Alle Beiträge aus der Kategorie Hellboy 2: Die goldene Armee


newsbild-hellboy

Hellboy 3 – Aus und vorbei? Perlman glaubt nicht mehr an dritten Teil der Comicverfilmung

Noch vor wenigen Wochen zeigte sich Ron Perlman von seiner optimistischeren Seite, was die ungewisse Realisierung von Hellboy 3 angeht. Doch inzwischen sieht die Welt wieder ganz anders aus. Auf die Frage hin, wie wahrscheinlich ein Comeback des Höllenjungen denn tatsächlich sei, antwortete der Mime mit wenig Enthusiasmus: „Ehrlich gesagt sprechen wir so gut wie gar nicht mehr darüber. Guillermo Del Toro ist beschäftigt und ich bin es ebenfalls. Aber vielleicht ruft er mich ja eines Tages an und sagt, dass wir es endlich angehen sollten. Doch im Moment genießen wir einfach nur die Möglichkeit, Neues zu erkunden“, so Perlman gegenüber Screenrant. Dass Hellboy 3 bislang nicht umgesetzt wurde, liegt vor allem am Misserfolg von The Golden Army und dem viel zu hohen Budget, welches Del Toro für einen abschließenden Ableger benötigen

Mittwoch, 12.10.2016


Hellboy

Hellboy 3 – Aus und vorbei? Ron Perlman glaubt nicht mehr so recht an das Projekt

Regisseur Guillermo Del Toro will es, Schauspieler Ron Perlman will es auch und die Fans wollen es sowieso – das epische Finale der Hellboy Saga! Nur eines zieht nicht so recht mit und das ist der Geldbeutel von Universal Pictures. Und das, obwohl das Studio 2015 einige Hits wie Furious 7 oder Jurassic World verbuchen konnte. 150 Millionen Dollar für die Umsetzung von Hellboy 3 sind den Köpfen des Produktionshauses aber dann doch zu riskant. Denn nicht weniger braucht Del Toro, um seine Vision von einen ordentlichen Showdown realisiert zu kriegen. Das Problem ist nur, dass sowohl der Erstling als auch dessen Fortsetzung keine Kassenmagnete waren. Das Original spielte anno 2004 bei einem Budget von 60 Millionen Dollar keine 100 ein. Die Fortsetzung lief 2008 zwar besser, blieb aber dennoch hinter ihren Möglichkeiten zurück. Viele Fans haben

Donnerstag, 10.03.2016


Hellboy

Hellboy 3 – Ron Perlman hofft auf würdiges Finale der geplanten Trilogie

Findet Guillermo del Toro zwischen Pacific Rim 2 und Crimson Peak noch Zeit für Hellboy 3? In letzter Zeit häufen sich die Anzeichen für eine mögliche Rückkehr seines Höllenjungen. Besonders Ron Perlman, der bereits zum zweiten Mal in die rötliche Haut des kämpferischen Hünen schlüpfen durfte, gilt als treibende Kraft hinter dem großen Abschluss der geplanten Trilogie. Im Rahmen der Comic-Con äußerte er sich nun erneut zum aktuellen Status: „Wir schulden der Welt und vor allem den Fans ein Finale von Hellboy. Der ganze Film baut darauf auf. Das ist der Deal, den wir mit den Fans geschlossen haben. Ich möchte weder Hellboy IV noch V, sondern einfach nur die Trilogie zu einem würdigen Abschluss bringen,“ erklärte der Schauspieler jetzt während eines Panels und gab zu, erst kürzlich mit Guillermo del Toro über die Möglichkeit eines dritten Ablegers

Freitag, 10.07.2015


Hellboy

Hellboy 3 – Ron Perlman will die Fortsetzung ohne finanzielle Unterstützung der Fans

Dass Guillermo Del Toro (Pan’s Labyrinth, The Devil’s Backbone) in den nächsten Jahren Zeit für Hellboy 3 findet, ist höchst unwahrscheinlich. Zurzeit hat der mexikanische Filmemacher alle Hände voll zu tun, seinen jüngsten Genrevertreter Crimson Peak auf den baldigen Kinostart vorzubereiten. Und danach wird er auch schon auf dem Set von Pacific Rim 2 erwartet, der 2017 weltweit in den Kinos anlaufen soll. Ron Perlman, der den Höllenjungen schon zwei Mal verkörperte, glaubt aber nach wie vor an einen finalen Ableger, möchte diesen allerdings ohne finanzielle Unterstützung der Fans realisiert bekommen. Laut Perman täten die Fans bereits genug, indem sie ein Kinoticket kaufen und sich den Film auf der großen Leinwand geben. Das Budget hingegen sollte „offiziell“ sein. Da man im Fall von Hellboy 3 von einem Projekt spricht, welches deutlich über

Freitag, 19.06.2015


Hellboy

Hellboy 3 – Hilft Legendary Pictures aus? Neue Gerüchte zur Fortsetzung

Trotz positiver Kritiken und steigender Umsätze entschied sich Universal Pictures nach Hellboy 2: Die goldene Armee für eine Pause vom Comic-Universum. Guillermo del Toro hält weiter am Finale der geplanten Trilogie fest. Die Rettung könnte jetzt aus ungewohnter Richtung bevorstehen. In einem Interview bestätigte Ron Perlman, Hauptdarsteller beider Hellboy-Filme, eine mögliche Teil- oder Vollfinanzierung durch Legendary Pictures. Thomas Tull, Chef des Studios, erklärte dem Schauspieler, liebend gerne einen dritten Teil sehen zu wollen. Zu einer eindeutigen Zusage kam es jedoch noch nicht, da es zuvor noch rechtliche Angelegenheiten zu klären gibt. Für Del Toro wäre es nach seinem teuren Sci/Fi-Blockbuster Pacific Rim schon der zweite Film in Folge, den er mit Legendary Pictures auf die Beine stellt. Ob Ron Perlman aber wirklich

Dienstag, 02.07.2013


Hellboy

Hellboy 3 – Ron Perlman hält Fortsetzung für denkbar, Idee bereits vorhanden

Mit dem teuflischen Hellboy hat Ron Perlman seine wohl bekanntesten Leinwandauftritte absolviert. Kaum verwunderlich also, dass der Schauspieler nichts gegen einen dritten Auftritt des Film- und Comichelden einzuwenden hätte, wie er jetzt in einem aktuellen Interview mit IGN verriet: „Bei Hellboy 2 waren wir uns ziemlich sicher, dass es der letzte Film im Franchise sein würde. Nach all der verstrichenen Zeit bin ich mir da mittlerweile aber nicht mehr so sicher, da sich die Thematik für eine Trilogie geradezu anbieten würde. Guillermo del Toro hat bereits eine fein ausgearbeitete Idee davon, wie das große Finale aussehen könnte, und das käme auf der Kinoleinwand besonders gigantisch und episch zur Geltung. Also sagte ich zu ihm ‚Du schuldest es der Welt, die Trilogie doch noch zu beenden‘,“ so Perlman. Bei Hellboy 3 müsste aber zunächst einmal

Montag, 29.04.2013


Hellboy 3

Hellboy 3 – Comicschöpfer Mike Mignola spricht über Regie-Rücktritt von Guillermo del Toro

Hat Guillermo del Toro zwischen Pacific Rim und Projekten wie Pinocchio auch noch Zeit für Hellboy 3? Offensichtlich nicht. Erst kürzlich meldete sich der gebürtige Mexikaner über eine filmische Trilogie der Comicadaption zu Wort und gab zu verstehen, dass er niemals zu Hellboy zurückkehren werde. Auch Hellboy Schöpfer Mike Mignola zeigte sich nun von dieser Aussage überzeugt: „Zuletzt hörte ich, dass er keinen Hellboy 3 drehen möchte. Guillermo, den ich wirklich sehr mag, gibt in fast jedem Interview ein neues Projekt bekannt und er glaubt auch wirklich fest daran, dass sich das alles realiseren lässt. Seine Hellboy-Absage überrascht mich nicht, denn er kann wirklich von Glück reden, wenn er in seinem restlichen Leben auch nur zehn seiner geplanten Projekte umsetzen kann.“ Ein endgültiges Aus für die Hellboy-Reihe musst die Absage Del Toros aber dennoch nicht bedeuten. Hellboy 2 spielte 2008 rund 160 Millionen Dollar ein und lief damit deutlich erfolgreicher als der direkte Vorgänger (100 Millionen Dollar).

Montag, 20.06.2011


Hellboy 2 – Mit dem Höllenjungen zu den diesjährigen Academy Awards

Neues Jahr, neue Nominierungen für die Oscarverleihung. Berichteten wir bereits im Vorfeld, dass Repo! The Genetic Opera! gute Chancen auf eine Listung habe, bei der finalen Bekanntgabe jedoch nicht in Erscheinung trat, konnte Hellboy 2: Die goldende Armee jüngst eine Nominierung einheimsen. Die Spectral Motion FX-Künstler Mike Elizalde und Thom Floutz, verantwortlich für die Special Effects und das Make Up im Fantasy-Spektakel von Guillermo del Toro, sind in der Kategorie "Achievement in Makeup" vertreten. Die Verleihung der 81. Academy Awards wird am 22. Februar diesen Jahres live bei ProSieben übertragen. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar.

Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Donnerstag, 22.01.2009


Hellboy 2 – Erfolgreicher Kinostart in Deutschland

Zeigte sich Hellboy im Herbst 2004 eher von seiner schwachbrüstigen Seite, was einem Ergebnis von 140.000 Besuchern bei 400 Filmkopien am ersten Wochenende entsprach, legte das Sequel beim am vergangenen Donnerstag erfolgten Kinostart ordentlich an Kinogängern zu. Universal Pictures entsendete das abermals mit Ron Perlman und Selma Blair besetzte Abenteuer mit rund 500 Kopien in die deutschen Lichtspielhäuser und darf sich nun über einen dritten Platz in den Kinocharts freuen. Geschätzte 210.000 Besucher konnte der rote Höllenjunge unter der Leitung von Guillermo Del Toro in die Filmtheater locken und startete somit deutlich über seinem Vorgänger. In den amerikanischen Kinos, wo Hellboy 2: Die goldene Armee mit 34 Millionen Dollar eröffnete, war ebenfalls ein Anstieg zum 23 Millionen Dollar Start des Originals zu verzeichnen. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar.

Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Montag, 20.10.2008


Hellboy 3 – Ron Perlman über das mögliche Sequel

Am 16. Oktober 2008 startet Hellboy 2: Die goldene Armee hierzulande in den Kinos. Da der Film in den USA seine Arbeit bereits erledigt hat und über 75 Millionen Dollar in die Kassen schwemmte, ist es nun erneut an der Zeit, an die Zukunft des Franchise zu denken. Ron Perlman, Hauptdarsteller der beiden Hellboy Filme, verriet nun in einem kürzlich durchgeführten Interview, dass durchaus Ideen existieren, wie man die Reihe abschließen könnte: "Im Moment ist noch nichts bestätigt, aber da unser Film so erfolgreich ist, würde mich ein weiterer Ableger nur wenig überraschen. Und wie ich weiß, hat Regisseur Guillermo Del Toro wundervolle Ideen, die er in einem möglichen Sequel verwenden könnte. Man würde damit eine Reihe von Fragen beantworten. Eine Trilogie wäre fast schon notwendig, da es eine Schande wäre, Guillermos Ideen nicht umzusetzen". Die bittere Wahrheit ist jedoch, dass der erste Platz in den US-Kinocharts nicht zwingend ausreicht, um das nötige Budget zu generieren. Hellboy 2 spielte bei Produktionskosten von rund 85 Millionen Dollar (ohne Marketing) bisher lediglich 100 Millionen Dollar wieder ein. International kommen unter anderem mit Deutschland zwar noch ein paar wichtige Märkte hinzu, dennoch dürfte das Projekt seine Kosten erst durch die DVD-Auswertungen decken.

Freitag, 29.08.2008


Hellboy 2 – Gute Werte für den amerikanischen Kinostart

Ein Erfolg, den selbst Ex-Hellboy Produktionsfirma Sony Pictures nicht voraussehen konnte, machte sich am vergangenen Wochenende an den amerikanischen Kinokassen bemerkbar. Hellboy 2, die Fortsetzung der gleichnamigen Comicverfilmung unter der Regie von Guillermo del Toro, die Kinogängern vor vier Jahren lediglich 23. Millionen Dollar zum Start wert war, setzte sich mit einem Wochenendergebnis von 36. Millionen Dollar (11.000 Dollar pro Kopie) souverän an die Spitze der amerikanischen Kinocharts und verdrängte Hancock, der an seinem zweiten Wochenende 33. Millionen Dollar einspielte, auf einen knappen zweiten Platz. Die Comicverfilmung von Universal Pictures verschlang ein Budget von 85. Millionen Dollar. In den deutschen Kinos ist das Hellboy 2: Die goldene Armee betitelte Sequel ab dem 16. Oktober diesen Jahres zu sehen. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar.

Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Montag, 14.07.2008


Hellboy 2 – Roter Comicheld sucht Euer Mitgefühl

Der Kampf um die beste Positionierung in den Kinocharts trägt des Öfteren seltsame Früchte. Wo ein rotes Untier höllischen Ursprungs für Toleranz und Katzenliebe wirbt, ist Guillermo del Toro und sein Hellboy 2 nicht weit. Den etwas abseits des normalen Werberummels gearteten TV-Spot zu Hellboy 2: Die goldene Armee findet Ihr wie immer im Anhang dieser Meldung. Das zweite Abenteuer des Comichelden startet am 16. Oktober in den deutschen Kinos, während Amerikaner bereits am kommenden Freitag ins Schwärmen geraten. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.


Montag, 07.07.2008


Hellboy 2 – Neues Futter für die offizielle Webseite

Bis im Oktober Guillermo del Toro seinen Hellboy-Nachfolger auch nach Deutschland bringt, vergeht noch etwas Zeit. In den USA allerdings startet das Ding nächste Woche Freitag, weshalb dementsprechend nun auch die offizielle Webseite zum Film ein Update erleben durfte. Diese Auffrischung besteht aus einer Featurette, dem neuen Trailer, einem Spiel namens Whack-A-Troll ("Treib den Troll") sowie einem animierten Comic. Außerdem kann man einen Blick ins Notebook vom Regisseur werfen und entdecken, wie del Toro seine Vision wahr werden ließ. Am 16.10.2008 wird sich Hellboy 2: Die goldene Armee hierzulande in den Lichtspielhäusern einfinden. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen.

Donnerstag, 03.07.2008


Hellboy 2: Die goldene Armee – Sieben Clips online

Bis zum deutschen Kinostart von Hellboy 2: Die goldene Armee am 16. Oktober sind es noch ein paar Tage hin – 108 um genau zu sein – dann wird die bewährte Mischung aus Action, Humor und düsterer Mythologie im Kampf gegen das Böse in die hiesigen Lichtspielhäuser zurückkehren. Derweil setzt Universal Pictures alles daran, uns das kommende Sequel über den Dämonenabkömmling und Katzenliebhaber so schmackhaft wie möglich zu machen. Gleich sieben Clips aus dem neuesten Streifen von Regisseur Guillermo del Toro wurden online gestellt und können bei ReelComix in Augenschein genommen werden. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende "goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada (Luke Goss), zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee-Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann (John Alexander) stellt sich Hellboy (Ron Perlman) den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Dienstag, 01.07.2008


Hellboy 2 – Merkwürdige Begegnungen in der Umkleidekabine

Guillermo del Toro zeigt sich als vielbeschäftiger Mann. Neben acht Produktionen, die der gebürtige Mexikaner als Produzent betreut, warten zukünftig gleich drei Mamutprojekte – Doctor Strange, The Hobbit und The Hobbit 2 – auf seine Arbeit hinter der Kamera. Noch bevor Del Toro Tolkien ein weiteres Mal auferstehen lässt, wandert Hellboy 2, bei dem der Filmemacher natürlich erneut selbst für Regie wie Drehbuch verantwortlich zeichnete, in die weltweiten Kinos. Latino Review gewährt in Form eines Clips weitere Eindrücke vom zweiten Abenteuer des roten Comic-Riesens, die sich hier finden lassen. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Freitag, 27.06.2008


Hellboy 2 – Deutsches Kinoplakat zum Comic-Sequel

Während amerikanische Hellboy-Fans bereits am 11. Juli in den Genuss des zweiten filmischen Abenteuers des roten Riesens kommen, müssen sich deutsche Anhänger noch bis zum hiesigen Kinostart am 16. Oktober diesen Jahres gedulden. Der Freude tut natürlich auch weiteres Poster keinen Abbruch – in diesem Fall sogar in der deutschen Fassung, auf Basis des bereits aus England bekannten Postermotives zu Hellboy 2. Das Artwork findet sich wie immer im Anhang dieser Meldung. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Montag, 23.06.2008


Hellboy 2 – Fiese Monster und ein Mini-Satan

Der Blockbuster-Sommer steht vor der Tür und präsentiert uns einen grünen Riesen mit Superkräften, einen betrunkenen Anti-Superhelden und eine für Gerechtigkeit kämpfende Fledermaus. Und Hellboy 2? Kommt erst im Oktober in die Kinos – dann aber richtig. Ein neuer TV-Spot zum neuen Film von Guillermo del Toro zeigt in kurzen Ansätzen die fiesen Monster mit denen es unser sympathischer Teufelsjunge aufnehmen muss. Den frischen Kurzclip findet Ihr hier. Am 16.10.2008 begibt sich Ron Perlman als Hellboy in sein zweites Abenteuer mit dem Titel Hellboy 2: Die goldene Armee. Verantwortlich für Drehbuch und Regie zeichnet Guillermo del Toro, der unter anderem auch den Erstling und die Fantasymär Pans Labyrinth entwickelte. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen.

Mittwoch, 18.06.2008


Hellboy 2 – Neuer Clip und zwei TV-Spots zur Comicverfilmung

Vom roten Ungetüm noch immer nicht genug? Zwei weitere TV-Spots, die sich auf der offiziellen Webseite zum Film finden, und ein brandneuer Trailer aus Russland, den wir Euch im Inneren dieser News präsentieren, liefern neues Futter für Starttermin-geplagte Hellboy 2 Fans. Das neueste Abenteuer mit Ron Perlman und Selma Blair vor der Kamera und Guillermo del Toro auf dem Regiestuhl startet am 16. Oktober 2008 in den deutschen Lichtspielhäusern. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden. 

Freitag, 06.06.2008


Hellboy 2 – Ron Perlman und Selma Blair auf Konfrontationskurs

Eine acht Exemplare umfassende Postermotiv-Reihe darf Hellboy 2 Schöpfer Guillermo del Toro bereits sein Eigen nennen. Ob ein weiteres Artwork da noch schadet? Ob erfragt oder nicht, liefert das britische Filmmagazin Empire aktuell einen exklusiven Blick auf ein weiteres Plakat des Comic-Universums – zu finden im Anhang dieser Meldung. Erst kürzlich um einen guten Monat in den Herbst verschoben, startet Hellboy 2 am 16. Oktober diesen Jahres in den deutschen Kinos. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Montag, 02.06.2008


Hellboy 2 – Neuer TV-Spot mit allerlei Ungeziefer

Der Hellboy räumt die Erde auf. Bereits auf 11. Juli diesen Jahres in den amerikanischen Kino startend, begleitet von einem neuen TV-Spot, der sich im Anhang dieser Meldung vorfindet, lässt die Höllenkreatur noch gut fünf Monate auf sich warten, bis das Abenteuer am 16. Oktober auch in deutschsprachigen Gefilden beginnt. Dem Mexikaner Guillermo del Toro standen bei Hellboy 2 – Die goldene Armee erneut Ron Perlman und Selma Blair zur Seite. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Donnerstag, 22.05.2008


Hellboy 2 – Da wachsen einem Haare aus den Augen

Erst vor zwei Tagen präsentierten wir Euch an dieser Stelle ein neues Poster zu Hellboy 2: Die goldene Armee, dem kommenden neuen Film von Guillermo del Toro (Pans Labyrinth, The Devils Backbone). Heute ist wieder einmal Poster-Zeit, auf den beiden neuen Impressionen sehen wir zwei skurrile Figuren aus der Fortsetzung zum Blockbuster von 2004. Auch im Sequel übernahm Ron Perlman die Rolle als Höllenjunge, der dennoch nur Gutes im Sinn hat. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen…

 

Montag, 19.05.2008


Hellboy 2 – Glaubt es oder nicht: Ein neues Poster

Im Oktober geht es hierzulande wieder runter in die Hölle – und zwar mit Guillermo del Toro als Drehbuchautor und Regissur und Ron Perlman als Titelfigur in der Fortsetzung Hellboy 2: Die goldene Armee. Und damit auch jeder Kinogänger weiß, wer denn im Sequel zu den Guten und wer zu den Bösen gehört, wird das auf dem neuen Poster auch direkt als Erstes unmissverständlich klar gemacht: "Glaub es oder nicht: Er ist der gute Junge" steht da in – na klar – goldenen Lettern über der zornigen Rothaut Hellboy, zu sehen wie gewöhnlich weiter unten in dieser News. Dass auch das zweite Abenteuer rund um den warmherzigen Höllenjungen zu seinen Gunsten ausgehen wird, bestätigen die bereits im Umlauf befindlichen Spekulationen über einen weiteren dritten Film. Näheres dazu gibt es bislang aber noch nicht. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

 

Freitag, 16.05.2008


Hellboy 3 – Del Toro über einen möglichen dritten Teil

Tatsächlich ist Regisseur und Drehbuchautor Guillermo Del Toro bereits an einem dritten Hellboy Film interessiert. Sollte es jedoch wirklich dazu kommen, will er auch sicher sein, dass es der letzte Film im Hellboy Universum wird, der das Franchise abschließt. Das bedeutet im Klartext: keine Prequels und auch keine Sequels mehr nach Hellboy 3. Und wenn er diese Sicherheit bekommt, dann hat der Regisseur auch schon eine Idee, in welche Richtung Hellboy 3 gehen soll. Del Toro möchte sich dann wieder mehr der Comicvorlage widmen und erneut die Nazi-Hintergründe ins Spiel bringen. Doch bevor es so weit ist, muss sich erst zeigen, wie Hellboy 2 an den Kinokassen abschneidet. Hellboy blieb mit unter 100 Millionen Dollar weltweit hinter den Erwartungen zurück. Das demnächst anlaufende Sequel ist also eher den Einnahmen zu verdanken, die durch die DVDs erfolgten. Außerdem dürfte es noch eine ganze Weile dauern, bis wir Ron Perlman wieder als Hellboy über die Leinwände flimmern sehen, denn Guillermo Del Toro ist demnächst mit den Arbeiten zu The Hobbit beschäftigt.

Freitag, 25.04.2008


Hellboy 2 – Neue Synchronstimme und erstes Artwork

Der Teufelsjunge drückt ab September wieder mächtig auf die Tube! Ron Perlman mimt zum zweiten Mal das rote Geschöpf Hellboy. Doch eine Neuerung tut sich im Sequel auf. Die Stimme des Johann Kraus wird nicht mehr dieselbe sein. Seth MacFarlane wird den deutschen Thomas Kretschmann am Mikrofon ablösen. Dies bestätigte Guillermo del Toro, Regisseur und Drehbuchautor von Hellboy 2: Die Goldene Armee, auf der aktuell andauernden Comic Con. Frisch von der Veranstaltung hat auch das erste Artwork seinen Weg in unsere Filmgalerie gefunden. Unter diesem Text haben wir es für Euch zur schnellen Ansicht platziert. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

 

Samstag, 19.04.2008


Hellboy 2: Die goldene Armee – Neues Behind The Scenes Video online

Im September diesen Jahres geht es in die zweite Runde. Hellboy kehrt zurück auf die Leinwand und mit ihm ein paar gruselige Monster aus der Unterwelt. Um einen kleinen Blick hinter die Kulissen des Sequels zu wagen, wurde hier ein neues Behind The Scenes Video veröffentlicht. Zur Handlung von Hellboy 2: Die goldene Armee: Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Dienstag, 15.04.2008


Hellboy 2: Die goldene Armee – Trailer zum Sequel erschienen

Im September ist es so weit: Die goldene Armee erhebt sich und macht unter der Leitung von Prinz Nuada, einem dunklen Herrscher der Unterwelt, die Welt unsicher. Und nur einer kann sie aufhalten: Hellboy! Inszeniert wurde das Sequel Hellboy 2: Die goldene Armee, wie auch schon der Erstling, von Regisseur und Drehbuchautor Guillermo Del Toro, dessen Fantasy-Drama Pan's Labyrinth im letzten Jahr ganze drei Oscars mit nach Hause nehmen durfte. Einen neuen Trailer zur actiongeladenen Hellboy-Fortsetzung könnt Ihr Euch mit einem Klick auf diesen Link ansehen. Der Einblick enthält einige Szenen mehr als der Teaser Trailer, den Ihr in unserer Trailershow findet. Der Film wird am 4. September 2008 in deutschen Kinos starten.

Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Freitag, 04.04.2008


1 Seiten1

Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
Anger of the Dead
DVD-Start: 08.12.2016Anger of the Dead von Francesco Picone erzählt von einer Welt, in der ein Virus Menschen in blutrünstige Kannibalen verwandelt. Trotz aller Gefahren gelingt es der schw... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren