Blair Witch

Blair Witch – Hauptdarstellerin aus dem Original ist begeistert, enttäuschender US-Start

Der unfassbare Erfolgskurs, mit dem The Blair Witch Project im Jahr 1999 am Box Office jede noch so zuversichtliche Prognose pulverisierte, sorgt auch rund siebzehn Jahre danach noch für große Augen. Inflationsbereingt hat der Found Footage-Film allein in den USA weit über 140 Millionen Dollar eingespielt. Das sind Zahlen, von denen heute selbst die ganz großen Genrefilme wie The Conjuring oder Insidious weit entfernt sind. Entsprechung groß war die Begeisterung im Vorfeld des Sequel-Kinostarts. Interessant dürfte die Tatsache sein, dass sich ausgerechnet Heather Donahue, Hauptdarstellerin vom Originalfilm, auf ihrem Facebook Profil zu Wort meldete und den neuen Film sogar über ihren stellte: „Der neue Blair Witch ist besser als das Original. Ihr habt mich gehört. Adam Wingard und Simon Barrett haben den Nagel auf den Kopf getroffen, herzlichen Glückwunsch dazu“, so Donahue. Wenn das mal kein erfreuliches Feedback für die beiden Herren ist!

Ganz anders dagegen der Blick auf die Kinozahlen: Von dem erhofften Franchise-Neustart war Lionsgate am Wochenende nämlich weit entfernt. Statt eines Startergebnisses auf Augenhöhe mit dem Original kam Blair Witch nämlich sogar noch hinter den enttäuschenden Zahlen von Book of Shadows: Blair Witch 2 zum Stehen. Für Wingard bedeutete das Einnahmen von lediglich 9.6 Millionen Dollar zur Eröffnung und Platz 2 der amerikanischen Kinocharts. Schätzungen waren im Vorfeld von einem Ergebnis im niedrigen zweistelligen Bereich (20+ Millionen Dollar) ausgegangen. Die Suche nach der Hexe von Blair dürfte damit endgültig beendet worden sein.

woods_ver4_xlg

 

Geschrieben am 19.09.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News




  • lol16

    Das Ding hat schon das 3-fache eingespielt. Was habe die Amis den für Probleme?
    Es ist kein Flop, sondern ein Erfolg (5 / 15 Mio.). Die sollen mal den Ball mal flach halten – verstehe ich einfach nicht, was das Gejammer soll…

    • Underworld

      In Hollywood misst man eben nur in Superlativen: Mega-Blockbuster oder Mega-Flop – dazwischen gibt es nichts. ;-)


Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren