Get Out – Jordan Peele-Drehbuch zum besten vom 21. Jahrhundert ernannt

Passend zum Jahresende machte es sich die Writers Guild of America, die gemeinsame Gewerkschaft der Autoren in der Film- und Fernsehindustrie der Vereinigten Staaten, zur Aufgabe, eine Top 101 der angeblich besten Drehbücher vom 21. Jahrhundert zusammenzustellen, diese Liste via Deadline zu veröffentlichen und zu Diskussionen einzuladen, da vermutlich jeder Cineast ein anderes Drehbuch an der Spitze gesehen hätte als jenes, das es tatsächlich bis ganz nach oben schaffte, nämlich das zu Get Out – Rette deine Haut von Oscar-Preisträger Jordan Peele (Wir, Nope):

«Die Mitglieder der Writers Guild of America, sowohl die aus dem westlichen als auch jene aus dem östlichen Bereich, haben gevotet! Die Liste der 101 großartigsten Drehbücher des 21. Jahrhunderts (bis jetzt) zelebriert zum einen die talentierten Geschichtenerzähler unserer Zeit und ihre Drehbücher, die sie in den vergangenen 21 Jahren verfasst haben, zum anderen aber auch die bemerkbare Weiterentwicklung in der Art des Schreibens im Vergleich zum 20. Jahrhundert, die Diversität.»

Der psychologische Thriller, in dem die Welt von Schauspieler Daniel Kaluuya (Judas and the Black Messiah, Great Performers: Horror Show) und Co-Star Lakeith Stanfield (Notes from a Young Black Chef, Judas and the Black Messiah) von jetzt auf gleich vollständig auf den Kopf gestellt wird, war dazu imstande, moderne Klassiker wie Vergiss mein nicht! von Michel Gondry, The Social Network von David Fincher, No Country for Old Men von den Coen-Brüdern, Memento von Christopher Nolan oder Brokeback Mountain von Ang Lee hinter sich zu lassen.

Wer sich sonst noch alles in den Top 101 herumtreibt

Ebenfalls überraschend: Paul Feig’s Komödie Brautalarm und Mark Waters’ Teenie-Film Girls Club – Vorsicht bissig!, die man eher außerhalb der Top 101 vermutet hätte, sind auf den Plätzen 12 und 34, also noch vor Gladiator von Ridley Scott, Findet Nemo von Andrew Stanton und Lee Unkrich, Before Sunset von Richard Linklater, Julie Delpy und Ethan Hawke, Pan’s Labyrinth von Guillermo del Toro, Inception von Christopher Nolan oder Mad Max: Fury Road von George Miller, zu finden.

Teilt ihr die Meinung der Writers Guild of America oder wird Get Out – Rette deine Haut eurer Ansicht nach eher überbewertet?

Die Low Budget-Produktion, eine Zusammenarbeit zwischen Universal Pictures und Produzent Jason Blum (Insidious, The Purge, Halloween) von Blumhouse Productions, wurde 2017 für gerade einmal 4.5 Millionen US Dollar realisiert, konnte weltweit aber über 250 Millionen US Dollar einspielen, davon mehr als 175 Millionen US Dollar allein in den USA.

Ist Get Out ein moderner Kult-Klassiker oder überbewertet? ©Universal/Blumhouse

Jordan Peele steigt zu den gefragtesten Filmemachern auf

2018 brachte die Schauermär Regisseur Jordan Peele, der das gefeierte Drehbuch beisteuerte, seinen ersten Oscar für das beste Originaldrehbuch des Jahres ein, machte ihn zunehmend zu einem der wahrscheinlich gefragtesten Autoren des gegenwärtigen Hollywoods.

Und darum ging es in seinem Streifen, wo Allison Williams (Horizon Line, The Perfection auf Netflix) als hinterlistige Antagonistin zu sehen war: Ein Landhaus im Grünen, ein Wochenende bei den Schwiegereltern in spe, der Empfang ist herzlich – vielleicht eine Spur zu herzlich.

Schnell muss Chris (Daniel Kaluuya) feststellen, dass mit der Familie seiner Freundin Rose (Allison Williams) etwas nicht stimmt. Bizarre Zwischenfälle verwandeln den vermeintlich entspannten Antrittsbesuch unversehens in einen ausgewachsenen Alptraum für den Familien-Neuling.

©Universal/Blumhouse

Geschrieben am 08.12.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Get Out, News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren