Gremlins 3 – Wieder auf Eis gelegt? So steht es um die geplante Fortsetzung

Wie so viele Filme steckt auch Gremlins 3 seit geraumer Zeit in der Produktionshölle Hollywoods fest – und das, obwohl mit Regisseur Chris Columbus und Produzent Steven Spielberg gleich zwei wichtige Stützpfeiler des Originalfilms beteiligt sind. Zwei Jahre nach dem letzten größeren Update zeigt sich die Lage weiterhin unverändert. Darauf jedenfalls lassen Aussagen von Drehbuchautor Carl Ellsworth (Last House on the Left) schließen, der in einem Interview zu seinem neuen Streifen Unhinged – Außer Kontrolle auf die seit Jahren geplante Gremlins-Fortsetzung angesprochen wurde: „Das letzte Mal, dass ich am Drehbuch herumgetüftelt habe, muss mittlerweile drei Jahre her sein. Ich war so aufgeregt, dass ich es schreiben durfte! Ich hatte die einmalige Gelegenheit, mit Chris Columbus zu arbeiten. Ich war so vernarrt in die Geschichte, die wir uns haben einfallen lassen. Es bricht mir das Herz, dass der Film bislang noch nicht umgesetzt wurde. Es wäre eine direkte Fortsetzung des Originals geworden, aber wir hätten das Sequel keineswegs ignoriert.“

Sollte wieder im dritten Teil dabei sein: Billy Peltzer (Zach Galligan) ©Warner Bros.

„Der dritte Ableger wäre nur nicht ganz so verrückt und cartoonmäßig geworden wie The New Batch es zu seiner Zeit war. Und dieses Vorhaben konnte ich beim Pitchen sogar durchsetzen. Ich habe gesagt: ‚Ja, es gab hier und da Humor, der uns zum Lachen animierte. Aber in erster Lnie war Gremlins dennoch ein Horrorfilm. Diese kleinen Biester sind kaltblütige, psychopathisch veranlagte Mörder.‘ Mit dieser Aussage fing für mich alles an“, so Carl Ellsworth, der außerdem verriet, dass Gizmo das Herzstück der Geschichte gewesen wäre und es zudem der Plan war, die Mythologie zu entfalten sowie Zach Galligan als Billy Peltzer zurückzuholen. Bleibt nur zu hoffen, dass das Werk irgendwann doch noch an Fahrt gewinnt.

Ganz wird man in den nächsten Jahren übrigens trotzdem nicht auf Gizmo und seine Mogwai-Freunde verzichten müssen. Anstelle eines dritten Kinofilms hat Warner Bros. die animierte TV-Serie Gremlins: Secrets of the Mogwai in Auftrag gegeben, die geschichtlich lange vor den Ereignissen aus dem ersten Film ansetzt und den jungen Mr. Wing (im Original gespielt von Keye Luke) bei seinen Abenteuern mit einem freundlichen Mogwai namens Gizmo begleitet. Zusammen mit der kleinen Straßendiebin Elle treten sie eine Reise durch das chinesische Hinterland an, wobei sie Monstern aus der chinesischen Mythologie über den Weg laufen. Ihr Ziel, Gizmo zu seiner Familie zurückzubringen, wird von der Entdeckung eines legendären Schatzes und einer wachsenden Armee bösartiger Gremlins gesäumt.

Die Gremlins gehen in Serie: Gremlins: Secrets of the Mogwai. ©Warner Bros.

Geschrieben am 26.06.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren