Paranormal Activity 3

Paranormal Activity 7 – Autor der Reihe kehrt für Reboot zurück

Nicht nur Leigh Whannell (Insidious: Chapter 3, Der Unsichtbare) genießt das Vertrauen von Blumhouse-Gründer Jason Blum. Seit er 2010 für Paranormal Activity 2 an Bord geholt wurde, sind Christopher Landon und der Horror-Produzent unzertrennlich. Deshalb durfte sich der Disturbia-Autor bald nicht mehr nur am Schreibtisch, sondern außerdem als Regisseur bei Blumhouse-Projekten wie Happy Deathday, Paranormal Activity: Die Gezeichneten oder einem noch unbetitelten Körpertausch-Slasher austoben. Kein Wunder also, dass man auch beim kommenden Reboot der Paranormal Activity-Reihe nicht auf die Kernkompetenzen Landons verzichten will. Er wird den neuen Film auf Papier bringen, wie Blum jetzt als Gast vom The Evolution of Horror-Podcast ausplauderte. „Wir machen einen neuen Paranormal Activity, und zwar mit Chris Landon. Er kehrt für Paranormal Activity 7 zurück“, heißt es dort. Das ergibt Sinn, schließlich steuerte Landon schon die Drehbücher zu den Teilen 2 bis 4 und Paranormal Activity: Die Gezeichneten bei, bevor er sich neuen Aufgabenbereichen widmete. Auch kamen Happy Deathday oder Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse hervorragend bei Zuschauern an, was Landon für den groß angelegten Neustart der Reihe qualifiziert.

Christopher Landon machte schon Happy Deathday zum Hit. ©Universal

Aktuell arbeite man unter Hochdruck am Treatment, einem ersten Grundriss der Handlung. Derzeit könne man aber noch nicht einmal sagen, ob der berühmt-berüchtigte Found Footage-Look der Originalreihe erhalten bleiben wird oder nicht. Aufgrund der Übersättigung durch Filme dieser Art könnte der kommende Paranormal Activity 7 aber der erste mit herkömmlicher Hochglanz-Optik werden. Das Original wurde 2007 für gerade einmal 15.000 US-Dollar produzierte, brach mit weltweiten Einnahmen von 193 Millionen Dollar alle Rekorde und machte Blum von jetzt auf gleich zum Senkrechtstarter Hollywoods. Seitdem ist Blumhouse aus dem Genrekino, das beweisen Hits wie Glass, Halloween, Get Out (für den man letztes Jahr sogar einen Oscar mit nach Hause nehmen durfte) oder Happy Deathday, nicht mehr wegzudenken. Seit 2017 laufen die Planungen zu einem neuen Paranormal Activity, der dank Beteiligung von Landon nun tatsächlich Wirklichkeit werden könnte. Mit dem 19. März 2021 steht sogar schon ein Kinostart für den Film fest.

Paranormal Activity soll zu alter Form zurückfinden. ©Paramount

Geschrieben am 03.03.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren