Scary Stories to Tell in the Dark – Guillermo del Toro erhält Stern auf dem Walk of Fame

Den begehrten Oscar hat Guillermo del Toro, Hollywoods Spezialist für das Fantastische und Abwegige, schon länger in der Tasche. Eine besondere Ehrung fehlte dem aus Mexiko stammenden Filmemacher aber bislang noch – die auf dem berühmten Walk of Fame in Los Angeles. „Längst überfällig“, möge manch einer sagen. Und tatsächlich ist es jetzt endlich so weit! Anlässlich des Starts seines neuen Films Scary Stories to Tell in the Dark bekommt del Toro am 06. August 2019 seinen ganz persönlichen Stern auf dem Walk of Fame verliehen. Nur drei Tage später kommt in den USA die von ihm auf den Weg gebrachte Schauermär nach den Kultromanen von Alvin Schwartz ins Kino, für deren Entstehung er Jahre kämpfen musste. Mit Unterstützung der beiden Lego Movie-Autoren Dan Hageman und Kevin Hageman, CBS Films und Regie-Kollege André Øvredal (Troll Hunter, The Autopsy of Jane Doe) setzte er seinen Wunschtraum jetzt schließlich in die Tat um.

Seinen internationalen Durchbruch hatte Guillermo del Toro mit dem in Mexiko gedrehten Geister-Thriller Chronos, der ihn weit über seine Heimat hinaus bekannt machte und del Toro eine erste Zusammenarbeit mit seinem späteren Hellboy-Star Ron Perlman einbrachte. Drei Jahre später folgte mit Mimic der erste Versuch, in Hollywood Fuß zu fassen. Der Insekten-Albtraum spielte bei Kosten von 30 Millionen Dollar nur 25 wieder ein, doch das hinderte ihn nicht daran, 2001 und 2002 die beiden Horror-Vertreter Das Rückgrat des Teufels und Blade II folgen zu lassen. Spätestens mit Hellboy war der Name Guillermo del Toro dann auch dem Mainstream-Publikum ein Begriff.

Einsatzbesprechung: Guillermo del Toro am „Pacific Rim“-Set. ©Universal

Ob sich das Warten auf seinen schon 2013 angekündigten Scary Stories to Tell in the Dark gelohnt hat, zeigt sich bei uns ab 31. Oktober und somit passend zu Halloween in den Kinosälen! Der Cast besteht aus einer Riege ebenso junger wie talentierter Schauspieler/innen. Zoe Margaret Colletti (Wildlife, Annie) führt den Cast als clevere Stella Nicholls an, gefolgt von Michael Garza (Die Tribute von Panem – Mockingjay: Teil 1) als Ramón, Austin Zajur (Kidding) als Chuck, Gabriel Rush (Grand Budapest Hotel) als Auggie, Natalie Ganzhorn als Ruth und Austin Abrams (Margos Spuren) als Tommy. Dean Norris (Breaking Bad) spielt in einer Nebenrolle als Stellas Vater Roy.

Scary Stories to Tell in the Dark versetzt uns ins Jahr 1968: In der Kleinstadt Mill Valley feiert man die Nacht der Nächte des Gruselns. Und was wäre an Halloween passender, als ein angebliches Geisterhaus auszukundschaften? Genau das beschließt eine Gruppe Jugendlicher und dringt in das verlassene ehemalige Anwesen der Familie Bellows am Rande der Stadt ein. Dort entdecken sie in einem Verließ ein mysteriöses handgeschriebenes Buch mit schaurigen Erzählungen, verfasst von einer gewissen Sarah Bellows. Die Teenager nehmen es mit, nicht ahnend, welches Unheil sie damit heraufbeschwören. Denn das Werk ist noch lange nicht vollendet und neue Geschichten erwecken die schrecklichsten Alpträume zum Leben…

Geschrieben am 31.07.2019 von Torsten Schrader



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren