Doctor Strange 2 – Scott Derrickson verlässt Sequel wegen kreativer Differenzen

Wird Doctor Strange: In the Multiverse of Madness am Ende möglicherweise doch nicht der erste „Horrorfilm im Marvel Cinematic Universe“? Ursprünglich als solcher angekündigt, ruderte Marvel’s Kevin Feige kürzlich bereits zurück, als er in einem Interview klarstellte, dass Doctor Strange 2 zwar unheimlich, aber eben kein klassischer Horrorfilm werde. Daraufhin gab Scott Derrickson, der auch schon den ersten Film inszeniert hatte, nun überraschend seinen Ausstieg als Regisseur bekannt. Ob dieser Schritt mit den jüngsten Aussagen von Feige zusammenhängt, ist ungewiss. Allerdings twitterte Derrickson im Dezember folgende kryptische Aussage: „Dass Studios vorab Starttermine festlegen, ist der Feind der Kunst.“ Trotz seines Rücktritts will Marvel Studios am Drehstart im Mai 2020 festhalten, um Doctor Strange: In the Multiverse of Madness wie geplant am 07. Mai 2021 in die Kinos zu bringen. Nun gilt es schleunigst einen geeigneten Ersatz-Regisseur aufzutun, der die kreative Vision von Derrickson teilt. Offiziell gibt man „kreative Differenzen“ als Begründung für den drastischen Schritt an, außerdem sei die Entscheidung in beiderseitigem Einvernehmen gefallen. Derrickson wird dem Sequel aber als ausführender Produzent erhalten bleiben.

Doctor Strange 2 entsteht ohne Scott Derrickson. ©Marvel

„Marvel Studios und Scott Derrickson gehen aufgrund kreativer Differenzen getrennte Wege“, heißt es Statement der Comic-Marke. „Wir sind Scott dankbar für seinen Beitrag zum MCU.“ Der erste Doctor Strange spielte 2016 ordentliche 677 Millionen Dollar an den Kinokassen ein, womit der Weg für ein Sequel frei war. Wieder sehen wir Benedict Cumberbatch (Sherlock) in der Rolle des Magiers, der willentlich zwischen verschiedenen Dimensionen umherspringen kann. Das Drehbuch zum kommenden Doctor Strange-Nachfolger Doctor Strange in the Multiverse of Madness stammt aus der Feder von Newcomerin Jade Halley Bartlett und zeigt Dr. Strange, einen ehemaligen Arzt, als gebrochenen Mann, der unverhofft zum übernatürlichen Beschützer der gesamten Menschheit wird.

Ob Doctor Strange: In the Multiverse of Madness auch ohne Beteiligung von Scott Derrickson, der sich mit Horrortiteln wie Sinister oder Der Exorzismus von Emily Rose einen Namen gemacht hat, am angestrebten Horror-Kurs festhält oder dieser vielleicht ausschlaggebend für den kreativen Disput war, lässt sich momentan nur schwer abschätzen. Demnächst sollte Marvel allerdings einen Ersatzkandidaten bekannt geben, was Rückschlüsse auf die kreative Ausrichtung zulassen könnte.

©Marvel

Geschrieben am 10.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Light of my Life
DVD-Start: 24.01.2020Zehn Jahre nach einer Epidemie, die fast alle Frauen und Mädchen der Erde das Leben gekostet hat, muss ein Vater seine heranwachsende Tochter um jeden Preis beschützen.... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren