Pinhead vs. Michael Myers – Bradley erklärt, wieso es nie zum Hellraiser-Halloween Crossover kam

In Hollywood werden zwar viele Filme angekündigt, jedoch nur wenige auch tatsächlich umgesetzt. Einer von ihnen war Pinhead vs. Michael Myers. Richtig gelesen, die beiden Horror-Ikonen standen im Jahr 2003 kurz davor, sich einen gemeinsamen Spielfilm zu teilen. Doug Bradley, der Pinhead in immerhin acht von bald zehn Hellraiser-Filmen porträtierte, gab in einem Interview Auskunft darüber, wie greifbar nah der Kampf der Killer tatsächlich war: „Rund ein Jahr, bevor Freddy vs. Jason in die Kinos kam, wurde mir anvertraut, dass Dimension Films zwei Drehbücher zu einem möglichen Crossover beider Reihen ablehnte. Und zwar deshalb, weil man der Ansicht war, dass das Konzept nicht funktionieren würde. Man glaubte, Freddy vs. Jason würde floppen. Aber in Wahrheit schaffte es der Zusammenprall auf Platz 1 der US-Kinocharts und blieb dort auch für zwei volle Wochen. Das war in dem Jahr das erste Mal, das einem Film zwei Mal nacheinander der Sieg gelang.“

„Danach wollte das Studio schnellstmöglich ein Hellraiser-Halloween Crossover rausbringen. Ich habe mich am Telefon mit Clive Barker unterhalten und fing sogar an, mich ernsthaft auf das Projekt zu freuen. Er hätte das Skript beigesteuert und wie ich hörte, hätte John Carpenter womöglich Regie geführt“, so Schauspieler Doug Bradley. Aber wieso kam es dann doch nie zu Pinhead vs. Michael Myers, wenn auf einmal alles für die Produktion sprach? Bradley erklärt: „Die Gebrüder Akkad, welche Halloween produzierten, hatten das Entscheidungsrecht im Hinblick auf Fortsetzungen. Sie waren alles andere als begeistert von der Idee, weswegen das Werk seinerzeit wohl oder übel eingestampft werden musste“, betonte Bradley weiter. Aus einem gemeinsamen Kinofilm wird auch in Zukunft so schnell nichts werden. Dimension Films verlor die Rechte an Halloween und so entsteht zurzeit ein neues Reboot über Blumhouse, welches 2017 erscheinen soll.

_michael_myers_verses_pinhead_colored_by_steveirwinfan96-d4n2xdf

Geschrieben am 09.11.2016 von Carmine Carpenito



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren