Insidious 5 – Nächster Film geht in eine andere Richtung, weiß Lin Shaye

Trotz rekordverdächtiger Zahlen für den letzten Film ist es verdächtig ruhig um Insidious geworden. Franchise-Aushängeschild Lin Shaye ist sich allerdings sicher, dass es noch nicht unsere letzte Begegnung mit ihrer berühmten Parapsychologin Elise Rainier gewesen sein wird. Im Gespräch mit Forbes plauderte sie nun erstmals über die Möglichkeit eines fünften Ablegers und ihre Beteiligung an diesem: „Es wird sicher noch einen geben, denn die Story dafür steht schon und unterscheidet sich grundlegend von den Vorgängern“, verrät sie. Das dürfte nicht zuletzt am Austausch des Autors liegen. Erstmals seit Startschuss der Reihe ist Leigh Whannell (SAW, Upgrade) nicht mehr für die kreative Leitung zuständig. „Durch den letzten Film Vergangenheit und Zukunft meines Charakters kennenzulernen, war ein echtes Geschenk. Ich kann nicht genau sagen, ob bereits am Drehbuch gearbeitet wird, aber es wird auf jeden Fall noch einen Insidious-Film geben“, versichert Shaye.

Und auch die Art und Weise ihres Mitwirkens scheint bereits festzustehen. „Sollte ich daran beteiligt sein, wovon ich fest ausgehe, trifft man mich vermutlich in The Further an, da mein Charakter jetzt ein Geist ist.“ Mit Einnahmen von 170 Millionen Dollar stellt Insidious: The Last Key den erfolgreichsten Film der gesamten Reihe dar. Noch ist nichts offiziell, aber momentan deutet vieles auf eine kreative Neuausrichtung samt Autorenwechsel hin. Nach vier geschriebenen und einem inszenierten Ableger gehen Drehbuchautor Leigh Whannell so langsam die Ideen aus:

„Noch weiß ich nicht, ob ich überhaupt wieder beteiligt sein will. Ich liebe die Filme. Sie zu machen, war eine schöne Erfahrung. Aber für mich stellt sich immer die Frage, was wir dem Publikum mit einem neuen Teil bieten können“, so der Autor. „Vielleicht wäre es gar keine so schlechte Idee, wenn man das Franchise einem Filmemacher mit frischen Ideen anvertrauen würde.“

Diesmal selbst als Geist dabei: Lin Shaye. ©Sony

Geschrieben am 13.05.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren