The Witcher: Nightmare of the Wolf – Trailer: So monströs wird das Witcher-Prequel

Im The Witcher-Universum drehte sich bislang alles um Geralt von Riva (Henry Cavill), den wagemutigen Helden aus den gleichnamigen Romanen und Videospielen. Aber es gibt jemanden, der schon lange vor ihm da war: Vesemir, Geralts älterer Wegbegleiter, der als Ratgeber und Schlachtengeselle eine ebenso gute Figur macht wie als väterliche Ersatzfigur.

Doch auch er hat bekanntlich einmal klein angefangen, war nicht immer der weise, alte Hexer, der auf alles eine Antwort parat hat. Genau diesem Umstand widmet Netflix jetzt sogar einen ganzen Film, ergründet in The Witcher: Nightmare of the Wolf die Ursprünge von Geralts Mentor und wirft damit Licht auf ein Kapitel, über das in Andrzej Sapkowskis Roman-Universum nur wenig bekannt ist. Einige behaupten sogar, Vesemir sei älter als die berühmte Hexerfeste Kaer Morhen selbst.

Doch an diesen Gerüchten scheint nichts dran zu sein, treffen wir ihn im ersten Trailer, den Netflix jetzt als Einstimmung auf den Start am 23. August 2021 veröffentlicht hat, doch als jungen Mann und zu einer Zeit wieder, als die spätere Hexer-Lernstätte bereits errichtet war.

Sofort fällt auf: The Witcher: Nightmare of the Wolf ist natürlich kein Live Action-Format, sondern ein animierter Film, der optisch von ähnlich erwachsen angelegten Netflix-Hits wie Castlevania inspiriert sein könnte.

Gezeichnet wurde das abendfüllende Hexer-Abenteuer aber nicht bei Powerhouse Animation (Blood of Zeugs, Castlevania, Masters of the Universe: Revelation), sondern Studio Mir, den renommierten koreanischen Animationsspezialisten hinter The Legend of Korra und Netflix’s Kipo and the Age of Wonderbeasts.

Ein ganz neues The Witcher-Kapitel

Und nicht nur optisch liegen Welten zwischen diesem jungen Vesemir und dem bekannten Freund, Ziehvater und Retter in der Not, den wir in der Hauptsaga kennengelernt haben.

Dieser Vesemir ist, so wird schnell klar, ein ganz schönes Schlitzohr! Grün hinter den Ohren, nie um einen flotten Spruch verlegen und draufgängerisch – so haben wir den sonst so beherrschten und wortkargen Vesemir noch nie gesehen.

Böse Überraschung im Anmarsch! ©Netflix

Was uns in seinem ersten eigenen Abenteuer erwartet? Netflix weiß es: „Begleitet Vesemir, einen ziemlich eingebildeten Nachwuchshexer, der sich für bare Münze als Monsterjäger die Nächte um die Ohren schlägt. Als eine gefährliche neue Macht über den Kontinent hereinbricht, muss er auf die harte Tour lernen, dass es bei der Arbeit der Hexer nicht nur um das Geldverdienen geht.“

Denn eine dämonische Macht erhebt sich, der mit einem Hexer allein nicht beizukommen ist. Während er die Monster in Schach zu halten versucht, die ein konfliktbeladenes Königreich heimsuchen, muss Vesemir den Dämonen aus seiner eigenen Vergangenheit ins Auge sehen und sich ihnen mutig entgegenstellen.

The Witcher: Nightmare of the Wolf ist auch deshalb spannend, weil der Film den ersten Auftritt von Kim Bodnia als Vesemir markiert, der ihm auch in der kommenden 2. Staffel der Live Action-Serie sein Antlitz leiht – hier wiederum die Stimme. Witcher-Fans sollten sich den 23. August also ganz dick im Kalender markieren!

©Netflix

Geschrieben am 09.08.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren