The Meg – Teil 2 gesichert? Urzeit-Mega-Hai startet weltweit deutlich über den Erwartungen

Dass sich mit bissigen Haifilmen Geld verdienen lässt, haben zuletzt schon Sony Pictures durch The Shallows und Entertainment Studios durch 47 Meters Down erfahren. Doch trotz ihrer Erfolge blieben beides Nischenprodukte, die für ein kleines Budget umgesetzt wurden. Warner Bros. ging ein höheres Risiko ein und steckte nicht weniger als 130 Millionen Dollar in die Romanverfilmung The Meg, die am vergangenen Wochenende in den USA, China, Deutschland und einigen weiteren Ländern gestartet wurde. Viele Box Office Experten und auch Warner Bros. selbst trauten dem Film in den Vereinigten Staaten gerade einmal 20-22 Millionen Dollar zum Start zu. Mit diesem Ergebnis hätten es Jason Statham und Co. nicht einmal an die Spitze der Charts geschafft, die in diesem Fall zum dritten Mal in Folge an Tom Cruise und seine unmögliche Mission gegangen wäre. Doch es kam alles ganz anders: The Meg lief weltweit mehr als doppelt so gut wie erhofft und ließ mit einem 44,5 Millionen Dollar Start selbst Mission: Impossible – Fallout hinter sich zurück.

Warner konnte sogar mehr Einnahmen verbuchen als Rampage oder Ready Player One. In China gab es weitere 50,3 Millionen, was das weltweite Gesamtergebnis auf 141 anwachen lässt. Nur hierzulande wurden eher enttäuschende Zahlen vermeldet. Zwar sind 155.000 Kinobesucher auch hier mehr als erwartet, aber die verkauften Tickets reichten im Fall von The Meg ledigich für den 5. Platz der Charts – hinter Mission: Impossible – Fallout, Sauerkrautkoma, Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub und Mamma Mia! Here We Go Again.

©Warner Bros.

Geschrieben am 13.08.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The MEG, Top News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren