The Hunt – Heimkino statt Leinwand: Der deutsche Trailer zum Blumhouse-Schocker!

Eigentlich hätten sich ab 14. Mai 2020 auch deutsche Kinogänger an der Menschenjagd aus dem kontroversen Blumhouse-Albtraum The Hunt beteiligen sollen. Weil das angesichts der Coronakrise nicht möglich ist, bringt Universal Pictures den heiß diskutierten Psycho-Thriller direkt digital und ohne den Überweg über eine vorherige Kinoauswertung nach Deutschland. Damit tritt The Hunt in die Fußstapfen seines Blumhouse-Kollegen Der Unsichtbare, den man sich seit Ende März bereits für eine moderate Leihgebühr nach Hause holen kann – und das nur wenige Wochen nach dem erfolgreichen Debüt auf der Leinwand. Im Fall von The Hunt und dem bereits Ende April gestarteten Trolls World Tour findet die digitale Premiere nun aber anstelle der ursprünglich geplanten Kino-Auswertung statt. Lange dauert es also nicht mehr, dann fällt auch hierzulande der Startschuss zur makaberen Menschenjagd, die in den Vereinigten Staaten wegen ihrer brisanten Thematik kurzzeitig sogar komplett von der Startliste gestrichen wurde. Vor dem Hintergrund der Anschläge von Dayton und El Paso wirkte die Prämisse des Films, in dem die vermögende Elite unerbittlich Jagd auf hilflose Opfer (allesamt aus der Unterschicht) macht, reichlich pietätlos und anstößig.

Weil sich kurz vor dem für September 2019 geplanten Termin dann auch noch Präsident Trump in die Debatte einmischte, entschied man, die Veröffentlichung vorerst zu streichen. Schon im März dieses Jahres befand Universal Pictures aber, dass genug Gras über die Sache gewachsen sei, und so kam The Hunt in den USA doch zur erhofften Kinopremiere – die jäh von der aufziehenden Coronakrise unterbrochen wurde. Genau der ist es auch zu verdanken, dass der Horror-Thriller von Prometheus-Schöpfer Damon Lindelof (Lost, World War Z) und Kollege Nick Cuse (Maniac, HBO’s Watchmen und Leftovers) in Deutschland direkt als VOD-Titel an den Start geht.

Und darum wird The Hunt so angefeindet: Der politik- und sozialkritische Film von Craig Zobel (Z for Zachariah – Das letzte Kapitel der Menschheit, American Gods, The Leftovers) spielt mit der Idee einer Welt (The Purge lässt grüßen), in der die reiche Oberschicht mit allem davonkommt – selbst dem Mord an vermeintlich minderwertigen Unterschichtlern. Auf der Abschussliste stehen in The Hunt nämlich nicht etwa Fuchs und Wild, sondern Menschen. Tatsächlich lässt der Film sie aber gar nicht ungeschoren davonkommen. Denn die Jäger, allesamt Schaulustige aus der reichen Elite, haben die Rechnung ohne eines ihrer Opfer, Crystal (Betty Gilpin), gemacht, die den Spieß kurzerhand umdreht und selbst mit der Jagd beginnt! Schlag und Schlag kämpft sie sich bis ins Zentrum der Gruppierung und bis zu einer mysteriösen Frau, gespielt von der zweifachen Oscar-Preisträgerin Hilary Swank, vor.

Geschrieben am 08.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Hunt, Top News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren