Suspiria – Verwandlung extrem: Tilda Swinton ist am Set in Berlin kaum wiederzuerkennen

Dass der italienische Genreklassiker Suspiria für ein heutiges Publikum neu aufgelegt werden soll, gefällt nicht jedem. So ließ Dario Argento in den Monaten vor Produktionsbeginn kein gutes Haar an dem Vorhaben seines Landsmannes Luca Guadagnino (A Bigger Splash, Call Me by Your Name). Doch es half nichts. Nachdem Amazon Studios Anfang Februar den Fall der ersten Klappe feiern konnte, ist das Team inzwischen nach Berlin weitergezogen, wo entscheidende Außenaufnahmen abgedreht werden sollen. Das wiederum gibt uns jetzt die Möglichkeit, einen ersten Blick auf die Darstellerriege zu werfen – und der fördert Erstaunliches zutage. Hauptdarstellerin Tilda Swinton ist zwar bekannt für ihre Wandlungsfähigkeit, doch so haben wir die gebürtige Britin noch nie zu Gesicht bekommen. Alt, sichtlich ergraut und noch dazu männlich! Das gibt umso mehr Rätsel auf, weil ihre Rolle im Film bei der IMDb als Madame Blanc gelistet wird.

Die Neuauflage ist im Berlin des Jahres 1977 angesiedelt, wo sich prominente Namen wie Arthouse-Liebling Tilda Swinton (Only Lovers Left Alive), Dakota Johnson (Fifty Shades of Grey) oder Chloe Moretz (Carrie) einfinden, um in den altehrwürdigen Hallen einer Schule für Ballet zu studieren. Was ihnen bei der Ankunft noch nicht bewusst ist: Das Gemäuer birgt ein grausames Geheimnis, das eine ganze Reihe von Morden lostritt.

So kennen wir sie: Tilda Swinton neben Keanu Reeves in „Constantine.“ ©Warner Bros.

suspiria-film-poster-hd-jessica-harper-stefania-casini-flavio-bucci

Geschrieben am 04.03.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren