Friedhof der Kuscheltiere 2 – Stephen King-Sequel kommt – von Hollywoods gefragter Autorin

In Hollywood gibt es kaum noch ein Studio, das keinen selbst betriebenen Streamingdienst sein Eigen nennt. Als jüngster Zuwachs kam im März (zumindest in den USA und einigen ausgewählten Ländern) die Viacom-Plattform Paramount+ (früher: CBS All Access) hinzu, die mit Selbstläufern wie Mission Impossible oder Star Trek, aber auch Eigenproduktionen lockt und auf Kundenfang geht.

Bis zu 70 Millionen Abonnenten hofft man auf diese Weise bis 2025 begeistern zu können. Nur deutsche Zuschauer bleiben noch außen vor. Da viele Paramount-eigene Marken an Drittanbieter wie Netflix (Star Trek: Discovery) oder Amazon Prime (etwa Star Trek: Picard) lizenziert sind, gilt ein deutscher Start vor 2022 oder 2023 als eher unrealistisch.

Ebenfalls exklusiv bei Paramount+: Paranormal Activity. ©Paramount

Mit Kino-Horror zum Streamingerfolg

Bis zum eventuellen Deutschland-Start werden kommende Eigenproduktionen wie das geplante Paranormal Activity-Reboot (noch dieses Jahr) bei uns also sehr wahrscheinlich weiterhin im Kino oder bei Lizenzpartnern zu sehen sein.

Um sich im erbitterten Kampf um Streaming-Marktanteile breiter aufzustellen, nimmt Paramount nämlich sogar in Kauf, dass Sequels zu Kinohits wie dem 2019 veröffentlichten Stephen King-Film Friedhof der Kuscheltiere mit Jason Clarke, Amy Seimetz und John Lithgow, der vor zwei Jahren für ansehnliche Box Office-Zahlen von rund 113 Millionen Dollar gut war, von der Leinwand an den hauseigenen Streamingdienst weitergereicht werden.

Bei der Fülle an verfügbaren Streamingdiensten, die heute um die Aufmerksamkeit und das Geld der Kundschaft buhlen, sind es letzten Endes schließlich vor allem attraktive Exklusivtitel, die den Ausschlag für oder gegen eine Mitgliedschaft geben.

Und dabei könnte Friedhof der Kuscheltiere 2 (Pet Sematary 2), die Fortsetzung zu einer der bekanntesten King-Schauergeschichten überhaupt, helfen! In diesem Fall soll Lindsey Beer, eine der derzeit meistgebuchten Drehbuchautorinnen Hollywoods, das wahrscheinlich „unheimlichste Kapitel der ganzen Reihe“ umsetzen. Ob es sich dabei um eine klassische Fortsetzung oder gar die Vorgeschichte handelt, darf derweil noch spekuliert werden.

Bald wird sich wieder auf Friedhöfen herumgetrieben ©Paramount

Regisseur ist eine echte Senkrechtstarterin

Ihren großen Durchbruch im Filmgeschäft hatte Beer vor drei Jahren mit dem Drehbuch zur Netflix-RomCom Sierra Burgess is a Loser, die dank Frauen- und Jungenschwarm Noah Centineo zum weltweiten Hit avancierte. Danach ging es Schlag auf Schlag und Beer wurde für gleich acht (!!!) verschiedene Projekte verpflichtet, darunter so namhafte wie das kommende Teenage Mutant Ninja Turtles-Reboot, Sam Raimis Fantasy-Epos The Kingkiller Chronicle, die Marvel-Adaption Silver Sable oder Paramounts G.I. Joe-Spinoff Visionaries: Knights of the Magical Light.

Hier steuerte sie jeweils das Drehbuch bei. Nun will Beer noch einen Schritt weitergehen und mit Friedhof der Kuscheltiere 2 ihr Regiedebüt abliefern. Und das alles innerhalb weniger Jahre! Man kann hier also zu Recht von einer Art wahr gewordener „Cinderella-Geschichte“ sprechen.

Die beiden Produzenten Lorenzo di Bonaventura und Mark Vahradian, die bereits beim Vorgänger ihre Finger im Spiel hatten, glauben jedenfalls fest an ihr Talent und können es kaum abwarten, Beers Vision des King-Klassikers zum Leben zu erwecken. Die Romanvorlage kam im Jahr 1983 auf den Markt und zählt bis heute zu den unheimlichsten King-Werken aller Zeiten.

Mary Lamberts Filmadaption von 1989 hat den Ruf einer „würdigen Umsetzung“. Das zwei Jahre alte Remake ging dagegen einen etwas anderen Weg und machte statt Gage seine große Schwester Ellie zum Zombie. Man darf also gespannt sein, was Beer Unerwartetes mit der Marke anstellt.

Friedhof der Kuscheltiere 2 ist in Arbeit! ©Paramount

Geschrieben am 21.05.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren