Alle Beiträge aus der Kategorie Rohtenburg


Rohtenburg – Deutscher Kinostart erfolgt im Juni über Senator Film

Kam es erst vor wenigen Tagen zu einer Entscheidung im Fall Rohtenburg, die besagt, dass die Produktion von Atlantic Streamline und Senator Film nun doch in den deutschen Kinos Premiere feiern darf, setzte das hiesige Verleihunternehmen aus Berlin den vormals für März 2006 vorgesehenen Kinostart auf den 18. Juni 2009 fest. Die Regiearbeit von Martin Weisz, der sich in der Zwischenzeit durch Produktionen wie The Hills Have Eyes 2 und die kommende Videospieladaption Clock Tower einen Namen machte, wird nach Jahren des Zurückhaltens also doch noch in hiesigen Filmtheatern anlaufen. Für den Abschluss ihres Studiums der Kriminalpsychologie hat sich die junge Amerikanerin Katie Armstrong (KERI RUSSELL) ein bizarres Thema ausgesucht: Sie will einen Blick hinter die marktschreierischen Schlagzeilen werfen und herausfinden, was Oliver Hartwin (THOMAS KRETSCHMANN) zu dem notorischsten Mörder in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland werden ließ.

Im Internet hatte Hartwin nach einem Partner gesucht, der sich einverständlich von ihm töten und danach verspeisen lassen würde. Simon Grobeck (THOMAS HUBER) hatte sich bereit erklärt und gab sein Leben in einem bizarren Akt des Selbstopfers. Im Heimatdorf von Hartwin beginnt Katie ihre Spurensuche. Sie findet Indizien für ein isoliertes Leben in Einsamkeit unter der Knute einer dominanten Mutter, für verzweifelte Ausbruchsversuche aus der Umklammerung und Einöde, für immer weiter ausufernde Gewaltfantasien. Und schließlich wird ihr anonym ein Video zugespielt. Darauf hat Hartwin die letzten Stunden im Leben von Simon Grobeck minuziös festgehalten…

Kategorie(n): News, Rohtenburg
Donnerstag, 28.05.2009


Rohtenburg – Kannibalen-Film darf doch in Deutschland gezeigt werden

Rothenburg sorgte für Aufruhr, wenn auch in der falschen Richtung. Anfang 2006 zog der von den Medien als "Kannibale von Rotenburg" betitelte Armin Meiwes vor Gericht, um den deutschen Kinostart der Senator Film Produktion Rothenburg zu unterbinden – mit Erfolg. Meiwes hatte 2001 einen Bekannten mit dessen Einverständnis im nordhessischen Rotenburg getötet, zerlegt und weitgehend aufgegessen. Nach Überzeugung des Gerichts beruhte der psychologische Horror-Thriller auf der Grundlage wesentlicher Lebensbilder und Persönlichkeitsmerkmale des Täters. Ein Urteil des Bundesgerichtshof (BGH) hob das ursprüngliche Verbot des Oberlandesgerichts (OLG) Frankfurt nun aus den Angeln, die deutsch-amerikanische Produktion von Atlantic Streamline und Senator Film darf ab sofort in deutschen Lichtspielhäusern Premiere feiern. Die Begründung: Im Zweifel für die Freiheit der Kunst. Ob es hierzulande tatsächlich noch zu einem Kinostart des bereits 2005 abgedrehten Films kommt, ist zum aktuellen Zeitpunkt unklar. In den Hauptrollen des von Martin Weisz (The Hills Have Eyes 2, Clock Tower) inszenierten Regiedebüts spielen Keri Russell und Thomas Kretschmann.

Kategorie(n): News, Rohtenburg
Dienstag, 26.05.2009


Rohtenburg – Der Rechtsstreit geht weiter

Nachdem Armin Meiwes am letzten Freitag vor Gericht gewonnen hat, darf Rohtenburg am eigentlich vorgesehenen Starttermin nicht anlaufen. Nun klagt der Produzent des Films vor Gericht. „Atlantic Streamline beabsichtigt, gegen die Entscheidung des OLG nicht nur in einem Hauptsacheverfahren, sondern auch mit einer Verfassungsbeschwerde vorzugehen“, sagte der Anwalt der Produktionsfirma, Helge Sasse. Würde Atlantic Streamline des Verbots nicht Folge leisten, drohen 250.000€ Strafe oder eine mehrmonatige Haftstrafe. Die Senator Film AG, über die der Film am 9. März eigentlich in die deutschen Kinos kommen sollte, rechnet mit einem millionenschweren Schaden für das Unternehmen. Damit dürfte eine DVD-Auswertung in absehbarer Zeit nicht stattfinden, es sei denn, Atlantic Stream würde mit ihrer Gegenklage Recht zugesprochen. Meiwes will auch gegen eine Kinoauswertung in anderen Ländern vorgehen, weshalb mit einem Kinostart in den USA nicht zu rechnen ist.

Meiwes hatte 2001 einen Bekannten mit dessen Einverständnis im nordhessischen Rotenburg getötet, zerlegt und weitgehend aufgegessen. Nach Überzeugung des Gerichts beruht der Psychothriller auf der Grundlage wesentlicher Lebensbilder und Persönlichkeitsmerkmale von Meiwes.



Vielen Dank an unseren User „HeadLikeAHole“ für diesen Hinweis.

Kategorie(n): News, Rohtenburg
Sonntag, 05.03.2006


Rohtenburg – Aufführungsverbot!

Ein langes hin und her – und nach einem hin sind wir jetzt wieder beim her angelangt. Martin Weisz darf seinen Film Rohtenburg nicht aufführen! Laut einem Onlinebericht des Spiegel-Magazins hat das Frankfurter Oberlandsgericht beschlossen, die Persönlichkeitsrechte von Armin Meiwes, auf dessen Taten der Film beruht, zu wahren und den Deutschlandweiten Start am 9. März verhindert.

Ende Januar wurde Meiwes‘ einstweilige Verfügung noch abgewiesen, da der Film nur auf der Realität beruhe und alle Figuren frei erfunden wären. Die finale Entscheidung wird nächsten Freitag erwartet. Ein Aufführungsverbot des Filmes würde wohl einen Millionenverlust für Senator-Film bedeuten.

Kategorie(n): News, Rohtenburg
Freitag, 03.03.2006


Rohtenburg – Trailer darf nicht mehr gezeigt werden

Die FSK beweist mal wieder ihre Kompetenz. Soeben ereilte uns die Nachricht, dass wir den Rohtenburg Trailer nicht mehr öffentlich zugänglich machen dürfen, da dieser „Keine Jugendfreigabe“ bekommen hat und damit für Jugendliche unter 18 Jahren verboten ist. Natürlich ist beim Film die Thematik sehr heikel, jedoch werden keine expliziten Gewaltszenen gezeigt. Da kommen Filme wie Wrong Turn oder Creep mit einer Altersfreigabe ab 16 davon, in Hostel werden weiter fleisig Hinrichtungen vorgenommen, und dieser zweiminütige Trailer darf nicht mehr gezeigt werden. Armes Deutschland. Da der Trailer bereits in etlichen Kinovorführungen gesichtet wurde, können wir nur davon ausgehen, dass er vom Verleih ungeprüft ins Rennen geschickt wurde. Unsere Kritik zum Psycho-Horror-Spektakel gibt es hier.



Für den Abschluss ihres Studiums der Kriminalpsychologie hat sich die junge Amerikanerin Katie Armstrong (Keri Russel) ein bizarres Thema ausgesucht:
Sie will einen Blick hinter die marktschreierischen Schlagzeilen werfen und herausfinden, was Oliver Hartwin (Thomas Kretschmann) zu dem notorischsten Mörder in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland werden ließ. Im Internet hatte Hartwin nach einem Partner gesucht, der sich einverständlich von ihm töten und danach verspeisen lassen würde. Simon Grobeck (Thomas Huber) hatte sich bereit erklärt und gab sein Leben in einem bizarren Akt des Selbstopfers. Im Heimatdorf von Hartwin beginnt Katie ihre Spurensuche….

Kategorie(n): News, Rohtenburg
Montag, 27.02.2006


Rohtenburg – Unsere Kritik und deutscher Trailer

Hier nun endlich unsere Kritik zum Psycho-Horror-Spektakel Rohtenburg. Diese ist mit 66% gar nicht mal schlecht ausgefallen. Der Film hat aber dennoch mit vielen Schwächen zu kämpfen, von denen man sich am besten im Review überzeugt. Anbei haben wir Euch auch den deutschen Trailer online gestellt, den man sich im Inneren ansehen kann. Im Grunde gibt es das selbe zusehen, wie im Trailer den wir vor einer ganzen Weile online gestellt haben, jetzt jedoch komplett in Deutsch. Bilder zum Film kann man sich in unserer Galerie ansehen.

Trailer entfernt. Erst ab 18 freigegeben.



Für den Abschluss ihres Studiums der Kriminalpsychologie hat sich die junge Amerikanerin Katie Armstrong (Keri Russel) ein bizarres Thema ausgesucht:
Sie will einen Blick hinter die marktschreierischen Schlagzeilen werfen und herausfinden, was Oliver Hartwin (Thomas Kretschmann) zu dem notorischsten Mörder in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland werden ließ. Im Internet hatte Hartwin nach einem Partner gesucht, der sich einverständlich von ihm töten und danach verspeisen lassen würde. Simon Grobeck (Thomas Huber) hatte sich bereit erklärt und gab sein Leben in einem bizarren Akt des Selbstopfers. Im Heimatdorf von Hartwin beginnt Katie ihre Spurensuche….

Kategorie(n): News, Rohtenburg
Mittwoch, 15.02.2006


Rohtenburg – „Schnipp Schnapp“ Clip online

Dunkel, verschwommen und ohne Musik. Wenn man es nicht wüsste, könnte man fast von einem kleinen Snuff Clip ausgehen. Aber nein, denn hierbei handelt es sich lediglich um einen Clips aus Thomas Kretschmanns neustem Werk Rohtenburg. Den Clip, den man sich im Inneren ansehen kann, bezeichnen wir mal einfach als „Schnipp schnapp, der Schw*** muss ab …“ Clip. Der Titel ist Programm und ein Blick lohnt sich allemal. Unsere Kritik zur Verfilmung des Internet-Kannibalen-Skandals dürfen wir Euch auf Drängen des Verleihers leider erst am 16. Februar präsentieren. Armin Meiwes, der seit geraumer Zeit hinter Gittern sitzt, versuchte noch im Januar den Filmstart zu verhindern. Vergeblich, denn Rohtenburg wird wie geplant am 9. März in den deutschen Kinos anlaufen. Den „richtigen“ Trailer kann man sich hier ansehen.





Für den Abschluss ihres Studiums der Kriminalpsychologie hat sich die junge Amerikanerin Katie Armstrong (Keri Russel) ein bizarres Thema ausgesucht:
Sie will einen Blick hinter die marktschreierischen Schlagzeilen werfen und herausfinden, was Oliver Hartwin (Thomas Kretschmann) zu dem notorischsten Mörder in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland werden ließ. Im Internet hatte Hartwin nach einem Partner gesucht, der sich einverständlich von ihm töten und danach verspeisen lassen würde. Simon Grobeck (Thomas Huber) hatte sich bereit erklärt und gab sein Leben in einem bizarren Akt des Selbstopfers. Im Heimatdorf von Hartwin beginnt Katie ihre Spurensuche….

Kategorie(n): News, Rohtenburg
Sonntag, 12.02.2006



Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
A Quiet Place 2
Kinostart: 22.04.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren