorhanden sei.

Außerirdischer Jäger begleitet uns durch die Zukunft. ©20th Century Studios

PREDATOR soll noch hundert Jahre überleben

«Fans wollen von Zeit zu Zeit eine Neuinterpretation haben. Und wenn sie die kriegen, dann kann ein Franchise hundert Jahre lang überleben. Wir könnten beispielsweise eine weitere Ursprungsgeschichte erzählen oder eine, die wieder in der Gegenwart angesiedelt ist. Ich bin nämlich der Ansicht, dass der Predator überall und zu jeder Zeit auftauchen könnte.»

Mit dieser Aussage deutet Davis darauf hin, dass die Kreatur in jedem beliebigen Szenario aufkreuzen könnte – sei es nun in einer Piratenwelt, während des Zweiten Weltkrieges oder in einer Zukunft, die uns allen noch gar nicht bekannt ist.

Jedenfalls: Da Prey, der lange vor den Ereignissen aus Predator spielt, momentan völlig durch die Decke geht und sowohl die Erwartungen von Hulu als auch die von Disney+ bei weitem übertrifft, was die Aufrufszahlen auf dem jeweiligen Streamingdienst betrifft, dürfte weder die eine noch die andere Partei abgeneigt sein, größer zu denken und mehr zu diesem Thema aus dem Boden zu stampfen.

Alles ist möglich

Der Predator lebt und wird mit Sicherheit schon bald wieder zurückkehren – es stellt sich lediglich die Frage, in welcher Form das geschehen wird. Bekommen wir zuerst eine Fortsetzung zu Prey oder wird man Alien vs. Predator 3 möglicherweise vorziehen und den unsichtbaren Jäger auf eine Armee von Xenomorphs hetzen? So oder so – weiter geht es allemal!

Prey, der seit dem 05. August 2022 gestreamt werden kann und von 10 Cloverfield Lane-Regisseur Dan Trachtenberg inszeniert wurde, spielt vor 300 Jahren im Volk der Comanchen und erzählt die Geschichte einer jungen Frau, Naru, einer wilden und talentierten Kriegerin. Sie wuchs im Schatten einiger der legendärsten Jäger der Great Plains auf.

Als ihr Lager bedroht wird, macht sie sich auf den Weg, um ihr Volk zu schützen. Die Bedrohung, mit der Naru konfrontiert wird, entpuppt sich als ein hochentwickeltes außerirdisches Raubtier mit einem technischen Arsenal neuen Ausmaßes, was zu einem bösartigen und erschreckenden Showdown zwischen Naru und dem unbekannten Wesen führt.

©Hulu/Disney+

Geschrieben am 23.08.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren