They/Them – Zur Pride: Der Trailer zum LGBTQIA+-Slasher von Blumhouse!

Mit They/Them von Produzent und Genrespezialist Jason Blum (Halloween, Get Out – Rette deine Haut, The Purge) erscheint demnächst ein Teenie-Slasher im Stile vom Serien-Format Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast, der mit seinem Titel auf die Pronomen anspielt, mit denen Menschen, die sich weder 100%ig als Frau noch als Mann identifizieren, gerne angesprochen werden.

Gleichzeitig fungiert der ausgewählte Name aber auch als kleines Wortspiel, da das «/» als «Slash» verstanden werden will. Wörtlich übersetzt heißt es also «Sie schlachten sie ab».

Die Low Budget-Produktion, die aufgrund des Schauplatzes und Schauspieler Kevin Bacon (X-Men: First Class, Tremors – Im Land der Raketenwürmer), inzwischen offenbar ein Blumhouse-Favorit, als potenzieller Antagonist an den Siebziger Jahre-Kult-Klassiker Freitag der 13. erinnert, kommt ausschließlich mit schwulen, lesbischen, bisexuellen und anderen fiktiven Teenagern daher, die Teil der LGBTQIA+-Gemeinschaft sind.

Ein Slasher, der sich im Kern mit LGBTQIA+-Figuren befasst

Wenn wir uns die offizielle Synopsis zur kommenden Schauermär mal etwas genauer ansehen, fällt auch sofort auf, warum das so ist. Erzählt wird hier nämlich die Geschichte von Jugendlichen, die von ihren Familien oder von sich selbst für eine vielversprechende Konversionstherapie angemeldet wurden, die Erfolg garantiert und ihre Sexualität normalisieren will, damit sie das in der Gesellschaft bevorzugte Leben eines Heterosexuellen leben können.

Die am Programm teilnehmenden Kids sollen das Camp, das ihnen die Tür zu einer völlig neuen Welt mit grenzenlosen Möglichkeiten öffnet (das wird jedenfalls versprochen), quasi als geheilte Personen verlassen – dass die sexuelle Orientierung von der Natur vorherbestimmt und keine Therapie jemals wirklich funktionieren wird, scheint von den selbsternannten Heilern keiner wahrhaben zu wollen.

Doch es dauert ohnehin nicht lange, bis die Clique entsetzt feststellt, dass ihre persönlichen Vorlieben und der unmögliche Versuch, sich von diesen loszulösen, noch die kleinsten aller Probleme sind, mit denen sie sich an diesem Ort herumschlagen müssen. Denn offenbar hat es sich ein unheimlicher sowie maskierter Serienkiller zur Aufgabe gemacht, einen Camper nach dem anderen qualvoll auszuschalten – ganz in der Tradition des Machete schwingenden Jason Voorhees.

In diesem Slasher werden LGBTQIA+-Mitglieder getötet. ©Peacock

Was sich John Logan von THEY/THEM erhofft

Für Produzent und Drehbuchautor John Logan (Penny Dreadful: City of Angels, Alien: Covenant, Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street), der mit seinem Herzensprojekt They/Them sein Regiedebüt abliefert, war es ein großes Anliegen, einen Film auf die Beine zu stellen, den er selbst gerne gesehen hätte, als er noch ein junger Mann war:

«Die Idee zu They/Them trage ich schon mein gesamtes Leben mit mir herum. Ich liebe Horrorfilme seit ich denken kann, weil Monster Das Andere repräsentieren und ich mich als schwules Kind mit Figuren, die Abweichendes oder Verbotenes dargestellt haben, am besten identifizieren konnte», verrät Logan. «Es war daher meine Absicht, ein Werk aus dem Hut zu zaubern, das die Schwulheit zelebriert und mit Charakteren aufwartet, die ich nie gesehen habe, als ich aufgewachsen bin.»

«Wenn sich die Leute meinen Streifen ansehen, hoffe ich, dass sie die unglaubliche Liebe, die diese Kids füreinander empfinden, wahrnehmen, da jede Form der Liebe gefeiert und geschützt werden sollte.» In den USA schafft es They/Them am 05. August 2022 auf Peacock, Universals hauseigener Streamingdienst.

©Peacock

Geschrieben am 23.06.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, They/Them



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren