Knock at the Cabin – Drehstart: Der 15. Film von M. Night Shyamalan!

Kaum zu glauben, aber wahr: Mit Knock at the Cabin steht uns 2023 der bereits 15. Spielfilm von Kult-Regisseur M. Night Shyamalan ins Haus! Der Schöpfer von Klassikern wie The Sixth Sense, Unbreakable – Unzerbrechlich und Signs – Zeichen teilte seinen Twitter-Followern soeben mit, dass die erste Klappe zu seiner nächsten Schauermär endlich gefallen ist:

«Erster Tag. Erster Dreh. 15. Film!» Gefeiert wurde der Drehstart mit der Veröffentlichung von einem allerersten Setbild, das einen coronabedingt maskierten Shyamalan mit einer Klappe in Händen zeigt, die mit dem entsprechenden Filmtitel auf sich aufmerksam macht.

Wovon die Low Budget-Produktion, die Universal Pictures voraussichtlich Februar 2023 im Kino startet, handelt und welche Gefahren auf die Protagonisten warten, wissen derzeit nur der Filmemacher selbst und seine motivierten Crewmitglieder, da eine offizielle Synopsis nach wie vor auf sich warten lässt und Shyamalan bekanntlich gerne ein großes Geheimnis um seine wendungsreichen Geschichten macht.

Wird KNOCK AT THE CABIN ein Home Invasion-Thriller?

Die Kollegen von Bloody-Disgusting wollen inzwischen jedoch in Erfahrung gebracht haben, dass Knock at the Cabin ein Home Invasion-Thriller wird, der mitten in einer Apokalypse angesiedelt ist. Wer diesem düsteren Szenario, das erneut mit überraschenden Wendungen daherkommen soll, alles einen Besuch abstattet, sofern sich die Information auch wirklich als richtig erweist?

Dave Bautista, der sich in Zack Snyders Zombiefilm Army of the Dead von 2021 mit intelligenten Untoten auseinandersetzen durfte, Jonathan Groff aus der ehemaligen Hitserie Glee und dem am Box Office gnadenlos gescheiterten Sci/Fi-Event Matrix Resurrections von Regisseurin Lana Wachowski. Da Shyamalan seine Filme immer selbst finanziert und die Rechte an seinen Werken nie aus der Hand gibt, verfügt der 51-Jährige über die alleinige Kontrolle, was kreative Entscheidungen betrifft.

Weder das Studio noch irgendwelche Sponsoren haben in seinem Fall ein Wörtchen mitzureden – ein extrem seltener Luxus, von dem die meisten Regisseure in Hollywood nur träumen können. Da das US-amerikanische Multitalent mit indischer Herkunft das Publikum oft spaltet, was die Qualität seiner Kreationen angeht, stellt sich bloß noch die Frage, ob Knock at the Cabin wieder einer seiner besseren Filme wird – unsere Daumen sind jedenfalls gedrückt!

Shyamalans letzter Film: Old. ©Universal

Geschrieben am 20.04.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Knock at the Cabin, News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren