SAW: Spiral – Neuer Teaser: Bei uns verspätet, in den USA jetzt sogar vorgezogen!

„Ihr habt lange genug gewartet“, findet Lionsgate Films und liefert deutschen Zuschauern einen weiteren Grund, neidisch über den großen Teich zu schielen. Denn während SAW: Spiral (Spiral: From the Book of SAW) bei uns gerade erst in den Juli abgewandert ist, legt Darren Lynn Bousmans Film in den USA die entgegengesetzte Richtung ein: Er kommt jetzt sogar noch eine Woche früher ins Kino! Statt am 21. Mai ist es schon am 14. so weit – und damit rund zwei Monate vor dem angepeilten Termin in Deutschland.

Und auch in anderer Hinsicht schwimmt man bewusst gegen den Strom. Während Walt Disney (Black Widow, Cruella) oder Warner Bros. (Godzilla vs. Kong, Mortal Kombat) ihre großen Kinofilme inzwischen immer öfter auch digital unter das Volk bringen, soll SAW: Spiral (Spiral: From the Book of SAW) ein ganz klassischer Kinostart („Only in Theaters“ ist im neuen Teaser zu lesen) werden.

An jedem Tatort: Merkwürdige Spiralmuster. ©StudioCanal

SAW: Spiral soll Branche helfen

Lionsgate Films sieht den Film als Gelegenheit, der schwächelnden Kinobranche unter die Arme greifen: „Jetzt, wo die Kinos in New York und Los Angeles öffnen und Kinogänger zu ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung zurückkehren, kommt Spiral mit der frischen Herangehensweise an eine geliebte Reihe daher“, sagt David Spitz von Lionsgate.

Denn man sei stolz darauf, die Kinobetreiber mit einem der meisterwarteten Filme unterstützen zu können. Ob SAW: Spiral (Spiral: From the Book of SAW) der Funke ist, der die Kino-Begeisterung amerikanischer Zuschauer ganz neu entflammt? Auf dem Papier stimmen die Zutaten zumindest schon mal. SAW ist zwar längst nicht mehr so populär wie früher, zählt aber nach wie vor zu den publikumswirksamsten und vor allem auch verlässlichsten Horror-Reihen.

Altes Erfolgskonzept, neuer Twist

Wer einen SAW-Film aufsucht, weiß in der Regel bereits, was ihm bevorsteht. Dass das bei Spiral zum ersten Mal nicht mehr so ist und Bousman mit mehr Humor, weniger Gore und einem erhöhten Crime- und Thriller-Fokus punkten will, dürfte die Neugier bei vielen Zuschauern nur noch größer machen. „Ist das überhaupt noch SAW?“, fragten sich zur Trailer-Premiere nicht wenige Zuschauer.

Welche Folter-Werkzeuge erwarten uns diesmal? ©Lionsgate

Denn dass man in der ersten Minute noch rätselt, was man hier überhaupt vor sich hat, macht deutlich, wie weit sich US-Komiker Chris Rock und seine beiden Co-Autoren Josh Stolberg und Pete Goldfinger von der bekannten Materie entfernt haben. In diesen Momenten ist Spiral: From the Book of SAW mehr Sieben als SAW.

Ganz hat man dem alten Franchise-Konzept aber trotzdem nicht abgeschworen. So soll es auch diesmal wieder zahlreiche tödliche Fallen, das SAW-Markenzeichen schlechthin, und den einen oder anderen Verweis zur Originalreihe geben. Und auch wenn der Gore- und Blutgehalt offenbar etwas heruntergefahren wurde und weniger selbstzweckhaft daherkommen soll, versichert Darren Lynn Bousman, der nach drei Filmen (SAW 2, 3, 4) ins SAW-Universum zurückkehrt: „Niemand ist bereit für diese geballte Ladung Wahnsinn, die von der Leinwand bluten wird.“

Darum geht es in SAW: Spiral

Spiral: From the Book of SAW, der bei uns schlicht SAW: Spiral heißt, beginnt mit dem grausigen Mord an gleich mehreren Polizeibeamten, ausgeübt von einem Serienmörder, der auf bestialische Weise für seine ganz eigene Form von Gerechtigkeit sorgt.

Zusammen mit dem Polizeiveteranen (Samuel L. Jackson) untersuchen der abgebrühte Detective Ezekiel “Zeke” Banks (gespielt von Chris Rock) und sein noch unerfahrener Partner (Max Minghella) eine Anzahl abscheulicher Morde, die auf unheimliche Weise an die Vergangenheit der Stadt erinnern. Ohne es zu ahnen, wird Zeke immer tiefer in das mörderische Geheimnis hineingezogen und findet sich plötzlich im Zentrum des morbiden Spiels eines bestialischen Killers wieder.

Deutscher Trailer zu SAW: Spiral

Geschrieben am 25.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, SAW: Spiral



Halloween Kills
Kinostart: 14.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren