DOTA: Dragon’s Blood – Etwas Böses erhebt sich: Offizieller Trailer

Epische Schlachten gegen übermächtige Monster und andere Gefahren werden bei Netflix immer häufiger in animierter Form geschlagen. Nach Castlevania und Dragon’s Dogma steht mit DOTA: Dragon’s Blood jetzt der nächste potenzielle Animehit basierend auf einer extrem populären Spielemarke, in diesem Fall der Steam-Betreiber von Valve, in den Startlöchern. Und wieder geht es um, der Name verrät es schon: Gigantische Drachen, die uns mit ihrem feurigen Atem ordentlich einheizen. Vom renommierten und bereits mehrfach erprobten Studio MIR, dem koreanischen Animationsteam hinter The Legend of Korra, Voltron: Legendary Defender, Kipo and the Age of Wonderbeasts und Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge, kommt die 8-teilige über den berühmten Drachenritter Davion, der auszieht, um das Böse auf dieser Welt zu bekämpfen.

Nachdem er unverhofft mit dem mächtigen, uralten Eldwurm zusammenstößt und dabei der noblen Prinzessin Mirana begegnet, die selbst in eigener Mission unterwegs ist, wird Davion in Ereignisse hineingezogen, die alles überschreiten, was er sich je hätte vorstellen können.

DOTA: Dragon’s Blood greift auf etablierte Charaktere wie Davion oder Mirana zurück, die Spieler schon in DOTA 2 kennen und lieben gelernt haben. Monat für Monat toben sich viele Millionen Gamer weltweit in Valves League of Legends-Konkurrentem aus, der im Durchschnitt mindestens 400.000 gleichzeitig (!) aktive Spieler zählt – was das Spiel zur idealen Grundlage für eine Netflix-Serie macht.

Und nicht nur das Franchise und Animationsstudio sind etabliert: Für die Leitung verantwortlich ist Ashley Edward Miller, der schon die Drehbücher zu Thor, X-Men: Erste Entscheidung oder dem Big Trouble in Little China-Reboot schrieb. Zudem wirkte er als Produzent und Story-Editor an diversen Episoden von Fringe: Grenzfälle des FBI, Black Sails oder Terminator: S. C. C. mit.

Und nach DOTA: Dragon’s Blood ist in Sachen Animationskost noch lange nicht Schluss. Castlevania: Season 3 war so erfolgreich, dass Netflix umgehend eine vierte Staffel in Auftrag gab, die wie das erste animierte Abenteuer im The Witcher-Universum noch 2021 erwartet wird. Hinzu kommen aktuelle Neuankündigen wie Skull Island oder Tomb Raider.

©Netflix

Geschrieben am 02.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren