The Conjuring 3 – Stürmt die Kinocharts und weist A Quiet Place 2 in die Schranken

Ed und Lorraine Warren werden einfach nicht müde, sich wieder und wieder gegen das Böse und Übernatürliche aufzulehnen und zu triumphieren – und die Kinogänger offenbar auch nicht, ihnen dabei zuzusehen. Trotzdem schwingt etwas mehr Skepsis und Anspannung mit als bei den beiden routinierten The Conjuring-Vorgängern.

Schließlich ist The Conjuring 3: Im Banne des Teufels der erste Mutterfilm ohne direkte Beteiligung von James Wan, der sich diesmal auf die Produzentenrolle beschränkte und Kollege Michael Chavez (Lloronas Fluch) das Feld überließ. Den eher durchwachsenen Pressestimmen aus den Vereinigten Staaten nach zu urteilen, waren die Bedenken vielleicht auch nicht ganz unbegründet.

Dazu hätten die Begleitumstände ihres dritten Falls besser sein können. Denn als wäre ein Kinostart in Pandemie-Zeiten sind schon riskant und unberechenbar genug, ging der Film nur eine Woche nach dem phänomenalen Debüt von A Quiet Place 2 an den Start, der sich vor zwei Wochen mit spektakulären 60 Mio. US-Dollar (ein neuer Pandemie-Rekord) auf den Thron gekämpft hatte.

Ed und Lorraine schnappen sich die Chartspitze. ©Warner Bros.

Die Warrens gruseln sich an die Chartspitze

Man kann also nicht gerade behaupten, Warner hätte es The Conjuring: Im Banne des Teufels leicht gemacht oder dem dritten Teil den roten Teppich ausgerollt.

Und doch behielten die zuverlässigen Geisteraustreiber Lorraine (Vera Farmiga) und Ed Warren (Patrick Wilson) die Oberhand und eroberten sich mit insgesamt 24 Millionen US-Dollar souverän die Spitze der amerikanischen Kinokassen zurück!

Auch wenn dem Team um James Wan zum Feiern zumute sein dürfte, startet das Sequel doch etwas schwächer als The Conjuring – Die Heimsuchung und The Conjuring 2, die im gleichen Zeitraum 41 beziehungsweise 40 Millionen auf die Box Office-Waage brachten. Hier dürfte aber ein ganz entscheidender Faktor eine Rolle gespielt haben:

The Conjuring 3 ist nämlich der erste Franchise-Ableger, den man sich in den USA begleitend zum Kinostart ohne weitere Kosten im HBO Max-Streamingabo ins Heimkino holen kann. Dass sich trotzdem wieder so viele Zuschauer ins örtliche Kino verirrt haben, um Ed und Lorraine Warren bei ihrer neuesten Austreibung über die Schulter zu schauen, darf also an sich schon als großer Erfolg gewertet werden, erst recht in Verbindung mit derart starker Horror-Konkurrenz im Rücken.

Ernstzunehmender Verfolger: A Quiet Place 2

Denn der zweite Apokalypse-Horrortrip um Familie Abbott (Emily Blunt, Millicent Simmonds und Noah Jupe) war den Warrens dicht auf den Fersen, ordnete sich mit 19 Millionen US-Dollar (gegenüber der Vorwoche ging es um knapp 60 Prozent nach unten, was für einen Horrortitel dieser Art allerdings vollkommen normal ist) nur knapp dahinter ein.

Insgeamt hat John Krasinskis Sequel jetzt schon 88 Millionen US-Dollar eingespielt – sogar 138 Mio, wenn man die internationalen Zahlen hinzurechnet. Tatsächlich fehlen nur noch 12 Millionen und A Quiet Place 2 (deutscher Kinostart: 24. Juni 2021) knackt als erster Film während der Pandemie die wichtige Schallmauer von 100 Millionen US-Dollar.

Ab 01. Juli auch in Deutschland: Godzilla vs. Kong ©Warner Bros.

Godzilla vs. Kong (deutscher Kinostart: 01. Juli), dem hierzu nur noch 800.000 US-Dollar fehlen, könnte Paramount Pictures, Platinum Dunes und ihrer leidgeplagten A Quiet Place-Familie aber noch gefährlich werden und diesen Erfolg mit etwas Glück für sich vereinnahmen.

Wie man es auch dreht und wendet: Die US-Kinobranche befindet sich auf dem Weg der Besserung – und ausgerechnet das Horror-Kino ist die treibende Kraft dahinter!

Box Office-Leuchtfeuer: A Quiet Place 2 – der dritte Teil ist schon angekündigt!  ©Paramount

Geschrieben am 07.06.2021 von Torsten Schrader



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren