Crimes of the Future – «Chirurgie ist der neue Sex!» Red Band Trailer zum Body Horror

Im Mai 2022 ist es endlich soweit – Crimes of the Future, das neue Sci/Fi-Regiewerk von Kult-Regisseur David Cronenberg (das erste seit über acht Jahren!) feiert im Rahmen der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes Weltpremiere.

Aller Voraussicht nach findet diese in Anwesenheit von Hauptdarsteller Viggo Mortensen (A History of Violence, Der Herr der Ringe), Hauptdarstellerin Léa Seydoux (Keine Zeit zu Sterben, The French Dispatch) und Co-Star Kristen Stewart (Underwater – Es ist erwacht, Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen) sowie Cronenberg selbst statt.

Genreliebhaber haben vor allem deshalb hohe Erwartungen an dieses vielversprechende Projekt, da es Cronenbergs lang erwartete Rückkehr zum Body Horror darstellt – und wie wir alle wissen, handelt es sich hierbei um ein unangenehmes Subgenre, das der mittlerweile 79-jährige Filmemacher aus Toronto, Kanada vor einigen Jahrzehnten mitprägte.

David Cronenberg und der Body Horror

Zu seinen legendären Kult-Schockern zählen Klassiker wie Die Fliege mit Jurassic Park-Star Jeff Goldblum (Search Party, Thor: Ragnarok), der im Jahr 1986 das Licht der Leinwand erblickte und weltweit über 60 Millionen US-Dollar in die Kassen von 20th Century Studios (damals noch 20th Century Fox) schwemmen konnte (für die Achtziger Jahre waren das großartige Zahlen), oder Scanners – Ihre Gedanken können töten, der 1981 für gruselige Unterhaltung sorgte.

Mit Crimes of the Future, eine Low Budget-Schauermär aus dem Hause Neon und Argonauts, versucht das Talent nun an vergangene Erfolge anzuknüpfen, selbstverständlich in der Hoffnung, erneut etwas Zeitloses aus dem Hut gezaubert zu haben, das Fans von Horrorfilmen begeistert und von dem man auch weit in der Zukunft noch sprechen wird – so wie man eben auch in unserer Gegenwart immer noch von Die Fliege und Scanners – Ihre Gedanken können töten redet.

Dieses Mal entführt uns Cronenberg in eine unheimliche Welt, in der Chirurgie – so behauptet es jedenfalls Stewarts Figur im neuen Red Band Trailer – offenbar den Sex ersetzt. Möglich macht dies eine Methode, die sich in diesem fiktiven Universum zunehmend großer Beliebtheit erfreut. Menschen haben die Möglichkeit, sich mit einer neuen Technologie körperlich so zu verändern, wie sie das wünschen, um ihrem Aussehen einen einzigartigen Look zu verpassen.

Mit dem fragwürdigen Vorgang, sich seine eigenen Organe entfernen und neue wachsen zu lassen, verwandelt Protagonist Saul Tenser jede einzelne Operation zu einem unvergessenen Spektakel, das auf der Bühne vor Publikum vonstatten geht und neugierige Blicke genießt.

Operationen, die die Welt noch nicht gesehen hat

Als eines Tages sogar die Regierung und eine mysteriöse, für das Geschäft aber offenbar sehr wichtige Gruppe von Leuten Interesse an seinen Shows entwickeln, fühlt er sich dazu gezwungen, die wahrscheinlich schockierendste Performance seines Lebens abzuliefern – eine überaus gefährliche, für die er absolut alles riskiert, noch dazu!

Zu welchem Ergebnis seine einzigartige Darbietung voller Schreckensmomente führt, wird uns im Idealfall noch 2022 verraten, sofern Crimes of the Future noch in diesem Jahr den Sprung in die deutschen Kinos schafft.

Im Moment gehören Frankreich und die Niederlande zu den wenigen Ländern, die sich bereits über einen regulären Starttermin freuen durften. Während die Holländer ab dem 02. Juni 2022 Zeugen grausamer Eingriffe werden, bekommen die Franzosen schon ab dem 25. Mai 2022, also kurz nach der Premiere in Cannes, die Chance dazu, sich von Saul Tenser und seinem ungewöhnlichen Leben in den Bann ziehen zu lassen.

©Neon

Geschrieben am 09.05.2022 von Carmine Carpenito



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren