Freitag, der 13. – Einigung in Sicht? Osgood Perkins bietet sich als Regisseur an

Jetzt, wo sich Victor Miller im Besitz der Rechte an Freitag, der 13. befindet, kann sich der Jason-Schöpfer kaum noch vor Angeboten potenzieller Regisseure retten. Ganz aktuell wirft nun auch Osgood Perkins, Schöpfer von Orion Pictures‘ kommender Grimm-Albtraumvariante zu Gretel & Hansel, seinen Hut in den Ring, um vielleicht eine Chance auf den hart umkämpften Posten zu haben. Denn welcher Horror-Filmemacher, der etwas auf sich hält, würde nicht gerne Hand an einen der beliebtesten und ikonischsten Slasher-Titanen der Welt legen? Richtig! Denn im Gegensatz zu Michael Myers, von dem Osgood Perkins tunlichst die Finger lassen würde, sei hier noch Potenzial vorhanden, findet er. „Die Markensituation ist total vertrackt. So sehr, dass die Rechte am Titel bei einer und die Rechte an der Maske bei der anderen Person liegen. Wenn ihr mich fragt, geht das eine nicht ohne das andere.“ Dennoch steht für ihn fest: „Ich wäre sofort dabei, und zwar mit Begeisterung. Wenn ich einen Film unbedingt machen wollen würde, dann diesen. Das geht mir bei Halloween beispielsweise nicht so, weil ich finde, dass die Thematik hier bereits ausgeschöpft wurde.“ Bei Jason aber würde er schwach werden. „Außerdem wäre es der dreizehnte Jason-Film!“

Die Freitag, der 13-Rechtslage bleibt angespannt. ©Paramount/Warner Bros.

Wenn er könnte, würde er jenes Skript wiederverwenden, das 2017 zunächst beim Reboot von Breck Eisner (The Crazies) zum Einsatz kommen sollte, bevor die Produktion seitens Paramount Pictures überraschend eingestellt wurde – wohl auch aus Angst vor dem sich damals schon anbahnenden Rechtsstreit und den Konsequenzen, die dieser auf den Kinostart und Gewinn hätte haben können. Im Drehbuch von Prisoners-Autor Aaron Guzikowksi hätten Zuschauer nicht nur Jasons Mutter Pamela wiedergesehen, sondern erstmals auch einen Blick auf seinen Vater Elias erhaschen können. Beim Aussehen von Jason sollte Richard Brooker aus Friday the 13th: Part 3 Pate stehen, was zu einem eher klassischen Look geführt hätte. Auch sollte der Film auf liebenswerte, echte Charaktere setzen, die einem ans Herz gewachsen wären.

Der vor Jahren begonnene Rechtsstreit zwischen Victor Miller und Freitag, der 13-Regisseur Sean Cunningham sowie den damit verbundenen Firmen (darunter Horror Inc.) dauert aber bis heute an. Im September 2018 bekam Miller in erster Instanz Recht. Seitdem hat der Freitag, der 13.-Autor zwar Zugriff auf den Filmnamen und die Charaktere, nicht aber auf die Maske. Auch kam der mordende maskierte Hüne, den man heute mit dem Namen Jason Voorhees in Verbindung bringt, erst im späteren Sequel von Steve Miner vor. Aus diesem Grund wird weiter gestritten. Am 13. Februar, das berichtet der Entertainment-Anwalt Larry Zerner, soll es aber zur erneuten Zusammenkunft kommen, die endlich Klarheit bringen und Jason Voorhees aus den Fesseln der Justiz befreien könnte.

Schlägt Jason bald wieder zu? ©Paramount

Geschrieben am 29.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren