Heute



Box Office – Saw X überschreitet die 100 Millionen US-Dollar-Grenze!

Puzzlemörder Jigsaw respektive John Kramer zeigt es mal wieder allen und weist eine erstaunliche Form der Stabilität auf, was den Box Office-Verlauf seit der Premiere des allerersten Films betrifft, der 2004 in die Kinos kam und den Grundstein für die Karrieren von Regisseur James Wan (Conjuring – Die Heimsuchung, Insidious) und Drehbuchautor Leigh Whannell (Der Unsichtbare, Upgrade) bildete.

Saw X setzt die Erfolgsgeschichte nun fort und hat an den weltweiten Kinokassen soeben die 100 Millionen US-Dollar-Grenze überschritten. Von allen zehn Teilen waren bekanntlich lediglich zwei daran gescheitert, in den dreistelligen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Saw X



SAW: Spiral – Zu brutal? Diese Todesszene musste massiv gekürzt werden

Dieser Artikel enthält SAW: Spiral-Spoiler! Regisseure von Horrorfilmen, für die literweise Kunstblut auf dem Filmset eine absolute Normalität darstellt, haben es nicht immer einfach. In der Welt des fiktiven Films darf man bekanntlich fast alles drehen – bloß stellt sich hinterher die Frage, was genau vom gefilmten Material anschließend auch dem US-amerikanischen Kinogänger zugetraut wird.

Schließlich muss in den USA jeder Film, der landesweit in irgendeiner Form ausgewertet werden will, zuerst bei der MPA aufkreuzen und hoffen, dass die US-Version der hiesigen FSK keine Probleme macht – doch in vielen Fällen, gerade im Genre




The Institute – Trailer: Noch grauenvoller als Human Centipede?

Seit The Human Centipede fällt es Hollywood-Produzenten ziemlich schwer, einen Film zu drehen, der die Verrücktheit von Dr. Heiter, gespielt vom 2020 in Berlin verstorbenen Schauspieler Dieter Laser (November, Ich bin die Andere) aus Kiel, Schleswig-Holstein, übertrifft. Auf einen menschlichen Tausendfüßler muss man aber auch erst mal kommen!

Ob sich eventuell Dr. Arthur Lands, ein ebenso dem Wahnsinn verfallener Arzt aus dem kommenden Horror-Thriller The Institute, als ebenbürtig erweist und das Erbe seines Kollegen würdig fortsetzt, was die Brutalität seiner Herangehensweise betrifft, auch wenn dieser keine Körper zusammen




SAW: Spiral 2 – Kehrt John Kramer zurück? Sequel soll Jigsaw-Fans glücklich machen

Am 27. Januar 2022 schafft es SAW: Spiral hierzulande auf DVD, Blu-ray und 4K Ultra HD Blu-ray. Fans von hochwertigen Sammlereditionen, die bei sich zu Hause gerne Mediabooks von ihren Lieblingsfilmen im Regal stehen haben, dürfte es freuen, dass Studiocanal diese traditionelle Veröffentlichung beibehält, auch zu diesem Ableger ein solches Schmuckstück herausbringt.

Während in Deutschland also die Heimkino-Auswertung abgewartet wird, denken die beiden Produktionshäuser Lions Gate Entertainment und Twisted Pictures jetzt schon über den nächsten, mittlerweile zehnten Teil jener Reihe nach, die 2004 von Regisseur James Wan




SAW: Das Videospiel – Jigsaw will es noch einmal wissen!

Ist die Zeit von SAW nun vorüber? Mit einem Endeinspielergebnis von mageren 40 Millionen US-Dollar ging das jüngste Kapitel Spiral als der Ableger der einst so beliebten Reihe in die Geschichte ein, der von allen neun Streifen am wenigsten Geld in die Kassen von Lionsgate schwemmen konnte.

Nach dem enttäuschenden US-Startwochenende im Mai 2021 schob man die Schuld am Fernbleiben der Kinogänger vor allem der Pandemie und den Auswirkungen der Corona-Krise sowie der damit verbundenen Unsicherheit beim Publikum in die Schuhe.

Doch als kurze Zeit später Genrekollegen wie A Quiet Place 2 und Conjuring: Im Bann des Teufels

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Saw



Escape Room – Ein tödliches Spiel auf dem neuen deutschen Kinoposter

Dieser Escape Room hat es wirklich in sich! Als Logan Miller (Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse), Deborah Ann Woll (True Blood) und Tucker and Dale vs. Evil’s Tyler Labine im neuen Film von Adam Robitel (Insidious: The Last Key, The Taking) die Einladung zu einem Abend voller Rätsel und Spannung annehmen, ahnen sie noch nicht, dass sie damit selbst ihr Todesurteil unterschrieben haben. Denn schon das neue Poster beweist, dass sie die Räumlichkeiten am liebsten so schnell wie möglich wieder verlassen würden. Der vermeintliche Escape Room entuppt sich als tödliche Falle und beschert den Teilnehmern (und ab dem 21. Februar 2019 dann auch deutschen Kinogängern) einen Abend, den sie so schnell nicht wieder vergessen

0 Kommentare
Kategorie(n): Escape Room, News



Ghostland – Poster und Bilder stellen neuen Film vom Martyrs-Schöpfer vor

Pascal Laugier meldet sich unheimlich zurück. Bekannt wurde der Franzose vor allem durch seinen erschütternden Torture-Schocker Martyrs, dem vier Jahre später der mit Jessica Biel besetzte The Tall Man folgen sollte. Danach verschwand Laugier für fünf lange Jahre von der Bildfläche, hat mit Incident in a Ghost Land jetzt aber ein brandneues Projekte in Vorbereitung. Darin folgen wir einer Mutter, die mit ihren zwei Töchtern in ein altes Haus umzieht. Doch schon in der ersten Nacht werden sie von brutalen Einbrechern überrrascht. Die Mutter tut alles, um ihre Kinder zu beschützen und schafft es, sie rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Ein Trauma, das jedes der Mädchen auf ganz eigene Weise zu bewältigen versucht. Eine von ihnen gründet als erwachsene Frau

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Inside – Besser als das französische Original? Offizieller Trailer zum kommenden Remake

Was ist eigentlich aus dem Inside Remake vom spanischen Kidnapped– und Extinction-Regisseur Miguel Ángel Vivas geworden? Das längst fertiggestellte Werk feierte bereits 2016 im Rahmen vom Sitges Film Festival Weltpremiere, verschwand anschließend aber komplett von der Bildfläche. Am 18. August soll es der Psycho-Thriller aber endlich in die Kinos schaffen, wenn auch nur in Spanien. Dafür können wir Euch im Anhang der Meldung den offiziellen Trailer zeigen, in dem der Terror nicht lange auf sich warten lässt. Fans vom inzwischen zehnjährigen Original aus Frankreich können also schon einmal anfangen zu spekulieren: Wird die Neuauflage besser, gleich gut oder schlechter als der verstörende Torture Porn-Hit? Sarah, eine junge Fotografin, feiert in Inside Weihnachten allein in ihrem Haus. Ihr Mann ist vor wenigen Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Als es am Abend an der Tür läutet, bittet eine mysteriöse Frau um Einlass,




What the Waters Left Behind – Wahnsinn und Terror im ersten Trailer zum Horror-Schocker

Luciano und Nicolás Onetti (Francesca) haben im Rahmen des Cannes Festivals ihr jüngstes Projekt What the Waters Left Behind vorgestellt. In dem Schocker möchte eine Gruppe junger Filmemacher eine Dokumentation über die 1985 versunkene Touristenstadt Epecuén drehen, welche mit der Zeit langsam wieder aus den Tiefen auftauchte. Mit an die Oberfläche geschwemmt wurde auch der erste Trailer zum Film, der sich als optische und inhaltliche Mischung aus The Hills Have Eyes und The Texas Chainsaw Massacre präsentiert. Denn die neugierigen Regisseure ignorieren im psychologischen Thriller nahezu alle Warnhinweise und stecken zu ihrem Nachteil von jetzt auf gleich am verlassenen Ort fest. Obwohl sie zunächst dachten, auf sich allein gestellt zu sein, realisieren sie schon sehr bald, dass sehr wohl noch andere Menschen in den

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Bad Batch – Offizieller Trailer zum Kanibalen-Schocker mit Keanu Reeves und Jim Carrey

Keanu Reeves und Jim Carrey haben uns in ihrem gemeinsamen Spielfilm The Bad Batch zum Fressen gern. Im jüngsten Regieprojekt von Lily Amirpur (A Girl Walks Home Alone At Night) geht es ordentlich zur Sache, wie der Trailer im Anhng verrät. Der unkonventionelle Psycho-Thriller erzählt die verrückte Lovestory zwischen einem Kannibalen und seinem Essen. Der Menschenfresser, um den es hier geht, wird allerdings weder von Reeves noch von Carrey verkörpert. Diese Ehre gebührt einzig und allein Jason Momoa, bekannt für sein Auftreten in Conan. Keanu Reeves bekleidet eine Figur, die sich „Der Traum“ nennt, während Jim Carrey einen Einsiedler porträtiert. Megan Ellison produziert über ihre eigene Produktionsfirma. Unterstützung gab es von Annapurna Pictures sowie den beiden Produzenten Danny Gabai und Sina Sayyah von VICE. Die beiden

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Inside – Rachel Nichols auf der Flucht: Neue Bilder zum Remake des Frankreich-Hits

Egal ob High Tension, Martyrs oder Inside – die französischen Torture Porn-Filme der 2000er waren harter Tobak und werden langsam aber sicher auch von Hollywood neu aufbereitet. Martyrs landete sogar auf dem Schreibtisch von Jason Blum. Doch das Remake vom Insidious-Schöpfer fiel bei zahlreichen Kritikern komplett durch und wurde nach diversen Vorführungen bei Filmfestspielen nur limitiert in amerikanischen Kinos ausgewertet. Ob Inside aus Spanien dasselbe Schicksal ereilt? Erste Stimmen sind jedenfalls unmittelbar nach der Weltpremiere am 7. Oktober zu erwarten. Wie das Team vom Sitges Film Festival bekannt gab, wird das Reboot die diesjährigen Filmfestspiele eröffnen. Inszeniert wurde der blutrünstige Psycho-Thriller im Übrigen vom spanischen Regisseur Miguel Ángel Vivas, der zuletzt unter anderem für den Thriller Extinction verantwortlich




Martyrs – Wo bleibt das Remake? Regisseur Daniel Stamm sorgt für Klarheit

2008 schockierte Frankreich die Welt des Genrefilms mit dem brutalen Torture Porn-Vertreter Martyrs. Es dauerte nicht lange, bis auch die Filmproduzenten aus Hollywood hellhörig wurden. So kam es 2010 zur Verpflichtung von Daniel Stamm, der damals mit The Last Exorcism einen Großerfolg feierte. Seither wurde es still um die amerikanische Neuverfilmung. Was mit dem Projekt passierte, verriet Stamm in einem aktuellen Interview: „Im Remake bleiben beide Frauen am Leben, während im französischen Original eine von beiden bereits frühzeitig aus dem Verkehr gezogen wird. Zwei Figuren zu haben, die dasselbe Schicksal erleiden, macht die Geschichte wesentlich dramatischer. Alles war so weit vorbereitet. Doch dann kam der Anruf, bei dem uns mitgeteilt wurde, dass die französischen Produzenten mehr Geld wollen. Das hat unser Budget

9 Kommentare
Kategorie(n): Martyrs, News




Gestern