Godzilla vs. Kong – Das Kino ist gerettet: Sequel stürmt die US-Kinocharts

Gegen Ende 2020 herrschte düstere Endzeitstimmung bei amerikanischen Kinobetreibern. Wenn es schon Tenet oder Wonder Woman 1984 nicht schaffen, dem Kino die nötige Starthilfe zu geben und neues Leben einzuhauchen, wer dann? Wie sich herausstellt, braucht es dafür genau zwei Namen: Godzilla und Kong! Zwei ikonische Monster-Giganten, die seit Jahrzehnten für brachiale Kino-Unterhaltung und Dramatik stehen. Denn monströse Zerstörungsorgien, die den Saal erzittern lassen und durch Mark und Bein gehen, sind offenbar genau das, worauf Zuschauer in diesen schweren Zeiten gewartet haben. Rein theoretisch wäre Unterhaltung dieser Art zwar auch in den heimischen vier Wänden möglich, aber Beamer oder OLED-Screen sind eben nur ein schwacher Ersatz für eine riesige Leinwand und das dazu passende Soundsystem.

Und so gingen am Wochenende viele US-Zuschauer lieber ins örtliche Kino als auf ihre HBO Max-Mitgliedschaft zurückzugreifen und verhalfen Godzilla vs. Kong so zum besten Startergebnis seit Ausbruch der Coronapandemie und breitflächigen Kinoschließungen!

Godzilla vs. Kong feiert starkes US-Debüt

Das beachtliche Ergebnis? Ein mit großem Vorsprung geholter erster Platz der Kinocharts und Einnahmen von mehr als 48 Millionen US-Dollar, die eine deutliche Sprache sprechen – für das Kino und gegen ein rein digitales Erlebnis vor dem heimischen TV-Gerät. Oder besser: Für eine friedliche Koexistenz beider Medien, die sich, wie sich hier ganz deutlich am aktuellen Beispiel Godzilla vs. Kong zeigt, eben doch nicht gegenseitig ausschließen – auch wenn dies oft genug als Fakt und Gewissheit hingestellt wird.

Überrollt die Kino-Konkurrenz: Godzilla vs. Kong ©Warner Bros.

Nach dem großartigen internationalen Debüt vergangene Woche ist das monströse Duo jetzt also auch in den USA angekommen und auf dem besten Weg, sich die vorläufige Box Office-Krone 2021 zu krallen! Derzeit belegt man mit weltweiten Einnahmen von 285 Mio. Dollar (weiterhin befeuert durch großartige Zahlen aus China) Rang 3 der erfolgreichsten Filme 2021.

Wie groß der Ansturm in den USA war, zeigt sich auch an folgendem Beispiel: Gerade einmal drei Tage waren notwendig, um am bisherigen Box Office-Spitzenreiter, dem ebenfalls von Warner vertriebenen Tom and Jerry mit Chloe Grace Moretz (32 Millionen Dollar nach anderthalb Monaten), vorbeizuziehen und den alten Corona-Startrekord von Wonder Woman 1984 (bislang: 16.7 Millionen US-Dollar am ersten Wochenende) zu pulverisieren.

Das Godzilla vs. Kong-Ergebnis fällt aber nicht nur im Vergleich zur aktuellen Kino-Konkurrenz richtig gut aus, sondern auch innerhalb des MonsterVerse. Denn Adam Wingards Film kam sogar besser weg (wenn auch nur hauchdünn) als sein direkter Vorgänger Godzilla: King of the Monsters von Michael Dougherty, der 2019 bekanntlich noch in einem normalen Kinojahr gestartet wurde!

Bei uns ist Godzilla vs. Kong derzeit wieder ohne Starttermin. ©Warner Bros.

MonsterVerse-Nachschub kommt

Kein Wunder also, dass Warner bereits eifrig Pläne für weitere Auftritte der Monster-Giganten schmiedet. Man habe eine Reihe von Ideen für neue Filme auf Lager, bestätigt Josh Grode, Geschäftsführer von Legendary Entertainment, dem MonsterVerse-Mutterstudio. „Viele Leute sehen den Film als Möglichkeit, wieder ins soziale Leben zurückzufinden“, glaubt er.

„Zu wissen, dass man ins Kino gehen kann, ohne krank zu werden; Godzilla vs. Kong ist ein erster Schritt in diese Richtung, auch wenn es vermutlich noch mindestens zwei oder drei Monate dauern wird, bis wir zur Normalität zurückgefunden haben.“ Denn noch bleiben viele US-Kinoketten geschlossen oder laufen viele Kinos bei gedrosselter Kapazität. Das macht die Zahlen von Godzilla vs. Kong umso beeindruckender. Man darf also durchaus gespannt sein, welche Überraschungen die kommende Sommer-Kinosaison 2021 noch für uns bereithält.

Bei uns bleibt Godzilla vs. Kong ohne bestätigten Starttermin. Sollte sich in naher Zukunft eine Wiedereröffnung der Kinos abzeichnen, wird Warner Bros. Deutschland sicherlich nicht zögern und wie in den USA eine Vorreiterrolle in Sachen Blockbuster-Kino während der Pandemie einnehmen.

Godzilla vs. Kong führt uns in die Hohlerde. ©Warner Bros.

Geschrieben am 05.04.2021 von Torsten Schrader



Halloween Kills
Kinostart: 14.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren